Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tolle Auszeichnung durch DFB

Gießen | Sepp-Herberger-Urkunde verliehen
Ehrungen durch den HFV und Fair Play Hessen. Wunderbare Projekte und Aktionen wurden ausgezeichnet. Und natürlich ganz toll die Verleihung der Sepp-Herberger-Urkunde durch den DFB an den FFC Pohlheim für die gelungenen Maßnahmen zur Integration von Mädchen mit Migrationshintergrund in den Nachwuchsfußball des Vereins sowie die Urkunde an den Fußballkreis Gießen für die hervorragende Idee und Umsetzung der Aktion "Lebensretter beim Sport" Für den FFC Pohlheim nahmen Jana Leib und Turgay Schmidt die Auszeichnung entgegen. Der Fußballkreis war durch Kreisfußballwart Henry Mohr vor Ort. Für eine unterhaltsame Belebung des Abends sorgte Fußballabarettist Uwe Spinder. Viel Beifall gab es auch "Stepi" für seine Aussagen zur Unterstützung des ID-Fußballs in Hessen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Fußballkreis Gießen

von:  Fußballkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
472
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fußballtalkrunde
Fair bringt mehr !
Licher Fair Play Cup – Saison 2018/2019 Am Freitag war es wieder...
Gießener Jungs in der Hessenauswahl.
Hessenauswahl U 19 Junioren in Stuttgart Am letzten Ferienwochenende...

Weitere Beiträge aus der Region

Blicken auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Anthony Müller (Geschäftsführer AWO Pflegeeinrichtungen Gießen-Land gGmbH), Alexander Galbacs, Thomas Backes und Petra Emin (beide Lebenshilfe Gießen).
„Das wünschen wir uns doch alle“ - Alexander Galbacs gelingt mit viel Kraft und Unterstützung die Rückkehr ins Berufsleben
Lollar/Pohlheim (-). Nicht immer verläuft das Leben geradlinig....
Die Moschee von Potsdam - weitab von Ausländerfeindlichkeit
Eine Diskussion um den Bau der Moschee von Potsdam gab es praktisch...
Von links: Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, Evelina Stober und Jonas Rentrop (Klimaschutzmanagement), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
Neuer Mobilitätskompass der Stadt Gießen vorgestellt
Das Thema „Verkehrswende“ bewegt die Gießener Bevölkerung seit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.