Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

SPD-Ortsverein Wieseck ehrt langjährige Mitglieder

Vorsitzender Oliver Persch und MdL Frank-Tilo Becher gratulieren den Jubilaren Heinz-Gerhard Heidt, Norbert Schreiner, Gerhard Speier (es fehlt Karl Lüftner) für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD
Vorsitzender Oliver Persch und MdL Frank-Tilo Becher gratulieren den Jubilaren Heinz-Gerhard Heidt, Norbert Schreiner, Gerhard Speier (es fehlt Karl Lüftner) für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD
Gießen | Der SPD-Ortsverein Wieseck konnte im Rahmen seiner Mitgliederversammlung vier Genossen für deren 50-jährige Mitgliedschaft ehren. Der Landtagsabgeordnete Frank-Tilo Becher ließ es sich nicht nehmen, die Ehrungen persönlich vorzunehmen. Becher lobte das Engagement von Heinz-Gerhard Heidt, Karl Lüftner, Norbert Schreiner und Gerhard Speier. Innerhalb eines halben Jahrhunderts Mitgliedschaft in einer politischen Partei ist viel passiert, haben die Geehrten viel mitgetragen und politisch mitgestaltet. Becher berichtete dann aus seinen ersten „100 Tage plus“ im Hessischen Landtag und bedankte sich bei allen, die ihn im Wahlkampf tatkräftig unterstützt haben.
Er sprach über Themen wie die Absicherung von unverheirateten Partnern von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren bis hin zur Neuausrichtung der SPD und einem entsprechenden Transformationsprozess, dem sich die Partei in der nächsten Zeit stellen muss und wird. Ein sehr wichtiger Punkt für Becher ist es, die Politik zu den Bürgern zu bringen und ihnen zu vermitteln, wie Politik funktioniert. In etlichen Ausschüssen, in denen Becher im Landtag aktiv ist, wie z.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
B. dem Sozial- und Integrationsausschuss, dürfte es ihm leichtfallen, diesem Anspruch gerecht zu werden. Des Weiteren ist Becher Sprecher für Kirchen- und Religionspolitik, Jugend- und Ausbildungspolitik, Asyl- und Flüchtlingspolitik und den Justizvollzug. Im Bereich Jugend- und Ausbildungspolitik setzt sich Becher für eine Anhebung der Ausbildungsvergütung ein.
Die Anwesenden hatten anschließend Gelegenheit, zusammen mit Frank-Tilo Becher viele aktuelle und wichtige Themen zu diskutieren, insbesondere über aktuelle politische Themen und insbesondere der Situation der SPD auf Bundes- und Ortsebene.
Mit einer Nachbetrachtung der Europawahlergebnisse endete ein lebhafter Abend. Becher bedankte sich für die Einladung und lobte die bunte Diskussion. „Wir brauchen Lebendigkeit wie am heutigen Abend. Ein ehrliches und aufrichtiges Zugehen auf Menschen, das Interesse an Menschen, ist das, was Politik ausmacht und was Politik vermitteln muss.“
Aktuelle Termine und Informationen des SPD-Ortsvereins finden Sie auf der Website unter
www.wieseck-spd.de/

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Petra Bröckmann

von:  Petra Bröckmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Petra Bröckmann
54
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erlebnis Biodiversität in Wieseck
Spaziergängern im Bereich In der Hunsbach/Am Kaiserberg sind sicher...
Sommerblüten in Wiesecker Gärten
Der Obst- und Gartenbauverein Gießen-Wieseck e.V. hatte im Mai zur...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Traum des FC Fischer ist geplatzt ein Kommentar!
So könnte man die momentane Situation beim FC Gießen beschreiben ....
Der Bund Königin Luise - ein Kampfbund der völkischen Frauenbewegung
Hitler verdankt seinen ‚Erfolg’ auch einer Reihe von völkischen...
Kickers Offenbach ist sauer !!
Nach und nach tauchen immer mehr Dinge auf, was kommt als nächstes ?...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.