Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ricarda-Huch-Schule erfolgreich an Juniorwahl zur Europawahl 2019 beteiligt

Gießen | Schüler wählen grün.

Bereits im Vorfeld des Europawahlsonntags am 26. Mai 2019 informierten sich die Schülerinnen und Schüler aus zehn Klassen der Ricarda-Huch-Schule Gießen über Themen, Parteipositionen und Kandidaten, um an der Juniorwahl (www.juniorwahl.de) teilzunehmen. Diese ermöglicht es Minderjährigen auch Minderjährigen Wahlprozesse kennenzulernen und die eigenen Positionen im Rahmen einer Wahl zu artikulieren. Die mit Abstand meisten der 206 Stimmen bei der Juniorwahl an der „Ricarda“ konnten die Grünen für sich gewinnen, bei ihrer Wahlliste machten 83 Teilnehmer (40,3%) ihr Kreuz. 39 Stimmen (18,9%) entfielen auf die SPD, während sich die CDU (15 Stimmen / 7,3%) gleichauf mit der Linkspartei (ebenfalls 15 Stimmen / 7,3%) knapp hinter der Tierschutzpartei (16 Stimmen / 7,7%) positionierte. „Die Partei“ erreichte 14 Stimmen (6,8%), die AfD belegte mit sieben Stimmen (3,4%) den siebten Platz der schulinternen Auszählung. Während die FDP mit sechs Stimmen (2,9%) direkt folgte, entfielen auf die „Freien Wähler“, die „Menschliche Welt“ und die ÖDP jeweils zwei Stimmen (1%). Je eine Stimme (0,5%) erhielten die Piraten, „Tierschutz hier“, „Die Rechte“, „Die Frauen“ sowie NL.
Mehr über...
Schule (871)Europawahl (27)Europa (112)
Im Vorfeld der Juniorwahl konnte am 30. April 2019 im Rahmen des Politikunterrichts mehrerer Klassen der Spitzenkandidat der hessischen CDU, Sven Simon, begrüßt werden. Simon stellte bei der Gelegenheit die Europäische Union sowie die Europawahlen vor. Er beantwortete zudem Fragen zu verschiedenen Themenbereichen, wie etwa Demografie, Arbeit, Steuern, Außen- und Verteidigungspolitik sowie Brexit und plädierte sowohl für eine Reduzierung des Energieverbrauches als auch für Weiterentwicklungen in Bildung und Forschung. Der Austausch mit dem CDU-Politiker hat bei den Schülerinnen und Schülern positive Reaktionen ausgelöst: „Er war sehr höflich und ging auf jede Frage ein. Er stellte uns auch Fragen, so dass es nie zu langweilig wurde.“, „Sven Simon wusste auf alles eine Antwort“ oder „Man sah ihm an, dass er für die Politik lebt.“ sind nur einige der Schüleräußerungen im Anschluss. Simons Erklärungen bzgl. der neuen Urheberrechtsreform, welche insbesondere aufgrund von Artikel 17 starker Kritik ausgesetzt war, wurden ebenfalls sehr positiv aufgenommen. Dennoch wurde von Seiten der Schülerinnen und Schüler der Wunsch geäußert, bei einer eventuellen Wiederholung des Formats eine Person aus einer anderen Partei einzuladen, „um die andere Sichtweise zu sehen.“
Wie in der Ricarda-Huch-Schule Gießen, so entfielen auch bundesweit die meisten der 477.323 gültigen Stimmen der Juniorwahl-Teilnehmer auf die Grünen (33,9%) und die SPD (12,2%). Bundesweit erreichten die Unionsparteien CDU und CSU jedoch mit 10,7% den dritten Platz, während die in Gießen drittplatzierte Tierschutzpartei mit 3,6% nach FDP (7,4%), „Die Partei“ (6,7%), AfD (6,5%) und „Die Linke“ (5,4%) lediglich an achter Stelle rangiert.
Organisiert wurde die Juniorwahl an der Ricarda-Huch-Schule Gießen durch Lehrkräfte der Fachschaft Politik & Wirtschaft unter Leitung von Lusaper Witteck. Diese zeigten sich im Anschluss zufrieden mit dem Interesse, der Beteiligung und der Ernsthaftigkeit, mit welcher die Schülerinnen und Schüler an der Juniorwahl teilgenommen und sich im Unterricht mit der Europäischen Union und den Parteipositionen auseinandergesetzt haben.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Maurizio beherrscht das Schälen von Kartoffeln - ein Beweisfoto aus der heimischen Küche
Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir…
Dieser Ausspruch einer Abiturientin sorgte im Internet für Aufsehen:...
Fahrradverbot für Schüler – kein Witz
Es ist nicht zu fassen, da spricht eine Schule in Magdeburg ein...
Phillip testet Helm und Schutzweste
Schulkinder knacken Tresore und Schlösser beim Elternkindnachmittag
Viele Spiele bei „Polizei-Akademie“ der Francke-Nachmittagsbetreuung...
Colin als Jesus in der Bildmitte mit gekreuzten Armen. Foto: Ole Weil
Musical nach biblischer Vorlage an Francke-Schule
Mitreißende Musik bot das Musical „Maria und Martha“, das von 200...
Wir berüßen die 'radelnden' Schülerinnen und Schüler morgns am Fahrradkeller und würdigen ihre Leistung mit einem kleinen Präsent.
Theodor-Litt-Schule: Der Startschuss für Theo radelt ist gefallen.
Wir wollen aktiv den Klimaschutz mit der Schülerschaft der...
Ensemble von Charley´s Aunt/  Photo: the Keller Theatre
the Keller Theatre spielt Komödie "Charley´s Aunt", Premiere am 22.11.2019, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Das englischsprachige Keller Theatre freut sich, die Komödie...
Klasse 8g der Anne-Frank-Schule spendet an NABU Gruppe Linden
Klasse 8g der Anne-Frank-Schule spendet an NABU Gruppe...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ricarda- Huch-Schule

von:  Ricarda- Huch-Schule

offline
Interessensgebiet: Gießen
25
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Geschichte unserer Stadt begreifen lernen
Nach der kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema...
10. Klasse der Ricarda Huch Schule erlebt das Funktionieren der Demokratie
Ob Staatsschuldenmisere, Asylpolitik, Energiewende, Brexit,...

Weitere Beiträge aus der Region

«Ick kieke, staune, wundre mir»
Das wären vielleicht die Worte eines Berliners, hätte er erlebt was...
Strenges Audit bestanden
Einmal pro Jahr müssen sich die Stadtwerke Gießen – wie alle anderen...
Baumpflanzung im Teichweg
Gießen macht Stadtgrün - Stadt bedankt sich bei allen aktiven Mithelfer*innen
Seit fast 4 Jahren kümmert sich die Stadt verstärkt auch um die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.