Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Als GZ und SONNTAG MORGENMAGAZIN per Luftpost ausgeliefert wurden

Keine Ente, auch wenn es Zeitungsenten geben soll
Keine Ente, auch wenn es Zeitungsenten geben soll
Gießen | Den Gang vier Stockwerke nach unten zur Haustür, um GZ und SM zu holen, hätte ich mir gestern morgen sparen können. Ich hätte am Nachmittag nur das Fenster öffnen müssen und mit etwas Glück, hätte ich sie mir aus der Luft fischen können.

Natürlich haben die beiden Redaktionen nicht ihre Auslieferungsweise geändert, sondern Schuld war Tief Eberhard, das einiges durcheinander gewirbelt hatte. Wenn auch im hiesigen Raum die Feuerwehr etliche Male ausrücken musste, blieb doch alles relativ harmlos bei ein paar umgewehten Mülltonnen, aus Briefkästen ragenden weggewehten Zeitungen, abgeknickten Ästen und auch dem einen oder anderen umgewehten Baum. Andere Regionen hat es schlimmer erwischt.

Als ich abends noch mal durch das Schwanenteichgelände radelte, fielen mir zwei umgeknickte Bäume auf, deren Bruchstellen frisch aussahen, aber ob das auch Tief Eberhard gewesen ist, bin ich mir nicht sicher.

Keine Ente, auch wenn es Zeitungsenten geben soll
Keine Ente, auch wenn es... 
 
Perfekt ist die Zuteilung per Luftpost aber nicht
Perfekt ist die... 
Pappeln halten einiges aus 1
Pappeln halten einiges... 
Alle Baumarten sind nicht so widerstandsfähig 1
Alle Baumarten sind... 
Auch auf die Kleinen geht es
Auch auf die Kleinen... 
Und der Rowdy hieß auch Eberhard
Und der Rowdy hieß auch... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gästeführer Paul-Martin Lied.
Den Gießener Bahnhof entdecken: GZ-KULTTour führte Leser in alte Zeiten
„Ich steige doch nicht in eiserne Käfige, die sich über´s Land...
Mit großem Interesse nahm die Besuchergruppe aus Gießen an der Führung durch das Druck- und Pressehaus Naumann teil.
So wird die GIEßENER ZEITUNG gedruckt: Leser besichtigen Druck- und Pressehaus Naumann in Gelnhausen
Wo wird die GIEßENER ZEITUNG gedruckt? Wie kommen die Beilagen in die...
Auch die Stadt Gießen war mit kompetenter Beratung vertreten.
Gründerregion Gießen blüht - Der 5. Existenzgründertag als Inspiration und Wegweiser
Gießen | Zum fünfjährigen Jubiläum des Gießener Existenzgründertages...
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
11.137
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 11.03.2019 um 12:53 Uhr
Klasse Beitrag Bernd! :-)
Friedel Steinmueller
3.471
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 11.03.2019 um 18:12 Uhr
Eindrucksvolle Bilder von einem stürmischen Sonntag.
Die nächsten Tage kann man noch mit einem Nachschlag rechnen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
10.992
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mäusebussard (Schwanenteichgelände)
So schwer war er gar nicht
Silberreiher in goldenem Abendlicht
Vorgestern waren es sogar 11 Silberreiher und zwei Störche, die sich...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 43
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine Ringeltaube im kühlen Bornsbach beim morgendlichen Bad
Mein morgendlicher Spaziergang am Bornsbach
Im Moment habe ich die Anweisung, immer mal wieder zu laufen oder...
Sehr früh ist diese weibliche Mörtelbiene, die konnte ich so noch nie beobachten. In meinem Insektenführer steht von Mai-Juli als Flugzeit, sie nutzt solches altes Gemäuer als Nistplatz und gilt als selten!
Was für eine dunkle Bienenart...

Weitere Beiträge aus der Region

im Hintergrund die Nagelfluhkette mit (v.li.) Stuiben, Sederer Stuiben, Buralpkopf, Gündleskopf, Rindalphorn.
Frühling in den Bergen...
in diesem Fall auf dem Immenstädter Horn (1.489 m) im Allgäu. Es ist...
Was habe ich denn da fotografiert?
Ja das frage ich mich wirklich! Ich wollte nur den wundervollen...
Liebe Jazzfreunde, am Samstag den 06.04.2019 gastiert das gALLER-will-pÖTSCH-Trio im Cafe Zeitlos in Schotten!
Liebe Jazzfreunde, am Samstag den 06.04.2019 gastiert...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.