Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Neustart

Gießen | Neustart
„Jede und jeder verdient eine zweite Chance. Und wenn es sein muss, auch eine dritte oder vierte.“. Darin waren sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt und die Vertreterinnen und Vertreter von NEUSTART e.V. einig.
1990 in Breitscheid als offener Jugendtreff gegründet, bietet NEUSTART e.V. mittlerweile jungen Männern in schwierigen Lebenslagen die Möglichkeit in betreuten Wohngemeinschaften zu leben und vor Ort in der vereinseigenen Holzwerkstatt eine Ausbildung zu machen, wobei sie sozialpädagogisch begleitet werden. Die Sozialpolitikerin Schmidt lobte den inklusiven Lebensansatz des Projektes. Junge Menschen, die aus Kriminalität, Drogen und unterschiedlichsten Lebenssituationen heraus möchten, werden unterstützt. Statt sie zu stigmatisieren und auszugrenzen, wird Ihnen Hilfe zur Seite gestellt und sie werden in die Gemeinschaft integriert. „Sie setzen das um, was wir mit dem sozialen Arbeitsmarkt erreichen wollen. Manchmal braucht es keine langen Therapiestunden. Manchmal reicht es, wenn einem jemand beim Rechnungen bezahlen oder Behördengängen zur Seite steht.“ stellte Dagmar Schmidt erfreut fest.
Insgesamt 10 hauptamtlich und 25 ehrenamtlich Aktive betreuen diverse Angebote wie Jugendtreff, Pfadfinder, Fussballgolfanlage oder Hofcafé. Letzteres dient als Begegnungsstätte und findet breite Unterstützung in der Gemeinde. Sonntagnachmittags werden dort Mai bis November Kuchen verkauft, die im Dorf gebacken und dem Café gespendet wurden. Dagmar Schmidt zeigte sich beeindruckt vom Angebot und bot an weiterhin in Kontakt zu bleiben.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Ich bringe die Pizza mit, Ihr die Themen"
Pizza+Politik
„Es stimmt einfach nicht, dass Jugendliche und junge Erwachsene kein...
Neuer Online-Test hilft bei der Berufswahl
„Was soll ich bloß werden?“ Viele junge Menschen stehen vor allem...
Reparatur an und mit der Nähmaschine
Hier wird geholfen, wenn´s nicht funktioniert!
Am Dienstag, dem 16.04.2019 in der Zeit von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr...
Neue Kooperation bei Kindertanzen und Hip Hop in Biebertal
Die eine tanzt seit vielen Jahren mit Leidenschaft und möchte viele...
Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt mit Potenzial
Die Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt ist im März vergleichsweise...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dagmar Schmidt, MdB

von:  Dagmar Schmidt, MdB

offline
Interessensgebiet: Gießen
Dagmar Schmidt, MdB
173
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fraktion vor Ort: Europa muss Verantwortung übernehmen
SPD Bundestagsfraktion vor Ort: „Sicherheitspolitik in einer...
"Grundrente ist solide finanziert"
„Jetzt liegt ein gutes und solides Finanzierungskonzept vor.“,...

Weitere Beiträge aus der Region

„Hier sind alle Sieger“: Freudige Gesichter bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Lebensfreude-Rallye.
„Hier sind alle Sieger“ - Schicke Autos, blendende Stimmung und ein buntgemischtes Teilnehmerfeld bei der fünften inklusiven Lebensfreude-Rallye
Giessen (-). 77 Old- und Youngtimer aus der gesamten Republik gingen...
Neue Selbsthilfegruppe „Anonyme Konsumentis“ stellt sich vor
Gesellschaftlich hat es in letzter Zeit einige positive Entwicklungen...
Spielplatzplanerin Sylvia Holzmann, Stadträtin Gerda Weigel-Greilich und Kinder der Kindertagesstätte St. Thomas Morus vor den neuen Spielgeräten an der Liebigshöhe
Neu gestalteter Spielplatz Liebigshöhe eingeweiht
Nach mehrmonatiger Bauzeit ist der Spielplatz „An der Liebigshöhe“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.