Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ausdrucksvolle Kunsteröffnung in einer Arztpraxis

Gießen | Am 20.02. fand zum wiederholten Male in der Arztpraxis des Dr. Klaus Dieter Greilich eine gelungene Vernissage mit abwechslungsreichen und aussagekräftigen Kunstwerken verschiedener Altersstufen der Brüder Grimm Schule in Kleinlinden statt.

Über 40 Bilder hängen in den einzelnen Behandlungszimmer, den Fluren und im Wartezimmer.

Drei Schülerinnen und Schüler umrahmten die Reden künstlerisch mit Gitarre und Gesang. Wie auf einer kleinen Bühne saßen Alpin, Xynthia und Maya hinter der Anmeldung und trugen gekonnt stimmungsvolle Stücke vor.

Viele Eltern, Nachbarn, Freunde und Lehrer der BGS und auch die Kinder selbst kamen in die liebevoll bereitete Praxis und würdigten die Exponate.

„Hans-Michael Kirsteins (HMK) Geist ist ein sprachgewaltig-sprudelnder Quell, der einem seine Einfälle, Abirrungen und Alliterationen generös um die Ohren haut, während man sein Kreativ-Cornucopia zu bändigen versucht.“ Treffender, als es dem Gießener Anzeiger schon vor einem Jahr gelang, kann man HMKs Art und Weise eine Laudatio vorzutragen, nicht beschreiben. Ein Genuss und eine Auszeichnung für die Schüler einem solchen Zuspruch und Interpretation zu lauschen.

Mehr über...
Zum einen sieht man expressionistische Experimente des 9. (jetzt 10.) Jahrgangs. Hier war das Thema: „Bitte keine Regeln und keine Vorgaben verwenden. Mach dich frei und bringe Farbe auf die Leinwand.“ Die Schülerinnen und Schüler setzten genau das um und haben gemixt, geklebt, gemalt, modelliert und getropft. Ein paar Ergebnisse sind hier fotografisch festgehalten.

Gleichzeitig sind die Bilder des 7. Jahrgangs ausgestellt, die den Friedensplakatwettbewerb des Lions Club gewonnen haben.

Es sind auch neun sehr gelungene Ausarbeitungen des aktuellen 9. Jahrgangs vorgestellt, an welchem Schülerinnen und Schüler mit Pastellkreide Tiere aus dem Dschungel auf schwarzen Karton gestaltet haben.

Verschiedene Getränke und syrische Leckereien versüßten die Augenblicke und luden zum Verweilen ein.

Alle Kunstwerke sind käuflich zu erwerben.
(Rücksprachen über mich oder in der Praxis)

1

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v.
Das Frühjahrsprogramm der #kulturkirche20 - powered by förderverein st. thomas morus
- #kulturkirche20 lädt in der Fastenzeit ein zu Momenten der Inneren...
KONKRET/ABSTRAKT - Ausstellung des Fotografen Michael Ramm aus Kassel am Sonntag, den 8. März um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Vernissage am Sonntag, 8. März 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus mit dem Fotograf Michael Ramm aus Kassel
Am kommenden Sonntag, den 8.3.2020, ladt der Förderverein St. Thomas...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.743
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.02.2019 um 22:24 Uhr
Gut gemacht. Eine vorbildliche Lehrerin
Bernd Zeun
11.537
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 28.02.2019 um 02:01 Uhr
Die Bilder können sich sehen lassen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
6.216
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
8. Mai in Gießen - 75. Jahrestag zur Befreiung vom Faschismus
Am 8. Mai fand in Gießen eine Kundgebung statt, um die Befreiung vom...
Einladung zur Kundgebung: 75. Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus
Einladung zur Kundgebung am 8. Mai 2020 um 17 Uhr am Kugelbrunnen im...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 49
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Haubentaucher ist ein beliebtes Fotomodel in der Lahnaue
Haubentaucher zählen zu den oft fotografierten Wasservögeln der...
In diesem Bereich wurde die kranken Kiefernbäume ausgeforstet!
Der Wald- und Klippenbereich am Hainpark in Gladenbach!
Vor Jahren war ich des Öfteren in diesen Waldbereich am Hain und bei...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

hmm,lecker das erste Marmeladenbrötchen
Leckere selbstgemachte Beerenmarmelade
Ja auf die hatte ich mal wieder Lust.Gesagt getan,ich habe 2Pck...
Reifenzentrum Mittelhessen Geschäftsführer Markus Müller (rechts) übergibt die Trikots
Reifenzentrum Mittelhessen spendet Trikots für TSV Klein-Linden
Das Busecker Unternehmen Reifenzentrum Mittelhessen spendete dem...
Einem Quark-Kirschkuchen kann man nicht widerstehen
Quark-Kirschkuchen vom Blech , das ist ja mal eine gute Sache dachte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.