Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gelingt dem FC Gießen die Revanche im Baunataler Parkstadion ?

Gießen | Hat der FC Gießen einen Spieltag vor Saisonende noch genug Power um sich für die denkwürdige Niederlage im Hessenpokalhalbfinale zu revanchieren ? Können nochmal alle Kräfte gebündelt werden, um Baunatal im vorletzten Saisonspiel der Hessenliga, eine empfindliche Niederlage zu verpassen ? Mal abwarten ob dies gelingt . Wäre wünschenswert, wo man doch 160.000 € ( die hätte man für die neue Saison gebrauchen können) im Hessenpokalhalbfinale verspielt hat.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günter Seibert

von:  Günter Seibert

offline
Interessensgebiet: Gießen
Günter Seibert
489
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Revanche gelungen !?
Mit 3: 4 Schlägt der FC Gießen im Baunataler Parkstadion, den KSV...
FC Gießen macht das Dutzend voll !
Mit sage und schreibe 12:0 deklassierte man die TG Friedberg im...

Weitere Beiträge aus der Region

Fraktion vor Ort: Europa muss Verantwortung übernehmen
SPD Bundestagsfraktion vor Ort: „Sicherheitspolitik in einer...
"Grundrente ist solide finanziert"
„Jetzt liegt ein gutes und solides Finanzierungskonzept vor.“,...
Petra Behle (2. v.l.), Prof. Dr. Fritz Lampert (9. v. l.), Ina Weller, Peter Neidel, Matthias Funk, Gerhard Becker, Dr. Matthias Rinn und Carsten Koch (rechte Seite von rechts nach links).
25 Jahre gemeinsam gegen den Krebs
Radeln für den guten Zweck – seit 1983 treten alljährlich Prominente...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.