Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Am Feierabend Gutes tun - Gießener Mitmachhilfswerk GAiN öffnet seine Tore

Sortieraktion im Hilfsgüterlager von GAiN
Sortieraktion im Hilfsgüterlager von GAiN
Gießen | Wer am Feierabend Gutes tun will, ist herzlich eingeladen, am Donnerstag, den 27.06.2019, von 17.30 - 20.00 Uhr zusammen mit anderen freiwilligen Helfern im Hilfsgüterlager der Organisation in der Siemensstr. 13 Spendenware zu sortieren. Für Getränke und einen Pausensnack ist gesorgt. Rückfragen beantwortet unsere Ehrenamtsbetreuerin Silvia Huth unter 0641-97518-50 oder Silvia.Huth@GAiN-Germany.org.
"Ich habe gedacht, dass ich die Zeit, in der ich nicht im Unistress bin, auch sinnvoll nutzen kann. Und wie ich nach zweieinhalb Stunden sortieren sehe, ist wirklich jede helfende Hand wichtig", sagt Henni, eine Studentin, die freiwillig schon öfter mit angepackt hat.
Das Mitmachhilfswerk GAiN bietet mit diesen Sortier- und Packaktionen die Möglichkeit, hinter die Kulissen einer Hilfsorganisation zu schauen und sich ein Bild von humanitärer Arbeit zu machen.
GAiN ist eine humanitäre Hilfsorganisation mit Sitz in Gießen, die weltweit in über 50 Ländern Katastrophenhilfe, langfristige Nothilfe und Hilfe zur Selbsthilfe leistet. Das Hilfswerk trägt dazu bei, dass die Ärmsten und Benachteiligten der Welt, die sich nicht selbst helfen können, eine neue Perspektive für ihr Leben und Hoffnung für ihre Zukunft gewinnen. Weitere Infos unter www.gain-germany.org.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Egal ob mit oder ohne Behinderung, egal ob Siebtklässler oder bereits 37 Lenze zählend: Bei der ONIF-Basketball-Gruppe stehen der Spaß und das Miteinander im Vordergrund. Ganz links im Bild: Sophie-Scholl-Schule-Lehrer Markus Bauer.
„Das inklusive Sportangebot erhalten und ausbauen“ - Ohne Norm in Form e.V. sucht motivierte Personen für Vorstandsaufgaben
Giessen (-). „Macht nichts! Komm, weiter geht’s“, ruft ein Spieler...
Kreta-Reisende aufgepasst !!!
Haben Sie Interesse daran einem ehemaligen Straßenhund eine Chance...
Benefiz-Vernissage in Laubach
Der Lions Club Laubach lädt Kunstinteressierte zu einer besonderen...
Kleidertauschparty bei GAiN
Kleidertauschparty bei Global Aid Network (GAiN)
Wer gerne seinen Kleiderschrank verschlanken, kostenfrei an...
Sortieraktion im Hilfsgüterlager von GAiN
Am Feierabend Gutes tun - Gießener Mitmachhilfswerk GAiN öffnet seine Tore
Wer am Feierabend Gutes tun will, ist herzlich eingeladen, heute, am...
Seit 1.August jeden Donnerstag 15-17 Uhr: Der neue Obst-u. Gemüsestand auf dem Wochenmarkt Fellingshausen
Erfolgreiche Premiere für "Obst- und Gemüsefrauen" - Deutliche Wochenmarktbelebung
Ein bisschen Nervosität war den ehrenamtlich tätigen Damen schon...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anne-Katrin Loßnitzer

von:  Anne-Katrin Loßnitzer

offline
Interessensgebiet: Gießen
Anne-Katrin Loßnitzer
319
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ferienaktionen im Hilfsgüterlager bei GAiN
Ferienaktionen bei GAiN - Mitmachhilfswerk lädt zum Helfen mit Herz und Hand ein
Global Aid Network (GAiN) gGmbH bietet in den hessischen Sommerferien...
Am Feierabend Gutes tun - Sortieraktion bei GAiN
Am Feierabend Gutes tun - Giessener Mitmachhilfswerk GAiN öffnet seine Tore
Wer am Feierabend Gutes tun will, ist herzlich eingeladen, am...

Weitere Beiträge aus der Region

HEUTE -- „Les Tableaux d´Amour – Landschaften der Liebe“ – Lieder- und Arienabend
Anne Christin Weisel (Mezzosopran) und Georg Klemp (Klavier)...
Groß wie ein Reisekoffer, die größte Leica im Shop
Mit der Lumix zu Leitz
Wenigstens hat die Lumix ein Leitz-Objektiv, so dass man sich nicht...
V.l.: Dirk Oßwald, Dr. Rebecca Neuburger-Hees (beide Lebenshilfe), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich, Maren Müller-Erichsen (Lebenshilfe), Reimund Kaleve (Nassauische Heimstätte) sowie Alisha Weitze und Daniel Beitlich von der Revikon GmbH.
„Ein hervorragender Standort“ - Platz für 70 Kinder Am Alten Flughafen
Giessen (-). Der offizielle Startschuss ist erfolgt: Im Wohn- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.