Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Musikalische Passion mit dem Rachmaninov A Capella Ensemble am 13.4.19 19:30 Uhr St. Thomas Morus

Einblick in die ukrainische Seele: das Rachmaninov Ensemble in St. Thomas Morus am 13.4.19 um 19:30 Uhr
Einblick in die ukrainische Seele: das Rachmaninov Ensemble in St. Thomas Morus am 13.4.19 um 19:30 Uhr
Gießen | Das Rachmaninov A Capella Ensemble aus Odessa (Ukraine) ist am kommenden Samstag, den 13. April 2019 um 19:30 Uhr zu Gast in der St.-Thomas-Morus-Kirche, Grünberger Straße 80, und am Sonntag, den 14. April 2019 um 10 Uhr im Rahmen des Gottesdiensts in der Evangelischen Kirche Annerod, Kirchstraße 1 in 35463 Fernwald.

Das Sänger-Solisten-Quartett aus der Ukraine widmet sich ganz speziell dem Studium und der traditionellen a cappella Aufführung von liturgischen Gesängen aus der orthodoxen Kirche.

Einblicke in die Tiefen der russisch-ukrainischen Seele

Bereits am Ostersonntag 2018 waren die vier jungen professionellen Sänger, die als Solisten im Dienst verschiedener orthodoxer Kirchen in der Ukraine stehen, mit großen Erfolg in St. Thomas Morus zu Gast. Mit ihren ausdrucksstarken Stimmen füllen sie mühelos jeden Kirchenraum und geben einen tiefen Einblick in die russisch-ukrainische Seele.

Inspiration und Begeisterung

Das Ensemble bezieht seinen Namen vom berühmten russischen Komponisten Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873–1943), dessen musikalisches Erbe insbesondere die Musik für die hl. Liturgie von Johannes Chrysostomus die Mitglieder des Ensembles inspiriert und begeistert.

Bei zahlreichen internationalen Auftritten, u.a. in Deutschland, Dänemark, Frankreich und die Schwiz, gelingt es dem Ensemble immer wieder, ein breites Publikum zu begeistern.

Ergänzt wird das Programm am Samstagabend um 19:30 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche auf der Orgel mit Werken zur Passion von Kirchenmusiker Jakob Ch. Handrack. Der Eintritt ist frei. Die Kollekte kommt dem Ensemble zugute.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Covid-19 - die Welt hält den Atem an
Ich vermisse schon ein wenig die Kondensstreifen der Flugzeuge am...
Bewahrung der Natur? Gestern wurde auf dem Gelände des ev. Kirchenzentrums direkt vor meinem Wohnzimmerfenster eine fast 50 Jahre alte, gesunde Rotbuche gefällt.
Eindrucksvolle Künstler gestalten anspruchsvolles Benefizkonzert in Langgöns. Bürgermeister Reusch: "Wunderbare und wertvolle Arbeit des Fördervereins die ich gerne unterstütze".
Auch bei seiner 14. Auflage sorgte das Benefizkonzert von und für den...
Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Farbige Beleuchtung an/ in Kirchen und an Denkmälern....
Konzerte der Kulturkirche St. Thomas Morus bis Ostern abgesagt
Alle Konzerte der #Kulturkirche St. Thomas Morus bis Ostern abgesagt!
Aufgrund der immer schneller eintretenden Ereignisse rund um die...
Zum Islam konvertiert: Muhammet Orda
Gießener Komponist spielt zur Flügeleinweihung am Sonntag, den 5. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Seit wenigen Monaten besitzt die Kulturkirche St. Thomas Morus einen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
1.061
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Taizégebet am 24. Mai 2020 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus Gießen
Erster Gottesdienst in St. Thomas Morus / Taizégebet am 24. Mai
Am kommenden Sonntag, den 24. Mai um 19:30 Uhr lädt der...
Ritualisiertes Dank-Feiern
Muttertag - Impuls von Klinikseelsorger und Pfarrer Matthias Schmid #inTimesOfCorona
Es ist schon ein Kreuz. Die Pandemie bringt hervor, was keiner je für...

Weitere Beiträge aus der Region

Bestätigt: Corona Fall an Herderschule Gießen
22 Schüler und zwei Lehrkräfte müssen nach Angaben des Gesundheitsamt...
Foto: MS SHG Marburg-Biedenkopf
Corona macht Menschen mit MS unsichtbar, auch am Welt MS-Tag ?
Anlässlich des Welt Multiple Sklerose Tages am 30.05.2020 zeigt die...
v.l. Christopher Nübel, Familie Bender, Nina Heidt-Sommer
Gießen SPD sagt Danke den Helden des Alltags
Viele Menschen gehen in der Corona-Krise an ihre Grenzen und sorgen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.