Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Das Abitur würde ich hier jederzeit wieder machen“: Abendschule Gießen entlässt 10 Abiturienten

Abitur, das geht in jedem Alter: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums im Alter von 22 bis 72 Jahren mit ihren Lehrkräften.
Abitur, das geht in jedem Alter: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums im Alter von 22 bis 72 Jahren mit ihren Lehrkräften.
Gießen | „Wir möchten uns bei Ihnen, liebe Lehrer, bedanken – denn ohne Sie würden wir heute nicht hier stehen. Sie haben nicht nur als Lehrkräfte hervorragende Arbeit geleistet, sondern auch als Menschen. Sie haben uns zugehört, uns unterstützt und motiviert.“

Mit diesen Worten nahmen am vergangenen Freitag die 10 erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der Abendschule Gießen ihre Abiturzeugnisse entgegen – als letzter Jahrgang mit einem „eigenen“ Landesabitur der Schulen für Erwachsene, ehe ab 2020 mit der Tagesschule das gemeinsame Abitur abgelegt wird.

Klassenlehrer Udo Flick erwiderte das Lob der Schüler und hob hervor, dass es diese Zehn waren, die den Weg bis zum Ende gegangen sind. „Sie sind die letzten 10 von ehemals 55 Schülern - und das ist etwas ganz Besonderes.“ Schulleiter Dieter Cebulla fügte hinzu, dass diese Abiturklasse - anders als an den Tagesschulen üblich - tagsüber ihrem Beruf nachgegangen ist, sich um ihre Familie gekümmert und abends insgesamt 2250 Stunden die Schule besucht hat. „Nicht umsonst konnte man vor Kurzem der Tagespresse entnehmen: 'Einer der anstrengendsten Wege zum Abitur führt über das Abendgymnasium'! Daher ist Ihr Abitur eine ganz besondere Leistung und verdient höchste Anerkennung.“

Mehr über...
Cebulla schloss mit einer Analogie an und zeigte ein Video aus seiner Zeit als Tischtennis-Spieler aus dem Jahr 1995. „Als ich mich damals im Tischtennisverein anmeldete, tat ich dies wie Sie, um dazuzulernen. Man brauchte Ehrgeiz, Disziplin, Durchhaltevermögen und manchmal auch Frustrationstoleranz.“ Wie in der multikulturellen Abiturklasse habe auch er mit Menschen verschiedenster Kulturen, zum Beispiel aus Vietnam, Schweden oder Norwegen, gemeinsam trainiert und gelernt. Tischtennisspieler, erklärte Cebulla, reichten sich vor und nach einem Spiel die Hand. Denn auch, wenn man mal eine Niederlage einstecke, sei das Wichtigste doch der Teamgeist, der Spaß bei der Sache und vor allem der gegenseitige Respekt.
„Und das Schönste ist es dann natürlich, die Urkunde für ein gewonnenes Turnier in Händen zu halten. Hier sitzt sie nun, unsere Siegermannschaft, die aus 7 Frauen und 3 Männern im Alter von 22 bis 72 Jahren besteht!“

Der ehemalige Schulleiter der Abendschule Gießen, Wilmar Steup, überreichte zwei Schülern der „Mannschaft“ je einen Büchergutschein für den besten Abschluss (2,1) im Namen des Fördervereins der Abendschule Gießen.

„Herr Cebulla“, erinnerte sich Sybilla Bostedt bei Erhalt Ihres Zeugnisses an das Jahr 2016 zurück, „Sie sagten damals, wir würden Sie eines Tages mit glänzenden Augen ansehen, wenn Sie uns das Abiturzeugnis überreichen. Damals habe ich es nicht so recht geglaubt – aber dieser Tag ist heute gekommen.“ Und eine weitere Studierende fügte hinzu: „Ich würde das Abitur an der Abendschule Gießen auch jederzeit wieder machen!“

Die allgemeine Hochschulreife erreichten u.a.:
Sybilla Bostedt, Lucy Geradus, Zoe Groos, Thorsten Pilkmann und Spyridon Apostolou.

Für die kostenfreien Kurse mit dem Ziel Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur können Sie sich unter der Telefonnummer 0641 – 306 30 82 oder per E-Mail an Abendschule-Giessen@gmx.de anmelden. www.abendschule-giessen.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mehr Wohngeld - mehr Gerechtigkeit
„Wohnen darf kein Luxus sein. Mit dem Wohngeld unterstützen wir...
Dagmar Schmidt, MdB und ihre Gäste am Limes in Pohlheim
Urlaub in der Heimat 2019
„Ich wohne dort, wo andere Urlaub machen.“. Mit diesen Worten stellt...
Streik der Busfahrer in der nächsten Woche
Hier Infos von...
Kleine Feedbackwand: Eine*r wagt Kritik - und wird gleich belehrt.
Teure Verarschung: Diskussion und Austausch wurden beim ersten Nachhaltigkeitsforum eher verhindert als gefördert
Am 25.10.2019 fand in Gießen das erste Nachhaltigkeitsforum der...
Tucker-Mitarbeiter packten bei der Tafel tatkräftig an.
Tucker-Mitarbeiter packen bei der Tafel Gießen an
Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tucker GmbH (Stanley...
Gießen Glänzt mit Internationalem Deutschen Vize-Meister im Vollkontakt-Kickboxen
Am Samstag, den 22.06. fuhr die in 2017 in Giessen gegründete...
V.li.: Hans-Joachim Schaefer, Doris Blasini, Ulf Sibelius
"Palliativmedizin bedeutet nicht, dass nichts mehr passiert" - Spendenübergabe Kostümverleih "Wundertüte" an PalliativPro
Gießen/Lich. „Ich finde es ganz wichtig, dass Menschen in einer so...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Abendschule Gießen

von:  Abendschule Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Abendschule Gießen
79
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Besuchen Sie uns zum Abend der offenen Tür an der Abendschule Gießen!
Abend der offenen Tür an der Abendschule Gießen am 24.10.2019 um 17:30 Uhr
Die Abendschule Gießen bietet Erwachsenen ab 18 Jahren die...
Mit Zielstrebigkeit und Offenheit zum Abschluss: Die erfolgreichen Absolventen der Abendschule Gießen.
Sie sind nicht müde geworden: 55 erfolgreiche Absolventen der Abendschule Gießen entlassen
Nicht müde werden sondern dem Wunder leise wie einem Vogel die...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Pharmaserv-Team tritt in seinem letzten CEWL-Spiel des Jahres am Mittwoch in Belgien an. Foto: Laackman/PSL
Marburg am Mittwoch in Charleroi
Abläufe stabil kriegen CEWL-Europapokal: Spirou Ladies Charleroi...
Stefanie Schmidt, Peter Weissner, Prof. Andreas Hahn und Marco Usener
Gießener Bayern Fans spenden erneut 2500 Euro
Seit 2009 findet die Weihnachtsfeier der Gießener Bayernfans in...
Regionalliga Allgemein: Liga der Bettler und Insolvenzen
Entwickeln sich die Regionalligen immer mehr zu Isolvenzliga . Nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.