Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ronald Berg neuer Vorsitzender der FWG Hessen

Der neue Landesvorstand: Vorsitzender Ronald Berg (3. v. r.) mit (v. l.) Andreas Bendel, Engin Eroglu, Thomas Kandziorowsky, Andreas Nickel und Claudia Blüthgen. Es fehlt Laura Schulz.
Der neue Landesvorstand: Vorsitzender Ronald Berg (3. v. r.) mit (v. l.) Andreas Bendel, Engin Eroglu, Thomas Kandziorowsky, Andreas Nickel und Claudia Blüthgen. Es fehlt Laura Schulz.
Gießen | Münzenberg. — Ronald Berg ist der neue Vorsitzende der FWG Hessen. Der 53-jährige wurde am Samstag auf dem Delegiertentag des Landesverbands der freien Wählergruppen im Burghotel in Münzenberg mit einem klaren Votum von 90 % gewählt. Rudolf Schulz trat nicht mehr an, und überlies seinem bisherigen Stellvertreter dieses Amt. Nach der Wahl zeigte sich Ronald Berg überrascht über das gute Ergebnis und freute sich darüber, dass er in seiner Heimatstadt zum neuen FWG-Landesvorsitzenden gewählt wurde.

Im Vorstand bestätigt wurde Landesschatzmeister Thomas Kandziorowsky (Liederbach), sowie die stellvertretenden Vorsitzenden Engin Eroglu (Schwalmstadt) und Andreas Bendel (Mengerskirchen). Neu in den Landesvorstand wurden Laura Schulz (Obertshausen), Andreas Nickel (Hofheim) und Claudia Blüthgen (Frankfurt) gewählt. Laura Macho (Karben) wird fortan dem Landesschiedsgericht der FWG Hessen vorstehen.

Zuvor hatte Rudolf Schulz als noch amtierender Vorsitzender den Landesdelegiertentag eröffnet und die ordnungsgemäße Einladung feststellen lassen. Sogleich sprach Münzenbergs Bürgermeisterin Dr.Isabell Tammer (FW) Grußworte und brachte den Anwesenden die Geschichte Burg und Stadt näher.

In seinem Bericht blickte Schulz auf die vergangenen zwei Jahre zurück. Es habe viele Konflikte gegeben aber auch sehr viele schöne Momente. Er unterstrich die gesteigerte Außenwahrnehmung der FWG Hessen. Mit der Landesgeschäftsstelle in Gießen sei eine täglich erreichbare Anlaufstelle für die Mitglieder des Landesverbands geschaffen worden. Der Landesverband müsse als Dienstleister für die Belange der Verbandsmitglieder verstanden werden. Schulz hob die gute Beziehung zwischen den Landesvorständen der FWG und der Partei FREIE WÄHLER Hessen hervor.

Nach der Darstellung der finanziellen Situation des Landesverbands durch Schatzmeister Thomas Kandziorowsky, bescheinigten die Kassenprüfer eine vorzüglich geführte Kasse. Die Entlastung des Vorstands erfolgte daraufhin einstimmig.

Nach den Vorstandswahlen bedankte sich der neugewählte Landesvorsitzende bei Rudolf Schulz für die in vier Jahren geleistete hervorragende Arbeit als Vorsitzender. Als Dank überreichte ihm Berg ein Präsent zum Abschied.

Der Europaabgeordnete und Parteivorsitzende der FREIE WÄHLER Hessen, Engin Eroglu, nahm die Delegiertenversammlung zum Anlass, Dank für die großartige Unterstützung im Europawahlkampf auszusprechen und gab den Delegierten der Orts- und Kreisverbände der FWG Hessen abschließend noch einen ersten Einblick in die Arbeit als Abgeordneter in Brüssel.

Ronald Berg, neuer Vorsitzender des Landesverbands FWG Hessen.
Ronald Berg, neuer Vorsitzender des Landesverbands FWG Hessen.
Zum Abschluss betonte Ronald Berg nochmals den schon zuvor von Rudolf Schulz geäußerten Gedanken, den Landesverband der freien Wählergruppen als Dienstleister zu sehen. Diesen möchte er weiter stärken: „Wir stehen unseren Verbandsmitgliedern täglich mit Rat und Tat zur Seite. Anfragen werden schnellstmöglich beantwortet. Wir wollen unserer Dienstleistungen weiter ausbauen. Dazu gehört nicht nur die angebotene kostenlose und regelmäßig in Anspruch genommene Rechtsberatung." Berg kündigte außerdem an, den Service auch über das Internet auszuweiten. Zudem soll die Darstellung der FWG Hessen mit der Ausweitung der Aktivitäten in den Sozialen Medien weiter verbessert werden.

