Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Hauptversammlung der SPD Rödgen mit Berichten und Ehrungen - Internationale Probleme lassen sich nicht national lösen - Schon deshalb ist Europa unentbehrlich

Gießen | In der Hauptversammlung der SPD Rödgen standen Berichte der Funktionsinhaber, Ehrungen und Referate des MdL Frank-Tilo Becher sowie des Unterbezirksvorsitzenden Matthias Körner im Mittelpunkt. Ausführlich befasste sich MdL Becher mit seinen ersten Erfahrungen und Eindrücken, die er als neuer Abgeordneter im Landtag und seinen Ausschüssen bisher gemacht hat. Wie man Wiesbadener Arbeitsinhalte nach Rödgen transportiert und umgekehrt, sei noch zu klären. Die Zusammenarbeit mit den Fraktionsmitgliedern sei toll und von hohem Sachverstand geprägt. Da die Fraktion etwas kleiner geworden sei, werde die Arbeit von weniger Abgeordneten geschultert werden müssen. Das überraschende Ausscheiden von Thorsten Schäfer-Gümbel habe allgemeine Traurigkeit ausgelöst. Mit der erfahrenen Nancy Faeser wird es aber weitergehen, sagte Becher. Politischer Schwerpunkt der Fraktion sei unter anderem die Situation auf dem Wohnungsmarkt, die dringend einer Lösung bedürfe.

UB-Vorsitzender Matthias Körner stellte die Europawahl am 26. Mai in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Justizministerin Katarina Barley und der Gießener Fraktionsvorsitzende
Mehr über...
im Europaparlament, Udo Bullmann, die beiden SPD-Spitzenpersonen, werden am 30. April auf dem Rathausplatz in Gießen sprechen. Die weltweite Digitalisierung, das wirtschaftlich aufstrebende China, die internationalen Steuerschlupflöcher sowie die Konflikte in der Welt ließen sich nicht nationalstaatlich lösen. Nur Europa habe eine Chance international Ernst genommen zu werden, sagte Körner.

Ortsvereinsvorsitzender Jürgen Becker erwähnte in seinem Bericht die zahlreichen Aktivitäten der SPD, zu denen unter anderem das geplante Baugebiet in der Roos, die Bemühungen um mehr Parkplätze im Bereich des Friedhofs, der Ausbau des ehemaligen amerikanischen Depots und verschiedene gesellschaftliche Unternehmungen wie Fahrten zum Weihnachtsmarkt nach Frankfurt und der von Prof. Dieter Kraushaar federführend geleitete und sehr gut besuchte Grenzgang zum Thema Wasser in Rödgen gehörten. Das zweitbeste Wahlergebnis in Gießen bei der Landtagswahl sei nur ein schwacher Trost für die teils erheblichen Stimmenverluste.

Von Frank-Tilo Becher, Matthias Körner und Jürgen Becker geehrt wurden für 60-jährige Mitgliedschaft Prof. Dieter Kraushaar und Günther Koppe, für 40-jährige Mitgliedschaft Monika Hölkeskamp und für 25-jährige Treue zur SPD Ingrid Hannak und Elfi Sult. Sämtliche Redner fanden Worte des Dankes und der Anerkennung für das teilweise erhebliche ehrenamtliche Engagement für den Ortsverein und die Allgemeinheit.
Foto v.l. Frank-Tilo Becher, Dieter Kraushaar, Matthias Körner, Monika Hölkeskamp, Jürgen Becker, Günther Koppe, Ingrid Hannak, Elfi Sult.

Dieter Kraushaar ist seit Jahren der Experte für Grenzgänge und die Herausgabe des SPD-Flyers.
Günther Koppe war als Student von der SPD-Troika Brandt, Wehner und Schmidt begeistert.
Monika Hölkeskamp war Ortsbeirats- und OV-Vorstandsmitglied.
Ingrid Hannak war OV-Vorsitzende, Mitglied im Ortsbeirat und Stadtverordnete.
Elfi Sult war lange Mitglied im OV-Vorstand

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hauptversammlung des Fördervereins Krankenpflege Rödgen - Dritten Defibrillator angeschafft - Vorstand wiedergewählt
In ihrem Bericht konnte die Vorsitzende des Fördervereins...
Vorsitzender Dieter Kraushaaar
Hauptversammlung des Fördervereins Heimatmuseum Rödgen - Lob für die Arbeit des Vereins
Der Förderverein Heimatmuseum Rödgen sprudelt nur so vor Aktivitäten....
Generationenwechsel: TV07-Vorsitzender Klaus Daschke (Mitte) mit seinem designierten Nachfolger Dr. Jan Eric Rempel und der Vizevorsitzenden Laura Schäfer. Foto: Elisabeth Buck, TV07
Hauptversammlung am 6. April: TV07 stellt sich neu auf
Der TV07 Watzenborn-Steinberg bekommt einen neuen Vorsitzenden: Nach...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Döring

von:  Werner Döring

offline
Interessensgebiet: Gießen
Werner Döring
2.333
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Monika de Marianis dankt Holger Claes
Holger Claes informierte über Diakonie - Sehr gut besuchte Veranstaltung des Fördervereins Krankenpflege Rödgen
Die Kaffee- und Kuchennachmittage des Fördervereins Krankenpflege mit...
VHC Hoherodskopf besuchte Hof Grass in Hungen
Der Vogelsberger Höhenclub, Zweigverein Hoherodskopf, besuchte jetzt...

Weitere Beiträge aus der Region

Einladung zur Vormaifeier
der DKP Sie findet statt am 29. April 2019 ab 19 Uhr im...
Einige Tage unterwegs in Deutschland - 2. Spaziergang auf der Platte 7. April
Nach einem Essen im Gasthaus oben auf der Platte, gleich neben dem...
Der Bahnhof
Einige Tage unterwegs in Deutschland - 1. Wiesbaden 6.-8. April
Da ich einige Bilder eines Waldspaziergang auf der Platte hoch über...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.