Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

10 Tage Allgäu, das haben wir uns gegönnt

die gehören dazu ;-)
die gehören dazu ;-)
Gießen | Ende Mai/Anfg.Juni war es wieder mal soweit.
Wir haben eine Ferienwohnung im Allgäu gemietet,
diesmal Pfronten-Ösch, wo wir mal ein paar Tage ausspannen wollten.
Hier war das Wetter regnerisch,also konnte es nur besser werden.
Und so war es auch nach 3-4 regnerischen Tagen kam die Sonne durch und wir konnten unseren Urlaub genießen.
Wir hatten Glück mit der Lage der Wohnung,morgens wenn ich die Augen aufschlug konnte ich den Berg sehen, vom Wohnzimmer und der Terrasse sowieso.
Natürlich machten wir wieder Ausflüge in der Region,wir kennen jetzt ja mittlerweile die schönen Ecken ,so daß wir gezielt losfahren konnten.
Ich liebe diese sanfte hügelige Landschaft,in dieser Jahreszeit in einem saftigen grün und den weiten
Blick übers Land.In der Ferne die Berge,herrlich.
Wenn wir uns irgendwo niedergelassen haben konnte man richtig schön tief die saubere Luft einatmen und durchatmen.
Natürlich durften ein paar Besuche in unserem Lieblingslokal dem "Falkenstein" nicht fehlen.
Mein Liebster hatte sich schon Wochen vor der Reise auf den " Krustenbraten in Schwarzbiersauce mit bayr.Kraut u. Knödeln" gefreut!
Den gibt es nur an den Wochenenden und er hat es tatsächlich geschafft seine Laibspeise 3x mit großer Freude zu vertilgen.
Die letzten Bilder sind vom Falkenstein,die auch über eine eigene Hausbrauerei verfügen.
Hier nun einige Urlaubsimpressionen für Sie,ich hoffe
die kleine Auswahl gefällt ihnen.
Ihre Christiane Pausch

die gehören dazu ;-)
Dorfdisco "Hirsch Inn"
Blick von der Terrasse,wie herrlich
Terrassenblick
Hier haben wir gewohnt
rund ums Haus..der ist aber süß!
die Wiese schön naturbelassen...
in Füssen
die kleine Kirche aus einer anderen Perspektive
ein Dirnl für die ganz kleinen...
wie süß eine Minilederhose
3
Honig in allen Variationen
Holzschnitzereien am Straßenrand
was für ein schönes Ambiente
mir schmeckt`s
1
er "zelebriert"seinen Braten mit großer Freude

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
37.347
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 26.06.2019 um 13:37 Uhr
Die Fotos beweisen, dass Ihr Euch ein schönes Fleckchen Erde ausgesucht habt.Nur ein paar Tage in Ruhe genießen, gibt Kraft für Monate!
H. Peter Herold
28.261
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.06.2019 um 15:43 Uhr
Immer wieder schön im Allgäu
Ingrid Wittich
20.773
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 26.06.2019 um 18:12 Uhr
Stimmt, Peter!
Kurt Wirth
2.361
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 27.06.2019 um 11:26 Uhr
Pfronten: Zweimaliger Rettungseinsatz für einen abgestürzten Gleitschirmflieger:
http://www.all-in.de/pfronten/c-polizei/hitze-und-turbulenzen-gleitschirmflieger-stuerzt-am-breitenberg-ab_a5036472
H. Peter Herold
28.261
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.06.2019 um 18:36 Uhr
Habs gelesen und auch den Kommentar dazu. Der Leser hat recht, aber die aufreiserische Schlagzeile und der Beitrag sind halt absatzfördernd.
Kurt Wirth
2.361
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 28.06.2019 um 18:51 Uhr
Absatzfördernd für die Zeitung vielleicht ja, obwohl da natürlich alle zwei Tage so was drin steht. Gerade wird wieder ein Bergwanderer aus München vermißt, der die Schlicke (nicht weit von Pfronten) bestiegen hatte. Er meldete seiner Frau per Handy, dass er sich nun mit dem Auto auf die Heimfahrt mache, kam aber nicht an. Inzwischen hat man sein Auto und seine Kleidung am Bannwaldsee bei Füssen gefunden, wo er offensichtlich auf der Heimfahrt noch Station gemacht hatte.

Generell wird wohl die zunehmende Massenfrequentierung der Berge, sei es durch E-Bike-Fahrer, Gleitschirmflieger, Fernwanderer, Erlebniszentren usw. zum Problem.
Christiane Pausch
6.393
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 29.06.2019 um 12:40 Uhr
Herr With,das ist der Breiten Berg den ich von der Terrasse aus fotografiert habe oder?
Ja,da waren bei schönem Wetter viele Gleitschirmflieger unterwegs weil die Thermik am Berg gut ist.
Aber die fliegen woanders auch, ist ein schöner Sport wenn man es beherrscht.
Sie haben recht,es sind zu viele die man nicht in den Bergen haben will, dort unterwegs und zerstören die Natur.
Ein E Bike oder Cross Fahrer haben dort nichts zu suchen.
H. Peter Herold
28.261
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 29.06.2019 um 12:46 Uhr
Ich unterstreiche den letzten Satz
Kurt Wirth
2.361
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 29.06.2019 um 14:39 Uhr
Ja, Frau Pausch, auf Bild Nr.6 "Terrassenblick" ist der Breitenberg. Die Flieger starten aber nicht von dessen Gipfel. Da ist zu wenig Platz für das Auslegen des Schirms und den Anlauf. Sie starten links im Joch, Nähe Bergstation der Breitenbergbahn.
Kurt Wirth
2.361
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 29.06.2019 um 14:54 Uhr
Der Blick vom Breitenberggipfel und der dort befindlichen Ostlerhütte:

http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/108667/auf-dem-breitenberg-bei-pfronten-allgaeu/
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Pausch

von:  Christiane Pausch

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christiane Pausch
6.393
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Endlich ist mein Balkon bepflanzt
Es ist Herbst und ich wollte meine welken Pflanzen endlich mal "in...
Astrid Rudolph,Birgit Schrowange,Sevgi Schäfer
Ein Tag mit Birgit Schrowange in der Famous Face Academie Frankfurt
Ein ganz besonderes Erlebnis hatte ich am vergangenen Dienstag.Ich...

Veröffentlicht in der Gruppe

Besuch und Reise in Länder Deutschland

Besuch und Reise in Länder Deutschland
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Blick aus unserem Fenster
Ein Kurztripp nach Rüdesheim
Ein Kurztrip mußte mal wieder sein!Dem Alltag entfliehen und mal...
die gehören dazu ;-)
10 Tage Allgäu, das haben wir uns gegönnt
Ende Mai/Anfg.Juni war es wieder mal soweit. Wir haben eine...

Weitere Beiträge aus der Region

Streik der Busfahrer in der nächsten Woche
Hier Infos von...
Katie Yohn kehrt nach gut sieben Monaten zum Pharmaserv-Team zurück, um dabei zu helfen, den Ausfall von Marie Bertholdt und Alex-Kiss-Rusk auszugleichen. Foto: Laackman/PSL
Katie Yohn hilft beim BC Marburg aus
Eine Persönlichkeit, die uns weiterbringt Der BC Pharmaserv...
Ensemble von Charley´s Aunt/  Photo: the Keller Theatre
the Keller Theatre spielt Komödie "Charley´s Aunt", Premiere am 22.11.2019, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Das englischsprachige Keller Theatre freut sich, die Komödie...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.