Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Fahrgastverband PRO BAHN ist tief betroffen über Mord an Regierungspräsidenten und verurteilt im Nachhinein erfolgte rechtsradikale Hetze

Gießen | Der PRO BAHN Landesverband Hessen ist tief betroffen, dass der Regierungspräsident des Regierungsbezirks Kassel, Walter Lübcke aus dem Leben gerissen worden ist. Der Mord an dem angesehenen Politiker erschüttert uns.

Er stand einer bedeutenden Verwaltung vor, von der wir sagen können, dass die Verbände stets schnell, offen und umfassend sowohl bei Anfragen als auch bei Anhörungen informiert werden. Beispiele aus den letzten Jahren fallen uns ein, wozu sich auch Herr Lübcke direkt eingebracht hat.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, seinen Angehörigen, Freunden und Bekannten.

Wir verurteilen die völlig inakzeptable Hetze, welche über das Internet von rechtpopulistischen und rechtsextremen Kreisen gegen den Verstorbenen verbreitet wurde.

Wir distanzieren uns von Menschen, wir distanzieren uns von Parteien, die auch nur ansatzweise unsere freiheitlich demokratische Grundordnung mit Füßen treten. Hier bedarf es eines gesamtgesellschaftlichen Konsenses, diesen Tendenzen zu entgegnen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Freuen sich auf den Festanhänger: Projektleiter Thorsten Köhler und Juniorchef Matthias Lotz.
Ein Festanhänger für Biebertal und Umgebung
Die Biebertaler bekommen, dank der Bemühungen von Familie Lotz, den...
Kleine Feedbackwand: Eine*r wagt Kritik - und wird gleich belehrt.
Teure Verarschung: Diskussion und Austausch wurden beim ersten Nachhaltigkeitsforum eher verhindert als gefördert
Am 25.10.2019 fand in Gießen das erste Nachhaltigkeitsforum der...
PRO BAHN Hessen kritisiert den ADAC wegen der Studie zu unterschiedlichen Fahrpreisen in Großstädten
Als eine auf mangelhafter Grundlage basierende Studie bezeichnet der...
Mut gegen rechte Gewalt - im Jahr 2000 vom "Stern" ins Leben gerufene Aktion und Internetportal. Hier das Verlagshaus Gruner+Jahr in Hamburg
Gruppenbild: Anhörung bei der SPD Hessen im Landtag in Wiesbaden
Straßenbeiträge -> Rentner und junge Familien sollen mit existenzgefährdend hohen 5-stelligen Straßenbeiträgen den Haushalt der Kommune 'retten', obwohl das Land das Geld für die Straßen hat!
Straßenbeiträge -> CDU/GRÜNE Hessen betreiben eine Politik GEGEN die...
Wann schaffen CDU/GRÜNE UND FDP Hessen endlich die Ungerechtigkeit des Straßenausbaubeitragsgesetzes ab und kommen ihrer Pflicht nach, die Kommunen mit auskömmlichen Finanzmitteln für die zugewiesene Aufgabe des Straßenerhalts auszustatten?
Was sind Straßenbeiträge?
Siehe Erklärvideo der Bürgerinitiativen der AG Straßenbeitragsfrei...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) PRO BAHN Landesverband Hessen

Weitere Beiträge aus der Region

Katharina Thöndel (auf diesem Foto zu sehen), Mutter eines Kindes der Watzenborner Kita, sowie Dirk Oßwald (Vorstand der Lebenshilfe Gießen) haben sichtlich Freude am Bundesweiten Vorlesetag sowie an den positiven Reaktionen ihrer jungen Zuhörerschaft.
„Pommes im Urwald“ - Lebenshilfe-Kita in Watzenborn nahm am Bundesweiten Vorlesetag teil
Pohlheim (-). „Wisst Ihr, wie gut es riecht, wenn Ihr im Seltersweg...
St. Marien in Friesoythe
Musikalisches Wochenende in Friesoythe und Oldenburg
Am Samstag feierte der Motettenchor Friesoythe sein 50. Jubiläum und...
Keine andere Option
Wie die meisten deutschen Stromversorger müssen auch die Stadtwerke...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.