Der neue Landesvorstand: Vorsitzender Ronald Berg (3. v. r.) mit (v. l.) Andreas Bendel, Engin Eroglu, Thomas Kandziorowsky, Andreas Nickel und Claudia Blüthgen. Es fehlt Laura Schulz.
Der neue Landesvorstand:... 
Ronald Berg, neuer Vorsitzender des Landesverbands FWG Hessen.
Ronald Berg, neuer... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Weitere große Herausforderung in diesem Jahr: Eine massive Flut hat Tausende Menschen in Nordbangladesch zeitweise obdachlos gemacht.
Wetzlarer Verein unterstützt 100.000 Menschen während der Corona-Pandemie - NETZ Bangladesch e.V. nach Mitgliederversammlung mit neuem Vorstand
Frankfurt | Main | Wetzlar | Bremen – Corona als Herausforderung und...
Ewald Seidler, ehemaliger Umweltdezernet und Radverkehrsbeauftragter der Stadt Pohlheim
Umweltdezernent der Stadt Pohlheim trotz sehr guter Arbeit entlassen
Die Entlassung des Umweltdezernenten Ewald Seidler in der ersten...
Andreas Schuch - Stadtverordneter aus Pohlheim
Anfrage an den Pohlheimer Bürgermeister Andreas Ruck zur Entlassung des Umweltdezernenten und Radverkehrsbeauftragten
Nachfolgende Anfrage des Stadtverordneten Andreas Schuch wurde...
Jennifer Seidler zeigt Björn Feuerbach zusammen mit Dirk Oßwald (von links) die Gartenanlage In verschiedenen „Naschbeeten“ hinter dem Gruppenhaus der Bauernhof Kita dürfen die Kinder in der Vegetationszeit direkt frisches Obst und Gemüse pr
Björn Feuerbach von den FREIE WÄHLER setzt sich für die Einrichtung einer "Bauernhof Kita" in Pohlheim ein
- (fw). Björn Feuerbach, seit fünf Jahren Stadtverordneter in...
Neuer DIG-Vorstand gewählt während digitaler Jahreshauptversammlung
Nach mehreren Corona-bedingten Verschiebungen entschied sich die...
Ulrich Sann fährt ein "Lastenrad" mit dem auch seine Enkel sicher transportiert werden können.
So wird jedes Fahrrad schnell und einfach zum "Lastenrad"
Mit dem Fahrrad fährt man bei schneefreien Straßen auch im Winter gut...
Ulrich Sann, Fraktionsvorsitzender der FREIE WÄHLER Pohlheim
Pohlheim ist für das Jahr 2021 gut vorbereitet
FREIE WÄHLER Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung Pohlheim,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) FREIE WÄHLER Hessen

von:  FREIE WÄHLER Hessen

offline
Interessensgebiet: Gießen
FREIE WÄHLER Hessen
249
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
STRABS-Petition: FREIE WÄHLER Hessen enttäuscht nach Landtagsbewertung
Die FREIE WÄHLER Hessen zeigen sich enttäuscht über die Art, wie sich...
FREIE WÄHLER fordern kostenloses Hessenticket für alle Schüler
Groß-Gerau. — Die FREIE WÄHLER Hessen fordern ein kostenloses...

Weitere Beiträge aus der Region

Buchtipp: Wenn ich dich hole – Anja Goerz
Inhalt: »Mein Sohn ist da drin! Holen Sie ihn raus!« Wegen eines...
Mitarbeiter*innen der Gießener Reha-Werkstatt (Standort Mitte) stellen das beliebte Spiel „FuBi 2.0“ in Handarbeit her.
„Genial gemacht, macht super viel Spaß“ - Fußball-Billard „FuBi 2.0“ der Lebenshilfe Gießen in VOX-Sendung getestet
Pohlheim/Giessen (-). Die Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen...
night and sea
Bild von BW Reimann

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.