Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bühne frei fürs Märchenland in der Talstraße

Gießen | Am Sonntag, den 27.01.2019, steht der Tag des Theaters, des Deutsch- Russischen Zentrum „Integration, Bildung, Sozial, Kultur“ e.V., im Zeichen des Märchenlandes. In der Talstraße 7 präsentieren die Kinder und Jugendlichen des Deutsch- Russischen- Zentrums ihren Eltern, Geschwistern, Lehrern und allen anderen Zuschauern Märchen wie „Das Märchen von der verlorenen Zeit“, „Das Märchen vom Zaren Saltan“, „Aschenputtel“ und „Väterchen Frost“.
Wunderschön ist die musikalische Umsetzung, mit bemerkenswerten Gesangs- und Tanzeinlagen, in den Aufführungen.

Das Märchenland zeigt sich hier altbekannt, in tiefen Wäldern, den bekannten russischen Texten und traditioneller Kleidung, aber auch modern. So wird der Prinz in „Aschenputtel“ von einer englischen Prinzessin besucht und Aschenputtel selbst lässt sich von „Alexa“ bei der Hausarbeit und dem Bestellen von Ballkleidern helfen.

Die Aufführungen sind besonders interessant für all diejenigen, die ihre Muttersprache nicht vergessen wollen, aber auch für Studenten der Russischen Sprache, mit und ohne muttersprachlichen Hintergrund. Alle die Interesse haben sind herzlich zum Tag des Theaters am Sonntag, den 26.05.2019 eingeladen.

 
 
 
 

Mehr über

Verein (451)Theater (425)Soziales (53)Russland (28)kulturzentrum (28)Kultur (629)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der neue 1. Vorsitzende Bernd Baier (links) und der zukünftige Geschäftsführer Marc Rohde
Theater in Friedberg lebt weiter - Liquidation der Volksbühne Friedberg aufgehoben - Bernd Baier neuer 1. Vorsitzender
Der Clubraum der Stadthalle war am Dienstag den 28.05.2019 bis auf...
Alenya lässt wieder durch den Orient tanzen…
Alenya läßt wieder durch den Orient tanzen… So viele Bewerbungen...
FAST NORMAL - Next to Normal
Das Musical gewann 2009 drei Tony Awards*, den „Outer Critics‘ Circle...
Nicht nur 5 Minuten: Last5Minutes zu Gast in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 um 18:30 Uhr
Pop und Gospel in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 18:30 Uhr
Nicht nur die letzten fünf Minuten, sondern 60 Minuten ist das...
"Best of"- Konzert
Mit Highlights aus den letzten zehn Jahren möchten sich die...
29.6.2019 Ein besonderes Konzertereignis des GV "Jugendfreund" Pohlheim-Watzenborn-Steinberg
Der Gesangverein "Jugendfreund" Pohlheim-Watzenborn-Steinberg möchte...
Angeführt wurde der Festzug von der Vorsitzenden Andrea Büttel im roten Trabbi Feuerwehrmobil
Kleiner Ort hat Groß gefeiert!
Der sonst eher beschauliche Hungener Stadtteil Utphe, stand Samstag...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jasmin Nuhn

von:  Jasmin Nuhn

offline
Interessensgebiet: Gießen
16
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Antike zum Greifen nah!
Am Sonntag, den 10.02.2019 ist der Jugend Club "Vektor" des Deutsch-...

Weitere Beiträge aus der Region

Katharina Thöndel (auf diesem Foto zu sehen), Mutter eines Kindes der Watzenborner Kita, sowie Dirk Oßwald (Vorstand der Lebenshilfe Gießen) haben sichtlich Freude am Bundesweiten Vorlesetag sowie an den positiven Reaktionen ihrer jungen Zuhörerschaft.
„Pommes im Urwald“ - Lebenshilfe-Kita in Watzenborn nahm am Bundesweiten Vorlesetag teil
Pohlheim (-). „Wisst Ihr, wie gut es riecht, wenn Ihr im Seltersweg...
St. Marien in Friesoythe
Musikalisches Wochenende in Friesoythe und Oldenburg
Am Samstag feierte der Motettenchor Friesoythe sein 50. Jubiläum und...
Keine andere Option
Wie die meisten deutschen Stromversorger müssen auch die Stadtwerke...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.