Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Blütenpracht und Ansichten zu Pfingsten

Solche Pfingstrosen passen zum Pfingstfest, sie hatten den Gewittersturm von gestern überstanden!
Solche Pfingstrosen passen zum Pfingstfest, sie hatten den Gewittersturm von gestern überstanden!
Gießen | Der Tag hatte heute kühl begonnen, aber im laufe des Vormittags kam die Sonne immer mehr zum Vorschein und es wurde wärmer. Die Sonne leuchtete in die Rosenblüten und es duftete nach Rosenduft, aber auch noch andere schöne Blüten waren zu bewundern. Eigentlich wollte ich heute Insekten bei uns im Garten zählen, aber es gab nicht viel zu zählen!

Das ist mir schon die ganzen letzten Tage aufgefallen, obwohl es in unserem Garten einige Blüten gibt, es hat keine große Menge an Insekten. Bis zum 9. Mai kann ja noch gezählt werden, mal sehen was sich da noch tut! Die Stieglitze sind zur Zeit bei uns im Garten sehr gut vertreten, heute konnte ich einen jugendlichen Stieglitz mit der Kamera festhalten.

Ich wünsche allen noch ein gutes und erholsames Pfingstfest. Ich selber werde mich in der nächsten Zeit hier etwas zurückhalten und was für meine Erholung tun!

Solche Pfingstrosen passen zum Pfingstfest, sie hatten den Gewittersturm von gestern überstanden!
Solche Pfingstrosen... 
Der Rosenstrauch vom Balkon aus gesehen
Der Rosenstrauch vom... 
Diese Sorte hat einen ganz besonderen Duft
Diese Sorte hat einen... 
 
Diese Clematisblüten, sprich auch Waldrebe haben sich in diesem Jahr recht gut entwickelt!
Diese Clematisblüten,... 
Diese Königskerze muss erst noch wachsen um in die Blüte zu kommen!
Diese Königskerze muss... 
Auch eine Wildpflanze in unserem Garten, die Wilde Karde, sie muss auch noch wachsen!
Auch eine Wildpflanze in... 
Der natürliche Wasserspeicher von dieser Wildpflanze
Der natürliche... 
Ein noch jugendlicher Stieglitz im Jugendkleid, die Ästlinge haben das Federkleid noch nicht so farbig! 3
Ein noch jugendlicher... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die sieht als Grundpflanze schon gut aus, mal sehen wie sie sich entwickelt. Bei mir im eigenen Garten hab ich auch eine, die ist aber wesentlich kleiner!
Das könnte eine tolle Königskerze geben!

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.090
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.06.2019 um 18:45 Uhr
Danke für die Bilder zu Pfingsten. Schöne Tage.
Wolfgang Heuser
7.857
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 09.06.2019 um 09:50 Uhr
Ich Danke auch recht herzlich zu den Kommentaren!

Die Programme laufen im Moment so wie die Zeit, in diesem ersten Halbjahr ab. Kaum hat man den Juni, schon sind wir mitten in der warmen Jahreszeit und die Ferien für die Kinder stehen vor der Tür!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.857
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Sommer Generation vom Buchsbaumzünsler ist in den Buchsbäumen und Hecken unterwegs!
Im Frühjahr hatte ich mich schon einmal damit beschäftigt:...
Ist auch eine Nahrungsquelle für einige Insekten und Raupen, das Jakobskreuzkraut! Die gelben Korbblütlertypische Blütenkörbchen haben in der Regel so 13 Zungenblüten und die ganze Pflanze ist giftig. Gefährlich sind große Mengen im Heu!
Sieht es nicht gut aus, das Jakobs-Greiskraut, aber!

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Mein Garten nach einem Jahr
Meine Heideecke hat sich gut eingewöhnt. Alle Pflanzen gedeihen gut...
Die Sommer Generation vom Buchsbaumzünsler ist in den Buchsbäumen und Hecken unterwegs!
Im Frühjahr hatte ich mich schon einmal damit beschäftigt:...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

FC Gießen: Entsetzen im Waldstadion !!
Entsetzt mussten 2200 Zuschauer mitansehen wie der FC Gießen auf dem...
Mein Garten nach einem Jahr
Meine Heideecke hat sich gut eingewöhnt. Alle Pflanzen gedeihen gut...
Ehemaliger Wasserturm
Bei Heini am Stau
Immer wieder gerne dort bei Heini am Stau in Oldenburg.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.