Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Stadttheater: Der „Apoll auf dem Streitwagen„ soll zurückkehren.

Gießen | Der Aufruf der BI Historische Mitte Gießen vor einigen Wochen wegen der Beistellung von Bildern für die im 1. Weltkrieg abgenommene Statue "Apoll auf dem Streitwagen" über dem Portal des Stadttheaters Gießen hat Erfolg gehabt.

Ein Bild wurde von dem BI-Mitglied Michael Dahl zur Verfügung gestellt. Weiterhin erhielt die BI eine Fotografie von Dr. Werner Schmidt. Insgesamt liegen nun genügend Bilder für die Rekonstruktion dieser Figurengruppe vor. Zudem erhofft sich die BI noch Informationen aus den Archivunterlagen des Hochbauamts.

Die BI hat nun in einem Schreiben an Stadt um ein persönliches Gespräch gebeten. Es sollen nun die weiteren Schritte für die Planung dieser Figurenrekonstruktion abstimmen werden.

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Geradezu futuristisch und regennass spiegelnd noch eindrucksvoller, die Röhre aus 900 Getränkekisten von Wolfgang Winter und Berthold Hoerbelt
Kunst, Insekten, durchwachsenes Wetter - ein Tag in Bad Homburg
"Donnerstags ist alles gut", so heißt eines der spektakulärsten...
Logo der Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. - www.morusfreunde.de
#kulturkirche20 - diese Veranstaltungen sollten Sie nicht verpassen in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Musik verbindet Menschen. Dieses Ziel vor Augen bemüht sich der...
Das Herbsträtsel: Die Engel versammeln sich, um nach Süden zu fliegen. Nur, wo tun sie das?
Premiere von „Der Vorname“ im Stadttheater Gießen
Ein verführerischer Essensduft umgarnte mich bei der...
Premiere von Glaube. Liebe. Hoffnung. Im Stadttheater Gießen
Die Bühne bot eine realistisch wirkende Kulisse eines Flughafen...
Organologische Zeitreise
Wetzlar (kmp). Eine Reise durch die Jahrhunderte erwartet die...
Musikalische Schmankerl in Mittelhessen
Aufgrund der 13.SommerMusikwelten 2019 besuchte ich Melanie Bong im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Eschke

von:  Peter Eschke

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Eschke
86
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
BI Historische Mitte Gießen: Hotelneubau in der Schanzenstraße fügt sich nicht ein
In der westlichen Schanzenstraße soll auf dem Areal des früheren...
Stadttheater: Der „Apoll auf dem Streitwagen„ soll zurückkehren.
Die Bürgerinitative Historische Mitte Gießen möchte sich für den...

Weitere Beiträge aus der Region

PRO BAHN kritisiert falsches Zahlenspiel des Landrates des Lahn-Dill-Kreises, Wolfgang Schuster, im Vergleich der Bahn mit dem Linienbus sowie zum Thema Streckenreaktivierung
Landrat Schuster ist dafür bekannt, dass er oftmals kernige Aussagen...
Death by Design Auditions Poster by the Keller Theatre
the Keller Theatre: Vorsprechtermine für Krimikomödie am 20.02. und 03.03.2020 um 19:30 Uhr Kleine Bühne Gießen
the Keller Theatre sucht Darsteller/innen und Mitwirkende für...
Einladung zur Gedenkstätte Buchenwald
"Am Ende des Krieges ist Buchenwald das größte KZ im Deutschen Reich....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.