Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tausend Zungen - Pfingsten in St. Thomas Morus mit katholischen und orthodoxen Christen

Bunt und körperbetont: Der Chor der eritreisch-orthodoxen "Abune Aregawi"-Gemeinde
Bunt und körperbetont: Der Chor der eritreisch-orthodoxen "Abune Aregawi"-Gemeinde
Gießen | Pfingsten steht vor der Tür: der Abschluss der Osterzeit. Dies feiert die katholische St. Thomas Morus Gemeinde im Gießener Osten wie im letzten Jahr gemeinsam mit ihren eritreischen Glaubensbrüdern von der eritreisch-orthodoxen „Abune Aregawi“-Gemeinde. Den gemeinsamen Gottesdienst am 9. Juni um 18:30 Uhr, zelebriert von Msgr. Hermann Heil, gestaltet der Chor der eritreischen Gemeinde musikalisch und spirituell besonderers. Sie singen von einem überzeugenden Glauben und aus einer tiefen Frömmigkeit, die vielen westlichen Christen verloren gegangen ist. Die Sprache ist Ge’ez. Sie ist vergleichbar dem römischen Kirchenlatein. Doch bei aller offenkundigen Fremdheit gibt es viele Gemeinsamkeiten. Die Liturgie ist in ihren Grundzügen identisch und so finden auch die Gesänge, das lateinische Gloria, Kyrie oder Sanctus, ihre Entsprechung in der orthodoxen Liturgie. Doch ist sie dabei um einiges bunter und körperbetonter.


Seit vier Jahren intensive Integrationsbemühungen

Die eritreisch-orthodoxe Gemeinde wurde 2015 gegründet. Viele Mitglieder sind ehemalige Flüchtlinge, u.a. auch der Pfarrer und einige Diakone, die durch ihre Landsleute, die schon länger in Deutschland leben, Unterstützung erfahren haben. Sie umfasst den Einzugsbereich Mittelhessen. Benannt ist sie nach „Abune Aregawi“, einem ehemaligen römischen Mönch und einer der Gründerväter der äthiopisch-, bzw. eritreisch-orthodoxen Kirche. Die Gemeinde feiert ihre Gottesdienste in der Regel in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Die Liturgie ist sehr umfangreich und dauert bis zu sechs Stunden.


Interkultureller Dialog mit katholischen und orthodoxen Christen

Im Anschluss an den Gottesdienst, am 8. Juni, lädt die eritreisch-orthodoxe Gemeinde zum „Get Together“ auf eine Tasse Tee zum gegenseitigen Kennenlernen auf den Kirchplatz St. Thomas Morus.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der evangelische Posaunenchor Langgöns mit Dirigent Frank Seitz im Sound vereint
Posaunenchor begeistert mit Konzert
Unter der Überschrift „Querbeet“ hatte der evangelische Posaunenchor...
die Jugend Bad begeisterte ebenso mit Solobeiträgen wie bei der Liedbegleitung
Was für ein „cooler Abend“
Was für ein „cooler Abend“ titelten die Jugendlichen in ihrer...
Farbige Beleuchtung an/ in Kirchen und an Denkmälern....
Ein besonderes Konzerterlebnis rückt näher! Chor TeuTonia Nordeck wieder zu Gast bei den Klosterkonzerten in Haina
Bereits zum zweiten Mal nimmt der Gemischte Chor der TeuTonia Nordeck...
Der Männerchor im Altarraum der Christuskirche hält inne, beim Segen von Pfarrerin Mann
Gottesdienst und Chorgesang im Einklang
Im Rahmen seiner Feierlichkeiten im 150. Geburtstagsjahr haben die...
Christina Scheffbuch-Schwalfenberg (Referentin)
Frauenfrühstück gab Kraft, Reflektion und Mut
Wie bereits bei den vorausgegangenen Veranstaltungen, war auch das...
Dieses Panorama bietet sich allen Teilnehmern der 1. Wettenberger Weinwanderung
1. Wettenberger Weinwanderung am Samstag, 24. August 2019
Anlässlich Ihres 140-jährigen Jubiläums organisiert die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
945
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Das SAMS" am 13.12.2019 um 18 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Familien-Kino im Advent +++ Kulturkirche St. Thomas Morus zeigt "Das SAMS" am Freitag, den 13.12.2019 um 18 Uhr
Sonntag scheint die Sonne, Montag kommt Herr Mon, Dienstag ist...
Improvisation und Meditation immer donnerstags um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Improvisation & Meditation donnerstags um 19:30 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Die Seele brennt. Stress, Chaos und Hektik nehmen zu. Es ist Advent....

Weitere Beiträge aus der Region

Landesmuseum Wiesbaden 2 - Die Sammlung Jugendstil ...
... eine Schenkung von F. W. Nees 2017 für das Landesmuseum. Jetzt...
FC Gießen - Kickers Offenbach
Das Spiel in voller Länge hier...
Ein Wochenende in Wiesbaden 1. Landesmuseum - Moderne Kunst
Anreise erfolgte bereits am Freitag 29.11.2019 um den Samstag für den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.