Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bücherflohmarkt im Bücherturm Wetzlar

Gießen | Was macht man bei diesem Regenwetter? Lesen? Bücher kaufen? Ich machte mich auf den Weg zum Bücherturm in Wetzlar, nahm ein paar alte Bücher mit als Spende und wollte mich eigentlich nur mal umschauen. Natürlich hatte ich schon nach kurzer Zeit so viele Bücher in der Hand, dass ich mir einen Korb holen musste. Wie soll man da auch widerstehen - bei einer so großen Auswahl an Büchern, die nur 50 Cent (Kinderbücher) oder einen Euro kosten. Das Geld geht als Spende an soziale Zwecke, so werden zum Beispiel Projekte in Afrika unterstützt oder die Jugendarbeit in der Kreuzkirchengemeinde. Also nicht doch noch ein Buch mehr mitnehmen?
Gegründet wurde der Bücherflohmarkt im Turm von Pfarrer Jörg Süß, der zunächst mit dem Jugendkreis Bücher im Keller sammelte, die einmal im Jahr auf einem Flohmarkt verkauft wurden. Inzwischen gibt es den Bücherturm seit 15 Jahren. So etwas gelingt natürlich nur mit ehrenamtlichen Helfern, derzeit 13 Personen, die beim Sortieren der Bücherspenden helfen oder einen bei der Suche nach speziellen Werken unterstützen. Viele von ihnen sind lange Stammkunden gewesen, bevor sich sich entschlossen,
Mehr über...
Wetzlar (398)Flohmarkt (129)Bücher (74)
mit anzupacken. Man findet hier Romane, Reiseführer, Koch- und Bastelbücher, Biografien, Kinderbücher, CDs, Schallplatten, Puzzles und vieles mehr. Im Treppenhaus stehen Kisten voller Bücher, die noch nicht sortiert wurden und zum Stöbern einladen. Vielleicht findet man darin noch einen kostbaren Schatz? Zwischendurch kann man sich bei einer Tasse Kaffee im Erdgeschoss erholen, bevor es weitergeht mit der Suche in einem der vier Stockwerke des Turmes. Insgesamt gibt es hier über 80.000 Bücher, da ist wirklich für jeden etwas dabei. Teilweise stammen die Exemplare auch aus Wohnungsauflösungen.
Geöffnet ist der Bücherflohmarkt der Evangelischen Kreuzkirche jeden Samstag von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr, zu finden er im Stoppelberger Hohl 42 in Wetzlar.
Noch ein Tipp: Zeit mitbringen und vorher ein Limit setzen!

 
 
 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Abitur, das geht in jedem Alter: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums im Alter von 22 bis 72 Jahren mit ihren Lehrkräften.
„Das Abitur würde ich hier jederzeit wieder machen“: Abendschule Gießen entlässt 10 Abiturienten
„Wir möchten uns bei Ihnen, liebe Lehrer, bedanken – denn ohne Sie...
Cover des Buches
Das Buch von Bruno W. Reimann "Goethes Amouren. Liebesfuror und Liebeswahn" ist erschienen.
Keine der beiden großen Gießener Zeitungen, die ansonsten über jedem...
Mit Zielstrebigkeit und Offenheit zum Abschluss: Die erfolgreichen Absolventen der Abendschule Gießen.
Sie sind nicht müde geworden: 55 erfolgreiche Absolventen der Abendschule Gießen entlassen
Nicht müde werden sondern dem Wunder leise wie einem Vogel die...
Großes Musical-Projekt „Anatevka“ – Sängerinnen und Sänger gesucht!
Die Ettingshäuser Chöre stellen sich einer neuen Herausforderung für...
v.L. Karsten Klipp und Doris Ihle in der Galerie „Art-House“
Sonderausstellung & Flohmarkt im Art-House
Acrylmalerei und ein Kunstgewerbe-Flohmarkt kann am 17. und 18....
Besuchen Sie uns zum Abend der offenen Tür an der Abendschule Gießen!
Abend der offenen Tür an der Abendschule Gießen am 24.10.2019 um 17:30 Uhr
Die Abendschule Gießen bietet Erwachsenen ab 18 Jahren die...
Flohmarkt des LEO-CLUB-Gießen für den Tierschutzverein Gießen
Am Samstag, den 07.09. fand zum zweiten Mal und wieder sehr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
1.387
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
DB Museum Koblenz
Neben zahlreichen Originalfahrzeugen zeigt das Deutsche Bahn Museum...
Mahnmal zur Erinnerung an die Opfer des Völkermordes an den Christen im osmanischen Reich 1915 in Pohlheim enthüllt

Weitere Beiträge aus der Region

Mahngang zur Reichspogromnacht und die einzelnen Stationen in Gießen
Am 9.11.2019 fand in Gießen wieder ein Mahngang zur Reichspogromnacht...
Herbstsonne
Letzten Sonntag im Garten und unterwegs zu einem Café
Morgens nach der Kirche im Garten unterwegs. Die Sonne schien, aber...
V. l. n. r.: Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald und FC-Geschäftsführer Jörg Fischer freuen sich gemeinsam mit Mitarbeitern über die neue Kosoperation.
„Sport und Soziales gehören zusammen“ - FC Gießen und Lebenshilfe Gießen kooperieren
Bereits seit Anfang der Fußball-Saison 2019/20 schmücken auch Banden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.