Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

DLRG-Vereinsheim: Baugenehmigung übergeben

Übergabe der Baugenehmigung, von links: Roger Schneider (Architekturbüro shb), Stefanie Neumann (DLRG), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich, Alexander Sack (DLRG)
Übergabe der Baugenehmigung, von links: Roger Schneider (Architekturbüro shb), Stefanie Neumann (DLRG), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich, Alexander Sack (DLRG)
Gießen | Der Wiederaufbau des abgebrannten DLRG-Vereinsheims an der Lahn rückt näher. Im Rathaus übergab Stadträtin Gerda Weigel-Greilich die Baugenehmigung an den Vereinsvorsitzenden der DLRG-Kreisgruppe Gießen, Alexander Sack, die technische Leiterin Stefanie Neumann und den Architekten Roger Schneider.

Lobende Worte fand Weigel-Greilich für die anspruchsvolle Architektur des Vorhabens, welche vom Gießener Architekturbüro „shb architekten + ingenieure“ erarbeitet wurde. Auf dem bestehenden Untergeschoss des alten Vereinsheims erhebt sich die Silhouette eines Schiffs mit Vorderdeck und geschwungenem Dach. Zwei großzügige, durch eine Freitreppe verbundene Terrassen schaffen Außenplätze für das integrierte Restaurant. Stilecht sind auch die Fenster in Bullaugen-Optik und die Kommandobrücke. Neben den Vereinsräumen und der Gastronomie sind auch wieder Räume für den Tanzsportverein „Rot-Weiß-Club Gießen e.V.“ vorgesehen.

Bei der Übergabe erläuterte Architekt Roger Schneider die besonderen Merkmale des Gebäudeentwurfs und würdigte die konstruktive Zusammenarbeit mit dem städtischen Bauordnungsamt.

„Für den DLRG als Eigentümer und Hauptnutzer werden sich die Arbeitsbedingungen erheblich verbessern“, so Vereinsvorsitzender Alexander Sack. Nicht nur die Einsatzabteilung erhält mehr Flächenkapazität für Materialräume, Umkleiden und Garagen für die Einsatzfahrzeuge, es gibt auch mehr Platz für die Jugendabteilung, das Vereinsbüro und einen oberirdischen Schulungsraum.

Das Gebäude im Uferweg wird auf einer Grundfläche von rund 750 Quadratmetern eine Höhe von maximal sieben Metern erreichen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der am 03.03.2020 verstorbene Ehrenvorsitzende der DLRG Kreisgruppe Gießen Ewald Born
Ein großer Mann ist gegangen: DLRG Gießen trauert um Ewald Born
Die Deutsche Lebens-Rettung-Gesellschaft (DLRG) Kreisgruppe Gießen...
Baumpflanzung im Teichweg
Gießen macht Stadtgrün - Stadt bedankt sich bei allen aktiven Mithelfer*innen
Seit fast 4 Jahren kümmert sich die Stadt verstärkt auch um die...
Der neue Jugendvorstand (v.l.: Amanda Piloto Silies, Raphael Schlich, Merle Schneider, Arthur Höck, Mathis Oswald und Laurin Rittstieg; es fehlen Pit Fügert und Leoni Korspeter)
Merle Schneider folgt auf Leoni Korspeter
Rückblick, Vorstandswahlen und Überblick 2020 bei der...
Teilnehmer/innen der Vereinsmeisterschaften 2020
Genialer Ablauf dank Unterstützung. Die Vereinsmeisterschaften der DLRG Lollar
(kk) Am 9. Februar 2020 richtete die DLRG Lollar ihre...
Von links: Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, Evelina Stober und Jonas Rentrop (Klimaschutzmanagement), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
Neuer Mobilitätskompass der Stadt Gießen vorgestellt
Das Thema „Verkehrswende“ bewegt die Gießener Bevölkerung seit...
Stadt Gießen wirbt auf Müllfahrzeugen für Klimaschutz
Seit letzter Woche sind auf den städtischen Müllsammelfahrzeugen und...
Weihnachtsmann besucht Laubacher DLRG Nachwuchs
Wie immer in der Vorweihnachtszeit ließ es sich der Weihnachtsmann...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.359
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 19.01.2019 um 16:11 Uhr
Ich habe den Entwurf des Neubaus bereits in den Tageszeitungen bewundert. Nun noch eine gute Gastronomie - dann dürfte es eine Aufwertung der Stadt werden. ( Für die Vereine sowieso )
H. Peter Herold
28.742
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 19.01.2019 um 22:16 Uhr
Wie der Phönix aus der Asche. Gelungen
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadt Gießen Dezernat IV

von:  Stadt Gießen Dezernat IV

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadt Gießen Dezernat IV
250
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Von links: Latischa Ennigkeit, Gerda Weigel-Greilich, Marianna Neumann, Katharina Siech, Celine Ribeiro da Silva, Mahdi Danandeh, Sophie Neumann, Tabea Kuhn, Projektleiter Wennemar Rustige und Andrea Stremme
Schüler*innen der Willy-Brandt-Schule ausgezeichnet
Schüler*innen der Klasse 12 der Fachoberschule Gestaltung der...
Gießener Umweltpreis 2020 ausgelobt - Bewerbungen bis 31. Mai möglich
„Das Interesse am Gießener Umweltpreis ist nach wie vor groß und...

Weitere Beiträge aus der Region

Tiefbauamt im Tiefschlaf
Am 20.5.2020 waren die Arbeiten an dieser Baustelle kurz vor der der...
Die Mohnblüten nach den Regenschauern
Endlich mal etwas Regen in unserem Garten!
Heute morgen hatte es ein wenig geregnet, da konnte ich die...
NBA-Coach Gregg Popovich geht Präsident Donald Trump hart an - „Er ist ein Zerstörer“
Nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd durch die Polizei von...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.