Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Spiel’ Dein Spiel“ – City Day am 16. Juni

Gießen | Am Sonntag, dem 16. Juni, laden die Stadtwerke Gießen (SWG) zum „Spiel’ Dein Spiel“ – City Day ins Freibad Ringallee ein. Der Aktionstag startet um 11 Uhr und bietet bis 16 Uhr Sport und Spaß für Groß und Klein. Zahlreiche Vereine zeigen teils ungewöhnliche, teils vertraute Sportarten und geben den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, sie auszuprobieren. Der Eintritt ist frei.

Der City Day gehört fest zur Aktion „Spiel’ Dein Spiel“, die die SWG vor nunmehr fast zwei Jahren ins Leben gerufen haben. Die Idee dahinter: Kinder und Jugendliche für Sport und Bewegung zu begeistern. „Mit ‚Spiel’ Dein Spiel’ unterstützen wir Vereine und Institutionen, die entsprechende Programme für Kinder und Jugendliche anbieten“, erklärt Ina Weller, Unternehmenssprecherin der SWG. Das geschieht zum einen mit Geld- und Sachspenden, zum anderen aber auch durch direkten Kontakt. Nämlich indem die SWG Vereinen aus Gießen und Umgebung eine Plattform schaffen, auf der diese ihre Sportarten präsentieren können. Eine solche Plattform ist der „Spiel’ Dein Spiel“ – City Day.

Von außergewöhnlich bis bekannt
Für den City Day haben schon viele Vereine zugesagt – etwa der MTV 1846 Gießen. Auf dessen Stand können Interessentinnen und Interessenten in gleich drei weniger bekannte Sportarten hineinschnuppern: die Spiele Roundnet und Floorball sowie Ringen. Beim Roundnet versuchen sich die jeweils zwei Spieler eines Teams auf einem 360-Grad-Spielfeld über ein rundes, trampolinartiges Netz auf dem Boden auszuspielen – ähnlich wie beim Volleyball. Beim Floorball handelt es sich um eine Art Hockey mit einem leichten Luftball. Auch der TSV 1911 Albach lockt mit einer exotischen Sportart: Das actiongeladene Spiel Jugger ist aus einem Spielfilm übernommen. Dabei gilt es, einen Ball in das Malfeld des Gegners zu bringen, was dieser natürlich verhindern möchte. In die Kunst des Stand-up-Paddling führt der Wassersportverein Hellas 1920 ein. Und beim DC Cartoon kommt es auf Treffersicherheit an. Denn der Verein stellt den Dartsport vor. Der Gießener Schwimmverein bringt den Kindern und Jugendlichen Tischtennis näher, der KSV Wieseck ist mit einer mobilen Kegelbahn am Start und der Sportkreis Gießen baut seine Airtrack-Bahn auf. Die spezielle Turnbahn erleichtert dank ihrer federnden Luftfüllung akrobatische Elemente. Beim TSV Blau-Gold dreht sich alles um Tanzen, Breakdance und Taekwondo. Der TSV Klein-Linden stellt Leichtathletik und – wie der FC Gießen – Fußball vor.
Zurück ins Wasser geht es mit dem DLRG Kreisverband Gießen, der Schwimmen und Wasserrettungen demonstriert. Selbstverständlich zeigen sich auch die Gießener Bäder. Sie sind mit Aqua-Zumba auf dem „Spiel’ Dein Spiel – City Day vertreten. Beim Mitmach-Zirkus von Clown Ichmael können Kinder zu kleinen Stars in der Manege werden. Der SWG-Treff mit Glücksrad und Losverkauf zugunsten der Tour der Hoffnung sowie eine Glitzer-Tattoo-Station komplettieren den bewegungsreichen Familientag.

Weitere Informationen gibt es unter (www.swg-spieldeinspiel.de und auf Facebook unter www.facebook.com/spieldeinspiel

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mit dem Bus zum Stadtfest
Live-Musik, Kultur und jede Menge Leckereien: Das Gießener Stadtfest...
125 Jahre Nahverkehr in Gießen
Pferdeomnibusse, eine Kleinbahn, Straßenbahnen, Oberleitungsbusse und...
Trainer Christian Hez, Trainerin und Jugendwartin Vanessa Gensterblum sowie Stephanie Orlik, bei den SWG für die Aktion „Spiel’ Dein Spiel“ zuständig (von rechts), freuen sich gemeinsam mit den Maxis über die neuen Bälle und Trainingshil
Talente für die Handballregion
Die HSG Großen-Buseck/Beuern engagiert sich schon viele Jahre für die...
Karsten Will, Anlagenmechaniker und zudem Sachkundiger für Gasanlagen bei den Stadtwerken Gießen, kontrollierte im Auftrag der MIT.N die Methankonzentration in der Übergabestation Ruttershausen. Hier kam das neue H-Gas wie geplant am 3. September 2019 an.
Erdgasumstellung – Phase 1 erfolgreich abgeschlossen
In Staufenberg ist die Umstellung von L- auf zukunftssicheres H-Gas...
Elf junge Menschen starteten am 1. August bei den Stadtwerken Gießen ins Berufsleben.
Elf zukünftige Fachkräfte
Auch in diesem Jahr bieten die Stadtwerke Gießen wieder einen...
Erste Preisanpassung des Verrechnungspreises seit über 20 Jahren
Nach mehr als zwei Jahrzehnten heben die Stadtwerke Gießen zum 1....
Schimmel vorbeugen und bekämpfen
Über die Ursachen eines möglichen Schimmelbefalls und das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
3.886
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stephanie Orlik von den SWG (rechts) übergab die Spiel- und Sportgeräte an Sonja Wloka, Leiterin des Fachbereichs Sport (links), und Claudia Subke, zweite Vorsitzende des Fördervereins.
Toben, ohne dass der Arzt kommt
Die Disziplin im Kampfsport trainieren – das im fernen Osten seit...
Neues Angebot, neue Preise
Der RMV passt zum kommenden Jahr seine Tarife an: Das neue...

Weitere Beiträge aus der Region

Christian Alix (Gesang) und der Service d’Assistance Musical d’Urgence am 31.1.20 um 20 Uhr in den Katakomben St. Thomas Morus
"Vivre en chansons!" am Freitag, den 31. Januar 2020 um 20 Uhr in den Katakomben St. Thomas Morus
Der Wahlfrankfurter Christian Alix porträtiert in eigenen...
Besuch eines Königs
Heute beim Frühstück in der Küche, mit Blick auf den Garten, hatte...
ROCKY - aus Animal Hoarding gerettet
Rocky kam mit verschiedenen anderen Hunden aus einer etwas außer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.