Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Improvisation und Meditation - 20 Minuten Auszeit für die eigene Seele

Quelle der Spiritualität - Impulse zur Fastenzeit, immer donnerstags 19:30 Uhr St. Thomas Morus
Quelle der Spiritualität - Impulse zur Fastenzeit, immer donnerstags 19:30 Uhr St. Thomas Morus
Gießen | Die St. Thomas Morus Gemeinde an der Grünberger Straße lädt in der Fastenzeit immer donnerstags um 19:30 Uhr zu einer Reihe kurzer, 20minütiger, geistiger Impulse ein.

Improvisation ist auf das italienische Wort “improvviso” (dt: unmittelbar, unvorhergesehen, unerwartet), sowie das lateinische “improvisus”, bestehend aus der Vorsilbe in- (hinein) und providere (vorhersehen) zurückzuführen.

Sie ist eine unerschöpfliche Quelle der Spiritualität. Aus einer Intuition entsteht sie im Geiste des Augenblicks, geht vorrüber und hinterlässt doch Bleibendes, lädt ein zu einer Reise ins Innere und offenbart Persönliches.

Improvisation bedeutet: es gibt keine Regeln, kein starres Schema und keinen festen Ablauf. Der Geist muss fließen, alles bleibt in Bewegung. Die spontane Eingebung lenkt das Geschehen. Durch Zusammenspiel entsteht eine kosmische Einheit.

Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise jeden Donnerstag in der Fastenzeit um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus. Ergänzt durch meditative Passagen entsteht so ein Wechselspiel zwischen Text und Musik. 20 Minuten Auszeit in der Woche für die eigene Seele.


7.3. / 14.3. / 21.3. / 28.3. / 4.4. / 11.4. jeweils 19:30 Uhr


Ausführende:

7.3. Jakob Handrack und Pfr. Matthias Schmid
14.3. Christoph Brückner und Gerd Tuchscherer
21.3. Astrid Platen und Thomas Ransbach
28.3. Florian Keßler und Christine Dieterich
4.4. Jakob Handrack, Frank Rühl und Pfr. Matthias Schmid
11.4. Florian Keßler und Thomas Ransbach

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Covid-19 - die Welt hält den Atem an
Ich vermisse schon ein wenig die Kondensstreifen der Flugzeuge am...
Bewahrung der Natur? Gestern wurde auf dem Gelände des ev. Kirchenzentrums direkt vor meinem Wohnzimmerfenster eine fast 50 Jahre alte, gesunde Rotbuche gefällt.
Eindrucksvolle Künstler gestalten anspruchsvolles Benefizkonzert in Langgöns. Bürgermeister Reusch: "Wunderbare und wertvolle Arbeit des Fördervereins die ich gerne unterstütze".
Auch bei seiner 14. Auflage sorgte das Benefizkonzert von und für den...
Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Jahreswechsel
Liebe Leserinnen und Leser, wieder einmal geht ein Jahr zu Ende,...
Farbige Beleuchtung an/ in Kirchen und an Denkmälern....
Colin als Jesus in der Bildmitte mit gekreuzten Armen. Foto: Ole Weil
Musical nach biblischer Vorlage an Francke-Schule
Mitreißende Musik bot das Musical „Maria und Martha“, das von 200...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
1.061
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Taizégebet am 24. Mai 2020 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus Gießen
Erster Gottesdienst in St. Thomas Morus / Taizégebet am 24. Mai
Am kommenden Sonntag, den 24. Mai um 19:30 Uhr lädt der...
Ritualisiertes Dank-Feiern
Muttertag - Impuls von Klinikseelsorger und Pfarrer Matthias Schmid #inTimesOfCorona
Es ist schon ein Kreuz. Die Pandemie bringt hervor, was keiner je für...

Weitere Beiträge aus der Region

In diesem Bereich wurde die kranken Kiefernbäume ausgeforstet!
Eindrücke vom Waldbereich am Hainpark in Gladenbach!
Vor Jahren war ich des Öfteren in diesen Waldbereich am Hain und bei...
Rachel Arthur hat bislang mehrfach gegen Marburg gespielt. In der kommenden Saison trägt sie das BC-Trikot. Foto: Tom Eisele
Aus Heidelberg zum BC Marburg
In den vergangenen drei Jahren spielte sie für die Bascats...
Nur für Trittsichere begehbar...
steht auf der Tafel am Start (oder Ziel) des "Alpenvereinswegs" am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.