Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Blau-Weiße Saubermachaktion rund um das Sportgelände Ringallee: spät, aber gründlich!

Gießen | Vor einigen Wochen bereits gab es die alljährliche Aktion „Sauberhaftes Gießen“, bei dem viele Gruppen teilnahmen; und auch die Ringallee-Kicker wollten dabei sein. Nur: „Wenn danach gleich die Frühjahrsmesse auf dem Messeparkplatz ist, kannste Dir das sparen!“, so Helmut Appel, 2. Vorsitzender von Blau-Weiß, und ergänzt: „Deshalb lieber später, dann ist es sinnvoller.“ Am vergangenen Samstag war es dann soweit. Aus beinahe allen Gruppen des Vereins kam Hilfe, nicht zuletzt von den Organisatoren von Parkrun, eine Läufergruppe, die mit Blau-Weiß seit einiger Zeit eng kooperiert und sich jeden Samstag zwanglos zum morgendlichen Lauf durch die Ringallee mit anschließendem gemeinsamen Frühstück trifft. Das Ergebnis der gemeinsamen Aktion konnte sich sehen lassen: Vom Sportgelände und dessen weiterer Umgebung konnte ein Dutzend Säcke an Müll – teilweise sogar „großformatiger“ – gesammelt werden. Nachdem sich das Sportgelände samt Umgebung wieder sauber präsentierte gab es für die zufriedenen Beteiligten einen kleinen Imbiss. 1. Vorsitzende Prof.Dr. Alexander Jendorff bedankte sich anschließend bei allen Helfern für ihr mitwirken im Sinne der Umwelt.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Streik der Busfahrer in der nächsten Woche
Hier Infos von...
Lahnzauber -nur die seichte Welle verrät noch die Wehrexistenz-
Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...
Kleine Feedbackwand: Eine*r wagt Kritik - und wird gleich belehrt.
Teure Verarschung: Diskussion und Austausch wurden beim ersten Nachhaltigkeitsforum eher verhindert als gefördert
Am 25.10.2019 fand in Gießen das erste Nachhaltigkeitsforum der...
die Jugend Bad begeisterte ebenso mit Solobeiträgen wie bei der Liedbegleitung
Was für ein „cooler Abend“
Was für ein „cooler Abend“ titelten die Jugendlichen in ihrer...
Tucker-Mitarbeiter packten bei der Tafel tatkräftig an.
Tucker-Mitarbeiter packen bei der Tafel Gießen an
Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tucker GmbH (Stanley...
Blick über den Garten auf die Gebäude
„Kein Grund zum Jubeln“ - Projektwerkstatt in Saasen begeht 30-Jahres-Jubiläum mit Filmabenden, Trainings und Informationsveranstaltungen
Vor 30 Jahren, genauer am 28. November 1989, weihte ein kleiner Kreis...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen e.V.

von:  Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen e.V.
122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
REWE-Betriebsrat unterstützt Blau-Weiß Gießen
Ende des Jahres fand in den REWE-Märkten eine deutschlandweite...
Spende an Spvgg. Blau-Weiss Gießen
Die Sandfeldschule und das Familienzentrum Bernhard Itzel haben der...

Weitere Beiträge aus der Region

Liebe Jazz- und Bluesfreunde, am Freitag dem 28.2.2020 gastiert Larry „Doc“ Watkins und Band im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazz- und Bluesfreunde, am...
Der Experimentator Manfred Fritsch in seinem Element
Liebig-Museum startet mit öffentlicher Experimentalvorlesung am 28. Februar 2020 ins Jubiläumsjahr
Das Liebig-Museum wird dieses Jahr 100 Jahre alt und die...
Arbeitsagentur prüft Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter
Private und öffentliche Arbeitgeber mit 20 und mehr Arbeitsplätzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.