Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Infoveranstaltung „Mein Weg zurück in den Beruf“

Gießen | Eine Infoveranstaltung zum Thema Wiedereinstieg in den Beruf bietet die Arbeitsagentur in Gießen, Nordanlage 60, am Dienstag (12. März) von 9.00 bis 11.30 Uhr an. Helga Fuchs, Beauftragte für Chancengleichheit, möchten Frauen ermutigen, den eigenen „Marktwert“ zu bestimmen und den Wiedereinstieg in das Berufsleben planvoll anzugehen. Im Anschluss ist eine individuelle Beratung möglich.

Schwerpunkte der Informationsveranstaltung sind die Situation der Frauen auf dem Arbeitsmarkt, Möglichkeiten und Wege zum Wiedereinstieg in das Berufsleben, Vereinbarkeit von Beruf und Kinder, Arbeitszeit, Kinderbetreuung, Selbstvermarktung sowie unterstützende Angebote der Arbeitsagentur.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Internationalen Frauentages statt.

Ausdrücklich sind auch Frauen eingeladen, die bisher noch nicht mit der
Agentur für Arbeit in Kontakt stehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es ist eine Kontaktaufnahme vorab möglich unter giessen.bca@arbeitsagentur.de oder telefonisch unter 0641 9393-475.

„Wir wollen einmal genau hinsehen, welche Fähigkeiten im „Lernort Familie“ entwickelt wurden. Welche Kompetenzen bei der Kindererziehung, bei der Hilfe der Hausaufgaben, beim Planen und Organisieren des Haushaltes trainiert werden“, so Fuchs.
Der berufliche Wiedereinstieg erledigt sich nicht nebenbei und meist auch nicht von heute auf morgen. Eine sorgfältige Planung und Vorbereitung ist wichtig dabei will die Agentur für Arbeit Gießen unterstützen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
• Infoveranstaltung am 19.10 ab 10 Uhr im BiZ...
Sind Sie fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft?
• Filmreihe zum 20-jährigen Jubiläum der Beauftragten für...
Infoveranstaltung „Mein Weg zurück in den Beruf“
• Angebot für Frauen und Männer, die nach Eltern- und Pflegezeit in...
Wer gibt dem Schäferhundmann HERR SCHÄFER eine Chance auf ein Familienleben ?
Herr Schäfer, Rüde, kastriert, geboren circa Anfang 2011,...
Frauen-Symposium am 6. Oktober in der Êzîdischen Gemeinde Hessen e.V. in Lollar
Am 6. Oktober 2018, richtete der Zentralrat der Êzîden in Deutschland...
Ein halbes Jahr EUTB in Gießen - Kostenfreie und unabhängige Beratung
Gießen. Wer Leistungen wie Hilfsmittel, Assistenz oder eine...
Mix-Hündin Vulpe sucht ein Zuhause -VERMITTELT-
Der Name Vulpe bedeutet übersetzt Fuchs. Den Namen gab ihr ihre Paten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

von:  Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

offline
Interessensgebiet: Gießen
Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul
763
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Lehramt studieren“ Thema im abi-Chat
Schule: Manche kriegen einfach nicht genug davon. Anders lässt sich...
Antrag auf Kindergeld ist kostenlos
Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) distanziert sich...

Weitere Beiträge aus der Region

Jubiläumsball des Tanzsportvereins Rot-Weiß-Club im Busecker „Kulturzentrum Schlosspark“
Der Tanzsportverein Rot-Weiß-Club Gießen lädt am Samstag, den 13....
Rock'n'Roll Breitensportturnier
Rock’n‘Roll Breitensportturnier in Gießen Der Gießener Tanz-Club 74...
„Lehramt studieren“ Thema im abi-Chat
Schule: Manche kriegen einfach nicht genug davon. Anders lässt sich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.