Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kunst-Großprojektion auf dem Schiffenberg

Gießen | Als die Sonne hinter den Bäumen verschwunden ist, stehen die Besucher erwartungsvoll vor der Basilika auf dem Schiffenberg. Angekündigt war eine Projektion von Bildern an die Wand der Basilika. Die Galerie zeigt derzeit Werke des Künstlerquartetts Ingrid Freitag, Inge Schomburg, Hans Matick und Gottfried Römer. Einige dieser Kunstwerke wurden nun eindrucksvoll und mit Musik untermalt an die Außenwand projiziert. Geplant sind mehrere Termine für die Installation, um sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Ausstellung in der Galerie, welche die ganze Palette zwischen Fotografie und Malerei mit allen Zwischenstufen zeigt, kann bis Ende April besucht werden.

 
 
 
 
 

Mehr über

Schiffenberg (182)Kunst (554)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
STADTGESTALTEN – Kunst und Begegnung auf dem Kirchenplatz
Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet am 22. und 23. Mai die...
Vernissage der Brüder Grimm Schule in Gießen Kleinlinden
Wir laden alle Interessierte herzlich zu unserer Vernissage...
sozusagen Kunst-Kleinprojektion
Ästhetik in der Buchhaltung von einst
Künstler: Jürgen Maruhn Titel: "Anne Frank", 2009  Fotomontage (Format im Original: 61 cm x 50,4 cm) Copyright Foto: AFF Basel / AFS Amsterdam
Theodor-Litt-Schule: Kunst zum 90. Geburtstag von Anne Frank
Die TLS stellt das Kunstwerk "Anne Frank", eine Leihgabe des...
Theaterpremiere: Widerstand der Ästhetik am 8., 9., 12. Februar
In was für einer Welt leben wir eigentlich? Sie scheint immer...

Kommentare zum Beitrag

Heike Bitzer
717
Heike Bitzer aus Gießen schrieb am 26.02.2019 um 12:29 Uhr
Hallo! Oh, das sieht ja bei dieser Kulisse wirklich beeindruckend und interessant aus. Und dann auch noch dieses Himmelblau!!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
1.342
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Justus, Jorinde und Joringel
Am Ende der Projektwoche zum Thema „Justus Liebig“ spielten alle...
Das Liebig-Museum auf dem Weg zum Unseco-Weltkulturerbe
Im März 1920 wurde das Liebig-Museum eröffnet und seitdem erfährt man...

Weitere Beiträge aus der Region

Hessischer Rundfunk zu Gast bei den Hellas Drachen
Tobi`s Städtetrip....wir sind dabei! Am Samstag den 20. Juli 2019...
Klasse Lück im Schwarzwald
Klasse Lück vier Tage im Schwarzwald
Zum 18. Mal auf Reisen befanden sich die ehemaligen Realschüler der...
Der Lavendel verblüht langsam, es wird nachgepflanzt und die alten demnächst zurückgeschnitten
Die drei im September 2018 gepflanzten Lavendel sind langsam am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.