Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Hamburg - Hafenrundfahrt am 22. Dezember 2018

Gießen | Wenn man Hamburg nach langer Zeit mal wieder besucht, ist eine Hafenrundfahrt und ein kleiner Gang durch die Speicherstadt angesagt.
Obwohl das Gehen beschränkt sich vom Parkhaus bis zur Anlegestelle der Barkassen der Hafenrundfahrt. Dazu kommt dann noch der Gang zum Hotel, aber der dauert auch nur 10 Minuten, da unser Hotel sehr hafennah lag.

Leider hat es immer wieder geregnet. Gut dass die Barkasse geschlossen und mit Fenstern versehen war.

Ich nehme euch mit auf die etwa 1-stündige Hafenrundfahrt. Hinweise an den einzelnen Bildern geben Hinweise.

Dann "Leinen los!"

St. Katharinen Kirche
In der Speicherstadt
In der Kaffeerösterei
So was wird es wohl nur hier geben. Es war ein ehemaliger Frachtkahn bis 1952
2
An- und Ablegestelle zur Hafenrundfahrt. Im Hintergrund der Elb-Hof, erbaut 1904 - 1905
St. Michaelis Kirche
So kennt man sie, die Elbphilharmonie
Hier nochmals von der Seite mit 3 historischen Halbportalkranen, die hier ehemals an gleicher Stelle, dem Speicher A, ihrer Arbeit nachgingen
An der Überseebrücke mit der Cap San Diego
Blick auf das Stage Theater, Aufführungsort von König der Löwen und ab 2019 von Marry Poppins
Vor einenem Schleusentor, das nach Öffnung passiert wurde
Heck eines der größten Containerschiffe einer Chinesischen Reederei
der Name des Schiffes: COSCO -
- SHIPP-
-ING -
- UNIVERSE
Hier wird sie gerade beladen
Hafenballett der Containerbrücken
Die Fregatte Baden-Württemberg der Bundesmarine
Dock 16 der Werft Blohm&Voß
Eine Containerbrücke mit hochgeklapptem Ausleger
Blick in ein Schwimmdock
Auktionshalle Hamburger Fischmarkt
Zwei Hafenschlepper warten auf ihren Einsatz
Missisppi Dampfer vor dem alten Elbtunnel bei den Landungbrücken
Zwischen den Masten der Rickmer Rickmers  die Gustaf-Adolfs-Kirche, die älteste erhaltene Seemannskirche Hamburgs, die Schwedische Gustaf Adolfskyrkan
Die Rickmer Rickmers, Wahrzeichen von Hamburg und Hafen. Sie liegt ohne Ballast hoch im Wasser
Cap San Diego - Museumsschiff - die aber immer wieder auf kleine Ausflugsfahrten geht
Elbphilharmonie aus anderer Perspektive
1964 Hafenschlepper gebaut. Zum 2-Mast-Logger 1998 umgebaut und weiter zum Gaffel-Topsegelschoner. Einsatz für Tages- und Langsteckentörns.
1907 2-Mast Schoner-Herings-Logger. 1989 zur Stagsegelketcht umgebau. 2001/2002 zum Dreimast-Gaffelschoner und 2008  umgeriggt als Barkentine. Segelt mit Gästen Tages- und Langstreckentörns
3
1916 2-Mastketch-Logger. 1940 Frachtsegler, dann ohne Mast als Küstenmotorschiff. 1993 wurde sie als Dreimastmarstopsegelschoner neu hergerichtet und seit 1995 als Mare Frisium mit Passagien unterwegs.
Blick zur kriegszerstörten Kirche St. Nikolai.
Am Sandtorkai HTC gegenüber der Elbphilharmonie
Columbus Haus


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
9.577
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 28.12.2018 um 06:25 Uhr
danke .
Kurt Wirth
1.601
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 28.12.2018 um 12:11 Uhr
Eine schöne Erinnerung für mich, der ich 16 Jahre in Hamburg bei einer Versicherung für Schifffahrt und Transport gearbeitet habe. Nur mit der Bezeichnung "Portalkran" bei zwei Fotos bin ich nicht ganz einverstanden, da würde ich lieber "Containerbrücken" schreiben.

Siehe dazu auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Containerbr%C3%BCcke
und
http://de.wikipedia.org/wiki/Portalkran
H. Peter Herold
27.350
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.12.2018 um 12:15 Uhr
Es ist die offizielle Bezeichnung. Die Krane gibt es sicher schon vor dem Container. Aber ich eerde ed klären:-)
H. Peter Herold
27.350
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.12.2018 um 12:50 Uhr
OK. Es sind die so genannten Containerbrücken. Den Portalkran den ich meinte, ist ohne Ausleger. Er hebt Lasten im Portal und setzt diese auf einen Lkw oder Waggon der im Portal steht.
Zum Verladen auf Schiffe werden die Ausleger der Containerbrücke benötig.
Der Mensch lernt nicht aus, sofern er dazu bereit ist. Danke.
H. Peter Herold
27.350
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.12.2018 um 13:02 Uhr
Hier ein Link wenn sich jemand für die Geschichte der Hamburger Krane interessieren sollte:
https://www.geschichtsspuren.de/artikel/-industrie-kraftwerke-bergbau/90-hafenkrane-hamburg.html
Kurt Wirth
1.601
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 28.12.2018 um 14:50 Uhr
Ohne Vorgenanntes schon gelesen zu haben: Auf einem Dock von Blohm und Voss standen lange Zeit Kräne aus dem VEB Kranbau Eberswalde.

Und weil die Weihnachszeit gerade ausläuft: Im Hafen wird jahrein/jahraus rund um die Uhr gearbeitet, bis auf zwei Tage: den 24. Dezember und den 1.Mai. Ich nehme mal an, daß das immer noch so ist.
H. Peter Herold
27.350
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.12.2018 um 15:16 Uhr
Ich nehme an ja. Die Hanseaten sind traditionsbewusst.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
27.350
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mit sechs Jahren habe ich hier im Sommer gebadet
Winter an der Günz bei Lauben/Unterallgäu
Die Sternsinger 2019
Die Sternsinger waren da
Am Donnerstag 3. Januar stand es in der Zeitung. Die Sternsinger...

Veröffentlicht in der Gruppe

Reiseberichte

Reiseberichte
Mitglieder: 10
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Abendrot am 3. Januar 2019 in Oldenburg
Abendspaziergang zur Pizzeria - In Oldenburg
Meine Tochter arbeitet in Oldenburg und sie meinte wir könnten uns...
Hamburg - Hafenrundfahrt am 22. Dezember 2018
Wenn man Hamburg nach langer Zeit mal wieder besucht, ist eine...

Weitere Beiträge aus der Region

Johanna Klug empfängt am Sonntag mit dem Pharmaserv-Team die Chemcats Chemnitz.
Sonntag: Heimspiel gegen Chemnitz
Erholungspause ohne Wirkung Damen-Basketball-Bundesliga: BC...
Buchtipp: Ewige Jugend - Donna Leon
Inhalt : Commissario Brunettis fünfundzwanzigster Fall Aus dem...
Igor, Dina und Elizabeth im "Selfie-Rahmen" des Schwanenteich parkrun
Internationaler Besuch beim Schwanenteich parkrun
„Dawaj, dawaj – los, los - finish“ – ruft die Frau mit der Mütze und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.