Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ausdrucksvolle Kunsteröffnung in einer Arztpraxis

Gießen | Am 20.02. fand zum wiederholten Male in der Arztpraxis des Dr. Klaus Dieter Greilich eine gelungene Vernissage mit abwechslungsreichen und aussagekräftigen Kunstwerken verschiedener Altersstufen der Brüder Grimm Schule in Kleinlinden statt.

Über 40 Bilder hängen in den einzelnen Behandlungszimmer, den Fluren und im Wartezimmer.

Drei Schülerinnen und Schüler umrahmten die Reden künstlerisch mit Gitarre und Gesang. Wie auf einer kleinen Bühne saßen Alpin, Xynthia und Maya hinter der Anmeldung und trugen gekonnt stimmungsvolle Stücke vor.

Viele Eltern, Nachbarn, Freunde und Lehrer der BGS und auch die Kinder selbst kamen in die liebevoll bereitete Praxis und würdigten die Exponate.

„Hans-Michael Kirsteins (HMK) Geist ist ein sprachgewaltig-sprudelnder Quell, der einem seine Einfälle, Abirrungen und Alliterationen generös um die Ohren haut, während man sein Kreativ-Cornucopia zu bändigen versucht.“ Treffender, als es dem Gießener Anzeiger schon vor einem Jahr gelang, kann man HMKs Art und Weise eine Laudatio vorzutragen, nicht beschreiben. Ein Genuss und eine Auszeichnung für die Schüler einem solchen Zuspruch und Interpretation zu lauschen.

Mehr über...
Zum einen sieht man expressionistische Experimente des 9. (jetzt 10.) Jahrgangs. Hier war das Thema: „Bitte keine Regeln und keine Vorgaben verwenden. Mach dich frei und bringe Farbe auf die Leinwand.“ Die Schülerinnen und Schüler setzten genau das um und haben gemixt, geklebt, gemalt, modelliert und getropft. Ein paar Ergebnisse sind hier fotografisch festgehalten.

Gleichzeitig sind die Bilder des 7. Jahrgangs ausgestellt, die den Friedensplakatwettbewerb des Lions Club gewonnen haben.

Es sind auch neun sehr gelungene Ausarbeitungen des aktuellen 9. Jahrgangs vorgestellt, an welchem Schülerinnen und Schüler mit Pastellkreide Tiere aus dem Dschungel auf schwarzen Karton gestaltet haben.

Verschiedene Getränke und syrische Leckereien versüßten die Augenblicke und luden zum Verweilen ein.

Alle Kunstwerke sind käuflich zu erwerben.
(Rücksprachen über mich oder in der Praxis)

1

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Vernissage der Brüder Grimm Schule in Gießen Kleinlinden
Wir laden alle Interessierte herzlich zu unserer Vernissage...
Therapiehunde machen den Biologieunterricht lebendig
Auch in diesem Jahr nutzen wir den inzwischen vertrauten Kontakt zur...
Herzlich willkommen zur Vernissage der Brüder Grimm Schule in Gießen Kleinlinden
V.l.: Fabrizio Cartocci (2. Vors. DIG), Hildegard Wille (Römerforum), die Legio Prima Germanica, Rainer Grabowski (Geschäftsführer Römerforum), Susanne Burzel (Römerforum), Rita Schneider-Cartocci (1. Vors. DIG), Dieterich Emde (Vors. KuKuK).
Die Wege nach Wettenberg führen nach Rom: Rom-Ausstellung im KuKuK zum 35. Jubiläum der DIG Mittelhessen e.V. eröffnet
Alle Wege führen nach Rom, auch der nach Wettenberg. Am Samstag, 11....
Benefiz-Vernissage in Laubach
Der Lions Club Laubach lädt Kunstinteressierte zu einer besonderen...
„Rituale des Alltags“ - Eine Design-Ausstellung zu Bangladesch
Wetzlar | Studenten der Frankfurter Academy of Visual Arts haben sich...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
27.739
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.02.2019 um 22:24 Uhr
Gut gemacht. Eine vorbildliche Lehrerin
Bernd Zeun
11.084
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 28.02.2019 um 02:01 Uhr
Die Bilder können sich sehen lassen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
5.856
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fragen (Lügen) zur Situation in Venezuela- mal eine andere Quelle
1. Der Diktator Maduro hat das Parlament entmachtet Der Oberste...
Friday for future heute - 3.5.2019 - in Gießen
Der Auftakt für den Aktionstag zur Verkehrswende in Gießen wurde mit...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 50
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
30 Jahre Heimatmuseum im Bahnhof Kinzenbach
Bei sommerlichen Temperaturen feierte das Heimatmuseum im...
Stadtrundgang durch die „Fachwerkstadt“ Grünberg.
Beginnen wir unseren historischen Rundgang durch das ...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Fit werden und eine gute Zeit miteinander haben: Der Spinning-Kurs mit Claudia Jesiek (Schwarze Trainingskleidung) kommt gut an.
„Es ist wie Tanzen“ - Verein ONIF veranstaltet inklusiven Spinning-Kurs im Gießener Fitnessstudio Clox
„Jetzt noch einmal richtig Gas geben“, ruft Claudia Jesiek den...
Startpunkt der Führung war das Zentrum von Grünberg, der Marktplatz.
GZ KULTTour: Fachwerkführung durch Grünberg
Was hat Grünberg eigentlich mit Martin Luther zutun? Welche Häuser...
Der Kirschlorbeer und die Rosenkäfer
Letzter Sonntag war ein schön warmer Tag und wohl ideal für solche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.