Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Worte in Ketten - Lesung und Gespräch mit Zobaen Sondhi und Sven Görtz

Gießen | Die Kreisvolkshochschule Gießen und der Verein Gefangenes Wort laden am Sonntag, 19. Mai, von 11 bis 13 Uhr zu einer Lesung in den Künstlerhof Arnold (Allendorf/Lda.) ein.
Schon als Teenager engagierte sich Zobaen Sondhi für Menschenrechte in Bangladesch. Als radikal-islamische Gruppen die Blogger bedrohten und die Regierung tatenlos dabei zusah, musste er schließlich fliehen. Neben Zobaen Sondhi liest der Hörbuchsprecher und Autor Sven Görtz Texte verfolgter und verbotener Autoren aus Syrien, Russland, Kamerun, China, der Türkei und anderen Ländern. Das freie Wort ist ein Menschenrecht. Doch nicht überall auf der Welt. In einer wachsenden Zahl von Diktaturen und autokratischen Staaten werden systematisch Menschen unterdrückt, ja teils mit dem Tode bedroht, die es wagen, öffentlich Kritik zu üben oder einfach nur das zu tun, was ihre Arbeit ist - Schreiben. Sei es als Journalist und Blogger, als Dichter, Dramatiker und Schriftsteller. Das freie Wort liegt in Ketten. Wer Glück hat, kann fliehen - wer nicht, verliert seine Freiheit oder sein Leben. Nicht erst seit der Verhaftung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel wirft das Problem eine drängende globale Frage auf: Wie können wir, die wir in einem Rechtsstaat leben, diesen Menschen Hilfe und Unterstützung sein? Eine Antwort lautet: indem wir die verfolgten Autoren der Anonymität entreißen und ihren Texten Gehör verschaffen. Das ist, neben der Freude an guter und ansprechender Literatur, der Kerngedanke der Lesung und des Autorengesprächs.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Zwischenbilanz
„Lum-da-tal-bahn“ erklang es fröhlich und mehrstimmig von der...
Die neu eröffnete Tankstelle der Firma Roth verbessert nachhaltig die Infrastruktur der Stadt Allendorf (Lumda).
Familien mit Kindern entscheiden sich nur für ein Leben auf dem Land,...
Auf dem Bilde sehen Sie die Mitglieder des Akteneinsichtsausschusses. V.l. Rainer Käs (FW), Sandra Henneberg (GRÜNE), Jürgen Schmidt(CDU), Lothar Hauk (FW) , Brunhilde Trenz (BFA-FDP), Karlheinz Erbach (SPD).
„Keine weiße Weste für die ehemalige Bürgermeisterin Bergen-Krause“ zu diesem Fazit kommt der Akteneinsichtausschuss der Stadt Allendorf (Lumda)
Sehr viele Allendorfer Bürgerinnen und Bürger haben mich persönlich...
Indischer Bischof besucht Gießen
Baden-Württembergs Ministerpräsident Wilfried Kretschmann ist...
Schäferhundeverein veranstaltete Flyball-Seminar
Der Schäferhundeverein der Ortsgruppe Allendorf/Lumda veranstaltete...
RTL vor Ort beim Verein Lumdatalbahn
Am Freitagmittag wunderten sich so manche Bürger, die in Allendorf...
W.i.E. erzählt ... Aziz Tunç. Lesung und Gespräch
Weltweit äußern sich zunehmender Rassismus und wachsende...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Weise

von:  Michael Weise

offline
Interessensgebiet: Gießen
129
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
W.i.E. erzählt ... Aziz Tunç. Lesung und Gespräch
Weltweit äußern sich zunehmender Rassismus und wachsende...
Bücherspendenannahme und Bücherflohmarkt von Gefangenes Wort am 5. Mai im Rahmen des WG-Flohmarktes
Der Verein Gefangenes Wort e.V. veranstaltet seinen nächsten...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Zwibbel Giessen ist neuer Partner des TSV Klein-Linden.
Die Gaststätte Zwibbel Giessen stattet die Herren Fußballer des TSV...
Das Sommer Programm mit vielen Kursen - Wandern, Tanzen, Fitnesstraining, Gedächtnistraining und mehr
Das neue Sommer Programm des TSV 1889 Klein-Linden ist nun da und...
DICKER - Einzelgänger sucht Anschluss
Dieser stattliche Kater streunt seit einigen Jahren herrenlos durch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.