Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Lahnpegel weiter steigend?

Gießen | Gestern Mittag hatte die Feuerwehr am oberen Wehr in Gießen auch schon wieder vollen Einsatz mit Keller auspumpen. Die Fischtreppe und das untere Wehr waren nicht mehr zu erkennen. Alles eine ebene Wasserfläche.
Zum Glück soll sich die Wetterlage ja in den nächsten Tagen entspannen.

 
 
 
 
 

Mehr über

Wetter (125)Natur (755)Lahn (349)Hochwasser (85)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Igel im Tiefschlaf unter der Mülltonne
Hoppla, das war eine Überraschung!!! Da hat sich doch der Igel unter...
Sperrung der Bundeswasserstraße Lahn anlässlich der 107. Gießener Pfingst-Regatta
Anlässlich der 107. Gießen Pfingst-Regatta ist die Lahn im Bereich...
Was macht die Boje in der Lahn?
Gesehen von der Brücke der B429 über die Lahn; die Boje befindet sich...
Foto: Georg Pimeisl - Teilnehmer der Sagenwanderung mit Leserin Britta Schwarz (2. v. r.) am Tiergärtner Teich
1. Laubacher Sagenwanderung
Laubach. Zur ersten Laubacher Sagenwanderung trafen sich kürzlich...
Wer findet die meisten Frösche im Teich? Viel Spaß :-)
"Guckuck, wo bin ich?"
Mein Traumbaum, der Trompetenbaum, ein Hummel- und...
die Betriebsseilbahn des Bayrischen Rundfunks auf den Grünten
Nur ein kleiner Eingriff in die Natur...

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
10.189
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 17.03.2019 um 13:39 Uhr
die bieberbach macht gerade einen ausflug in die streuobstwiesen der lahnaue. auch der hessler ist voll und das wasser steht bereits auf dem weg richtung grillhütte. ein bischen regenpause wäre toll!
Friedel Steinmueller
3.533
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 17.03.2019 um 20:18 Uhr
Gut das es endlich mal richtig regnete.
Erinnern wir uns an letztes Jahr, das mit starken Hochwassern begann und es folgten weitere Hochwasserlagen im April und Mai.
Auch diese Wasservorräte bewahrten uns nicht vor einem Dürresommer.

Dieses Jahr ist die Vorgeschichte sehr viel trockener.
Es müßte jetzt noch viel Regen kommen. Aber ab morgen ist erst einmal Schluss. Mal gespannt wie es dann weitergeht.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heike Bitzer

von:  Heike Bitzer

offline
Interessensgebiet: Gießen
Heike Bitzer
727
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
ACHTUNG!!! 05.10.2019 "RUDELSINGEN POHLHEIM" geht in die 7. RUNDE!!!
Der"Gesangverein Jugendfreund" Pohlheim, Jörg Siewert & Steffen...
"Guckuck, wo bin ich?"
Mein Traumbaum, der Trompetenbaum, ein Hummel- und...

Weitere Beiträge aus der Region

Neuer Co-Working-Space mitten in Gießen – Fabrik19 als Ankermieter
Die erste Etage der Post am Gießener Bahnhof wird nach Jahren endlich...
Flohmarkt des LEO-CLUB-Gießen für den Tierschutzverein Gießen
Am Samstag, den 07.09. fand zum zweiten Mal und wieder sehr...
traumhafte Mühlen Wanderung des TSV Klein-Linden
Bei traumhaften Spätsommerwetter fand die Mühlen-Wanderung des TSV...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.