Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Er macht sich der neue Garten im Norden.

Er ist noch aus Gießen, eventuell hat er bereits in München im Garten gestanden. Das wären dann über 15 Jahre
Er ist noch aus Gießen, eventuell hat er bereits in München im Garten gestanden. Das wären dann über 15 Jahre
Gießen | Bis auf den Enzian, mitgebracht aus Gießen und hier wieder zur Blüte gebracht, sind alle Pflanzen neu gepflanzt. Teilweise bereits im Herbst, andere erst jetzt im neuen Jahr.
Bei den Bildern stehen dazu Hinweise.

Heute 24.05.19 noch um einge Bilder ergänzt.

Er ist noch aus Gießen, eventuell hat er bereits in München im Garten gestanden. Das wären dann über 15 Jahre
Ehemaliger Bonsai, "Wäldchenform mit fünf Stämmen" aus Gießen mit gebracht und wie die Fichte  in die Freiheit gesetzt
Die Fichte etwa 12 -15 Jahre alt, ein ehemaliger Bonsai aus Gießen mitgebracht. Etwa 30 cm groß
Im Vordergrund einige Samenkapseln der Schachblumen die ich hier vor einigen Wochen angepflanzt habe. Leider war das EWetter zu kalt und naß. Es wurden nur ganz wenige der Blüten bestäubt
Die Kirschlorbeerhecke ist gut gewachsen. Hatte sie ja auch im Herbst gedüngt. Hat gegenübder den anderen auf dem Gelände einen großen Wachstumsvorsprung
Die Rispenhortensie ist bgut über den Winter gekommen und wächst nun wieder nach starkem Rückschnitt
Weiß blühender Rittersporn erst vor wenigen Tagen gekauft.
Die ersten der im Oktober/November gepflanzten Rozanne, habe nochmals 5 nachgepflanzt bekam im letzten Jahr nur noch 10 Pflanzen, beginnen zu blühen.
Schmetzterlingsblüte - Edelginster Eva auch erst vor wenigen Wochen gepflanzt entwickelt sich prächtig
Der Feuerdorn bereits im letzten Spätsommer gepflanzt, ist gut angegangen und über und über mit Blütenknospen bedeckt
Meine über hundert Cotoneaster beginnen auch zu blühen und  schon sind Hummeln und Bienen zu Gange
Hornveilchen wunderschön und lang blühend

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
27.841
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
25. Deutscher Mühlentag 10. Juni 2019
Seit 1994 findet der Deutsche Mühlentag immer an Pfingstmontag statt...
Mit der Moorbahn ins Goldenstedter Moor
Am Sonntag 2. Juni fuhr ich die 60 km bis zu dem Moor in der Nähe von...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Solche Pfingstrosen passen zum Pfingstfest, sie hatten den Gewittersturm von gestern überstanden!
Blütenpracht und Ansichten zu Pfingsten
Der Tag hatte heute kühl begonnen, aber im laufe des Vormittags kam...
Es geht auch anders, Felder auf denen nicht gespritzt wird.
Felder eines Bio Landwirtes in Hüttenberg.

Weitere Beiträge aus der Region

7. Juli öffentliche Stadtführung auf der Amöneburg im Landkreis Marburg
Noch Platz im Kalender ? Am Sonntag den 7. Juli 2019 findet um 14...
Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 21.6.2019 gastiert zum 1.mal die Band BRASSETTE im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem...
Das ist doch wohl ein schlechter Scherz, leider nein
Als ich davon hörte wollte ich es nicht glauben. Menschen mit Krücken...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.