Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die offizielle Donauquelle in Donaueschingen ....

Gießen | ... alter Spruch: "Brigach und Breg bringen die Donau zuweg."

Siehe dazu den ausführlichen Beitrag aus Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Donauquelle

Ergänzend hierzu, ebenfalls Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Brigach

"Brigachquelle auf etwa 925 m ü. NHN beim Hirnbauernhof des Zinkens Obertal des Ortsteils Brigach von St. Georgen im Schwarzwald. Die Brigach fließt anfangs östlich bis nordöstlich."

Zur Breg, siehe Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Breg

Donauversinkung bei Möhringen, siehe Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Donauversinkung

Demnach verschwindet das Wasser der Donau an ca 155 Tage in der warmen Jahreszeit. Das Wasser tritt im Aachtopf wieder heraus und fließt als Aach Richtung Bodensee.
In Tuttlingen wird in der wasserreichen Frühjahrs- und Winterzeit das dann vorhandene Donauwasser gestaut.

Wie es in Zukunft sein wird, also die Donau erst ab Tuttlingen Donau sein wird:

Donaueschingen: Rhein gräbt Donau das Wasser ab ...

https://www.schwarzwaelder-bote.deinhalt.donaueschingen-rhein-grae...

Also ich wurde in Ulm geboren, mit Donauwasser getauft und habe dort schwimmen gelernt. Jetzt lebe ich an der Soeste in Niedersachsen

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Kurt Wirth
2.939
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 07.07.2019 um 08:55 Uhr
Und in Ulm mündet die Iller in die Donau. Meist führt die Iller mehr Wasser als die Donau. Genau genommen müßte der Fluß ab Ulm bis ins Schwarze Meer Iller heißen. Siehe:

http://www.youtube.com/watch?v=Dxlod8xcLIs
H. Peter Herold
28.862
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 07.07.2019 um 09:08 Uhr
Aber nur in Zeiten der Schneeschmelze. Im Sommer udt due Ilker doet ein Rinnsak Habe ift gebzg dort gebadet
Bernd Zeun
11.571
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 07.07.2019 um 11:10 Uhr
Mit deinem zweiten Satz hättest du den Ausbürgerungstest im ersten Anlauf bestanden :-)
Kurt Wirth
2.939
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 07.07.2019 um 14:11 Uhr
Enigma !?
H. Peter Herold
28.862
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.07.2019 um 00:27 Uhr
Nein mit Handy ohne Brille nachts im Bett. Gerade wieder ; -)
H. Peter Herold
28.862
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.07.2019 um 18:16 Uhr
zum Kommentar vom 7.-7. 09:08 :
"Aber nur in Zeiten der Schneeschmelze. Im Sommer ist die Iler dort an der Einmündung nur ein Rinnsal. Habe ot genug dort gebadet."
Ergänzung: Dann wurde die Iler von der mehr Wasser führenden Donau gestoppt.
Kurt Wirth
2.939
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 08.07.2019 um 21:15 Uhr
Zu der Zeit, als Du da gebadet hast, hast Du auch abends unter der Bettdecke Schundhefte gelesen, ohne Brille, und keine Handys :-)
H. Peter Herold
28.862
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.07.2019 um 21:20 Uhr
Ich habe nie Schundhefte gelesen und schon gar nicht unter der Decke. Ich hatte mein eigenes Zimmer außerhalb der Familienwohnung.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
28.862
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Post ist da
Schnappschüsse vor, im und hinter dem Haus
Eine kleine Sammlung von Schnappschüssen ums und aus dem Haus nach...
Landcafé "Wunderbar"
Einkehr halten - Mal so und mal so
Das Café Wunderbar in Markhausen, einer kleineren Ortschaft etwa 15...

Weitere Beiträge aus der Region

Putzige STRAWBERRY
Strawberry ist einfach ein typisch putziges Kaninchen. Momentan...
Der muntere RICHIE
Richie ist als Fundtier ins Tierheim gekommen und wurde leider bisher...
Aufgeschlossene SCARLETT
Scarlett ist eine sehr aufgeschlossene und nette Katzendame. Sie...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.