Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Brücke im Dschungel

von Kurt Wirtham 13.03.2019242 mal gelesen7 Kommentare
Illerbrücke bei Härtnagel nördlich von Kempten. Inzwischen abgerissen.
Illerbrücke bei Härtnagel nördlich von Kempten. Inzwischen abgerissen.

Mehr über

Radfahren (147)Allgäu (69)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

ganz links unten der Container des Bergwachtstützpunktes Laufbacher Eck
Hochvogel - kommt dieses Jahr der Bergsturz infolge Klimawandel?
Der Hochvogel in den Allgäuer Alpen (2.592 m) wird vom Gipfel aus...
Heute in Kempten
Wintertraum-Alptraum-Alpenraum-Schneechaos
gesehen von Reichenbach aus. Heute soll es im Allgäu kräftig Neuschnee bis in die Täler geben
Das Rubihorn bei Oberstdorf vor ein paar Tagen
vor einem Jahr. Damals wie heute fing es erst nach Silvester richtig zu schneien an
Der Hohe Ifen im Kleinwalsertal
Auf dem Gipfel des Riedberger Horns. Blick nach Süden über den Besler auf den Allgäuer Hauptkamm
Skitour über den Wannenkopf auf das Riedberger Horn
Zum Ende der Faschingsferien hat es in den Allgäuer Bergen noch gut...
Anlegen der Steigfelle
Skitour auf die Höferspitze
Die Höferspitze (2.131 m), mitunter auch Höfenspitze genannt, liegt...
Die Wengenköpfe und die Berge des Hindelanger Klettersteigs vom Nebelhorngipfel aus gesehen
Das Nebelhorn machte seinem Namen Ehre
Die gezeigten Dia-Scans zeigen Fotos aus dem Oktober 1997, wo ich...

Kommentare zum Beitrag

Kurt Wirth
1.902
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 13.03.2019 um 14:01 Uhr
Jahrelang passierte man diese marode Brücke auf dem Iller-Radweg Ulm/Oberstdorf.
Bernd Zeun
11.084
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 13.03.2019 um 22:02 Uhr
Wenn da als Bildunterschrift 'Brücke im Dschungel von Kambodscha' gestanden hätte, hätte man es auch glauben können.
Kurt Wirth
1.902
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 21.03.2019 um 18:24 Uhr
Wie ich heute einem Zeitungsartikel entnehme, habe ich völlig unbeabsichtigt und in Unkenntnis mit "Die Brücke im Dschungel" den Titel eines Romans von B.Traven gewählt. B.Traven ist am 26. März vor 50 Jahren in Mexico gestorben. Seine identität ist bis heute nicht genau geklärt. B.Traven ist ein Pseudonym. Unter dem Pseudonym Ret Marut war er einer der führenden Köpfe in der Bayerischen Räterepublik. Die Brücke in seinem Roman hat ebenfalls ein fehlendes Geländer.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kurt Wirth

von:  Kurt Wirth

offline
Interessensgebiet: Gießen
Kurt Wirth
1.902
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Urnenwand auf dem Waldfriedhof in Füssen
Bestattungskultur im Wandel
Eisenbahnbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal bei Hochdonn
Die Brücke liegt im Verlauf der Bahnstrecke von Hamburg nach Sylt....

Weitere Beiträge aus der Region

Fit werden und eine gute Zeit miteinander haben: Der Spinning-Kurs mit Claudia Jesiek (Schwarze Trainingskleidung) kommt gut an.
„Es ist wie Tanzen“ - Verein ONIF veranstaltet inklusiven Spinning-Kurs im Gießener Fitnessstudio Clox
„Jetzt noch einmal richtig Gas geben“, ruft Claudia Jesiek den...
Startpunkt der Führung war das Zentrum von Grünberg, der Marktplatz.
GZ KULTTour: Fachwerkführung durch Grünberg
Was hat Grünberg eigentlich mit Martin Luther zutun? Welche Häuser...
Der Kirschlorbeer und der Rosenkäfer
Dieser Sonntag war ein schön warmer Tag und wohl ideal für solche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.