Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Eberstädter Kita-Kinder nehmen an Projekten auf dem Görlach-Hof teil

Das alles fressen Kühe: Stroh, Heu und Silage.
Das alles fressen Kühe: Stroh, Heu und Silage.
Gießen | Lich-Eberstadt (-). „Mit der Kuh auf Du und Du“ und „Eis selbst gemacht“ - so hieß es kürzlich auf dem Görlach‘schen Hof auf dem Stock in Eberstadt. Gleich zwei großartige Projekte fanden dort im April und Mai für die Kinder der Lebenshilfe-Kita Eberstadt statt.

Alles rund um das Leben einer Milchkuh durften zunächst die drei bis fünfjährigen Kindergartenkinder bei Frau Arnhild Görlach vom Görlach-Hof, die die Kinder Mitte April zu sich auf den Hof eingeladen hatte, lernen.

Erste Station des Ausflugs war die große Waage beim Landhandel Diehl. Alle 18 Kinder und die fünf Erwachsenen wogen zusammengenommen 680 Kilogramm. Später erfuhren die Kinder, dass dies fast so schwer ist wie eine Kuh. Erstaunte Gesichter gab es auch beim Beobachten des Melkroboters, bei dem sich die Kühe brav in einer Reihe anstellten, um gemolken zu werden. Geschmunzelt wurde hingegen über die Euter-Pflegedusche nach dem Melken. Anschließend schaufelten die Kinder 50 Kilogramm Silage in ein großes Gefäß, um zu sehen, wie viel eine Milchkuh täglich frisst.

„Jedes Kind hat seine ganz persönlichen Erlebnisse von diesem an Erfahrungen
Mehr über...
reichen Tag mitgenommen. Für den einen waren es die süßen Kälbchen, für den anderen die Hunde und für die nächsten waren es die großen Traktoren mit Anhänger, die bei der Bewirtschaftung des Hofes im Einsatz sind“, resümierte Kita-Leiterin Christine Schäfer nach dem gelungenen Projekttag.

Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte durften derweil, beim zweiten Projekt in der vergangenen Woche, nicht nur zuschauen, sondern auch selbst mithelfen, als es galt, das leckere „Görlach Eis“ herzustellen. Die jungen Helferinnen und Helfer zeigten sich von dieser Tätigkeit begeistert und freuten sich, das hergestellte Vanille- und Stracciatella-Eis schon einmal probieren zu dürfen, ehe man es am 24. Mai beim Kindergartenfest mit allen Eltern und Kindern genießen kann.

„Wir danken Frau Görlach für die liebevolle und kreative Durchführung der Projekte und für die Einladung, einen Einblick in ihren spannenden Betrieb zu bekommen“, so eine begeisterte Christine Schäfer.

Informationen zur Lebenshilfe-Kita in Lich Eberstadt erhalten Sie von Christine Schäfer (Kitaleitung // Telefon: 064004-1755, E-Mail: c.schaefer@lebenshilfe-giessen.de).

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Neugestaltetes Außengelände des Kindergartens Totenhäuser Weg in Allendorf (Lumda) mit kleinem Fehler
Während der Bauzeit des Außengeländes des Kindergartens Totenhäuser...
Noch wird gewerkelt, voraussichtlich Ende Dezember sollen die Bauarbeiten für die neuen Wohneinheiten sowie das inklusives Kinder- und Familienzentrum der Lebenshilfe Gießen, das 2021 eröffnet, aber beendet sein.
Neubau am Alten Flughafen fast fertig – Sozialraum-Projekt der Lebenshilfe Gießen mit Potenzial für Wohn- und Begegnungszentrum
Giessen/Pohlheim (-). Im neuen Stadtareal „Am Alten Flughafen“...
Tanz und Musik duften beim Geburtstagsfest des KiFaZ Anne Frank in Reiskirchen natürlich nicht fehlen. Martin Pfeiffer präsentierte ein Repertoire aus bekannten Kinderliedern, bei denen alle mitsingen und mittanzen konnten.
Singen und Tanzen zum Jubiläum - Kinder- und Familienzentrum Anne Frank der Lebenshilfe Gießen feiert 25. Geburtstag im Freien
Reiskirchen (-). Das Kinder- und Familienzentrum Anne Frank in...
Jörg Stommel (Mitte, Leitung Limeswerkstatt) und Mitarbeiterinnen der LiLo Küchenbetriebe der Lebenshilfe Gießen freuen sich auf den Abschluss der Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten. Im Hintergrund zu sehen: Die Baustelle des Eingangsbereichs.
Brandschutzsanierung und Modernisierungsarbeiten in der Limeswerkstatt voraussichtlich in drei Monaten abgeschlossen
Pohlheim (-). Derzeit führt die Lebenshilfe Gießen an einigen...
Dach und Fenster zieren bereits den Rohbau der neuen Lebenshilfe-Wohnstätte in der Rödgener Straße in Gießen. Anfang 2021 können hier bis zu 15 Personen einziehen.
Ein neues Zuhause für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung
Giessen/Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen, einer der größten...
Die gefüllten Postkarten der Lebenshilfe Gießen sorgen nun auch in Köln für Aufsehen. V.l.n.r.: Lebenshilfe-Produktionsmitarbeiter Torsten Heil, Jürgen Gall, Hennes‘ Finest-Geschäftsführer Sebastian Brimmers, Melanie Hagedorn sowie Christoph Kühl.
„Stolz über die Wertschätzung vor Ort“ - Mitarbeiter der Lebenshilfe Gießen liefern Bestellung des Kölner Unternehmens Hennes‘ Finest persönlich ab
Giessen/Köln (-). In der Gießener Reha-Werkstatt (Standort Mitte) im...
Samantha Anderson beim Spielen von Memory mit zwei Kindern des KiFaZ „Anne Frank“.
„Die Leute sollen sich trauen“ - Samantha Anderson sammelt wertvolle Erfahrungen im Inklusiven FSJ
Pohlheim/Reiskirchen (-). Etwa 60 junge Menschen absolvieren jährlich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lebenshilfe Gießen

von:  Lebenshilfe Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Lebenshilfe Gießen
686
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
V.l.n.r.: Gerold Kraft, Andrea Bartholomai (Bewohner*innen) und Karlheinz Schreier (Mitarbeiter) freuen sich über den neuen Aufzug in ihrer Wohnstätte.
Auch die Wohnstätte Linden erstrahlt in neuem Glanz - Lebenshilfe Gießen saniert und modernisiert ihre Wohnstätten
Pohlheim/Linden (-). In den vergangenen Jahren erfuhr die 1990...
Tischler-Azubi Joel Harms und Schreinermeister sowie zukünftiger Ausbilder Andreas Gruppe freuen sich auf die gemeinsamen Tätigkeiten in der Schreinerei der Gießener Reha-Werkstatt (Standort Mitte).
Vom FSJ direkt in die Ausbildung: Lebenshilfe Gießen bildet erstmals Tischler aus
Pohlheim/Giessen (-). Die Lebenshilfe Gießen gilt in der Region als...

Weitere Beiträge aus der Region

22.Welttag des Stotterns
Guten Morgen liebe Leut', Heute ist der 22.Oktober der 22.Welttag...
Buchtipp: Des Teufels Gebetbuch – Markus Heitz
Inhalt: Der neue Urban-Mystery-Thriller von Bestseller-Autor...
dm Drogerie Markt aus Lollar stattet D- und C-Juniorinnen mit Hygiene- und Pflegeartikel aus
+++dm Drogerie Markt aus Lollar stattet D- und C-Juniorinnen mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.