Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Als ich diese Aufnahmen machte

Gießen | wurde ich von oben beobachtet.

 
 

Mehr über

Wolkenhimmel (70)Wolken (394)Himmel (385)fotografie (204)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ostseeimpressionen – Dahme
Wind, Wellen, Wolken, Sonne und Meer. Wer die Ostsee bereist weiß,...
Groß wie ein Reisekoffer, die größte Leica im Shop
Mit der Lumix zu Leitz
Wenigstens hat die Lumix ein Leitz-Objektiv, so dass man sich nicht...
Grünberger Fotogruppe „LICHTMALER“ stellt sich vor
Am Sonntag, dem 17.11.2019 wird im Barfüßerkloster in Grünberg um...
Foto: Florian P.
Was da wohl noch kommt
Unser Hund im Ostseeurlaub
Flyer-Einladung
Einladung zur Fotoausstellung "federleicht"
Am Sonntag, dem 3. November öffnet die Fotogruppe Hausen in der Zeit...
Wer hat den ganzen Himmel zerkratzt?

Kommentare zum Beitrag

Friedel Steinmueller
3.560
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 25.03.2019 um 16:19 Uhr
HM!
Also ein "Eye in the sky!"

Du meinst sicherlich den Wirbel rechts oben in der Ecke.
Sowas habe ich dieser Tage auch beobachtet.
Sieht schon interessant aus.
Christine Stapf
7.634
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 25.03.2019 um 16:22 Uhr
Ja, diesen Wirbel meine ich.
Sah es erst am Rechner so deutlich.
Oliver Patzel
466
Oliver Patzel aus Buseck schrieb am 25.03.2019 um 21:36 Uhr
Super ! fast ein bisschen gruselig (-:
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
7.634
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Streik der Busfahrer in der nächsten Woche
Hier Infos von...
Heute vor unserem Fenster
Wochenende, ich lass es ruhig angehen

Weitere Beiträge aus der Region

Katharina Thöndel (auf diesem Foto zu sehen), Mutter eines Kindes der Watzenborner Kita, sowie Dirk Oßwald (Vorstand der Lebenshilfe Gießen) haben sichtlich Freude am Bundesweiten Vorlesetag sowie an den positiven Reaktionen ihrer jungen Zuhörerschaft.
„Pommes im Urwald“ - Lebenshilfe-Kita in Watzenborn nahm am Bundesweiten Vorlesetag teil
Pohlheim (-). „Wisst Ihr, wie gut es riecht, wenn Ihr im Seltersweg...
St. Marien in Friesoythe
Musikalisches Wochenende in Friesoythe und Oldenburg
Am Samstag feierte der Motettenchor Friesoythe sein 50. Jubiläum und...
Keine andere Option
Wie die meisten deutschen Stromversorger müssen auch die Stadtwerke...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.