Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Freibadsaison in der Ringallee eröffnet

Gießen | Am Sonntag, dem 28. April 2019 starten die Stadtwerke Gießen (SWG) in die Saison im Freibad Ringallee. Einmal mehr haben die SWG die Winterpause genutzt, um einige Verbesserungen vorzunehmen. So zum Beispiel gibt es ab sofort ein zweites Beachvolleyballfeld. „Die Nachfrage war groß und Platz reichlich vorhanden“, begründet Uwe Volbrecht, Leiter der Gießener Bäder, die neue Spielfläche. Einen Ball muss niemand mitbringen, um im Sand zu pritschen und zu baggern. „Wir verleihen Bälle kostenlos gegen ein Pfand“, ergänzt Uwe Volbrecht.
Selbstverständlich haben die Stadtwerke Gießen auch an ihre kleinen Badegäste gedacht. Kinder bis etwa 10 Jahre können sich nach dem Planschen auf einem modernen Klettergerüst mit vier Türmen austoben. Zudem wartet eine neue Doppelschaukel darauf, ausprobiert zu werden.

Schneller zum Badevergnügen
Weil sich vor allem an sonnig-warmen Wochenenden bisweilen längere Schlangen an der Kasse bilden, bieten die SWG all jenen einen Vorteil, die eine Saisonkarte besitzen: Sie können dank Fast-Lane-Zutritt direkt zur Eingangskontrolle durchgehen. Gleiches gilt für Studentinnen und
Mehr über...
Studenten. Sie erhalten an der Kasse – wiederum gegen ein Pfand – eine spezielle Einlasskarte für die ganze Saison. Von dieser Regelung profitieren übrigens alle Badegäste. Denn je mehr Besucherinnen und Besucher über die Fast Lane ins Freibad kommen, desto kürzer die Wartezeit an der Kasse.
Eine weitere Neuerung dient der Sicherheit: An den beiden Längsseiten des Sportbeckens befinden sich jetzt Pfosten, zwischen denen eine Absperrleine bei Bedarf gespannt werden kann. „Damit möchten wir verhindern, dass Badegäste seitliches ins Becken springen und andere gefährden, die ihre Bahnen ziehen“, begründet Uwe Volbrecht. Stichwort Bahnen ziehen: Auch in dieser Saison richtet das Team aus dem Freibad Ringallee zu bestimmten Tageszeiten wieder Bahnen für Schnellschwimmer und Schnorchler ein.
Bei den Öffnungszeiten bleibt grundsätzlich alles beim Alten. Offiziell beginnt der Badebetrieb um 8 Uhr, Frühschwimmer kommen bereits eine Stunde früher ins Becken. Badeschluss ist um 20 Uhr. Das ist allerdings als Richtwert zu verstehen. Denn bei schönem Wetter und Temperaturen jenseits der 28 Grad verlängern die SWG die Badezeit um eine Stunde. In den Sommerferien schließt das Freibad generell erst um 21 Uhr.
Die Eintrittspreise halten die SWG stabil. Folglich liegt der Einzeleintritt bei 3,30 Euro, die 10er-Karte bei 30 Euro (ermäßigt 20 Euro), die Saisonkarte für Erwachsene bei 93 Euro (ermäßigt 62 Euro) und die Saisonkarte für Familien bei 186 Euro.

Attraktiver Veranstaltungsort
Am 31. August und am 1. September 2019 ist die Hessische Schwimmsportjugend zu Gast im Freibad Ringallee. An diesem Wochenende findet die diesjährige SWIM-IN-Veranstaltung in Gießen statt. Ausrichter ist der Gießener Schwimmverein. „Das Bad ist für solch ein Event bestens geeignet“, freut sich Uwe Volbrecht.

Weitere Informationen zum Freibad Ringallee und zu den beiden anderen Gießener Freibädern in Kleinlinden und Lützellinden gibt es im Internet unter www.giessener-baeder.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das große Spruchband vor dem Haupteingang der privatisierten Klinik
1.-Mai-Aktion am Universitätsklinikum Gießen
Unabhängige Aktivist*innen haben vor dem Haupteingang des Gießener...
Fronteinstieg bei Bussen ausgesetzt
Ab Samstag, 14. März bleibt bis auf weiteres die vordere Tür der...
Vorsicht vor neuer Betrugsmasche am Telefon
Aktuell versuchen Betrüger, Stromkunden am Telefon zur Herausgabe...
Corona: Stadtwerke Gießen schließen ihr Kundenzentrum am Marktplatz
Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, bleiben ab...
Corona: Stadtwerke Gießen schließen für den Publikumsverkehr
Die von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen gegen die...
Unangenehm, aber unvermeidbar
Am 3. März steht die Umstellung der Gasqualität für große Bereiche...
Offener Brief des Bündnisses 2035Null an die Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen
Eigentlich hätten am 28. April die Ergebnisse der internen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
4.019
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jens Schmidt, kaufmännischer Vorstand der Stadtwerke Gießen, wurde am 13. Mai erneut in den Vorstand des Landesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft gewählt.
Im LDEW-Vorstandsamt bestätigt
Die Mitglieder des Landesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft...
Preisausschreiben BauExpo: SWG küren Gewinner
Anlässlich der BauExpo veranstalten die Stadtwerke Gießen immer ein...

Weitere Beiträge aus der Region

hmm,lecker das erste Marmeladenbrötchen
Leckere selbstgemachte Beerenmarmelade
Ja auf die hatte ich mal wieder Lust.Gesagt getan,ich habe 2Pck...
Reifenzentrum Mittelhessen Geschäftsführer Markus Müller (rechts) übergibt die Trikots
Reifenzentrum Mittelhessen spendet Trikots für TSV Klein-Linden
Das Busecker Unternehmen Reifenzentrum Mittelhessen spendete dem...
Einem Quark-Kirschkuchen kann man nicht widerstehen
Quark-Kirschkuchen vom Blech , das ist ja mal eine gute Sache dachte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.