Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Obheiter im Allgäu

von Kurt Wirtham 22.12.2018254 mal gelesen3 Kommentare
so nennt man die Wetterlage: oben Sonne, unten Nebel
so nennt man die Wetterlage: oben Sonne, unten Nebel

Mehr über

Urlaub (195)Berge (65)Allgäu (48)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sooo schön - einfach bewusst wahrnehmen und genießen ...
Abendstimmung auf Borkum im Urlaub ...
Der Himmel brennt am Ohrid-See.
ganz links unten der Container des Bergwachtstützpunktes Laufbacher Eck
Hochvogel - kommt dieses Jahr der Bergsturz infolge Klimawandel?
Der Hochvogel in den Allgäuer Alpen (2.592 m) wird vom Gipfel aus...
vor einem Jahr. Damals wie heute fing es erst nach Silvester richtig zu schneien an
Der Hohe Ifen im Kleinwalsertal
Heute in Kempten
Wintertraum-Alptraum-Alpenraum-Schneechaos
Das Rathaus
Memmingen in Bildern - Ein Spaziergang durch die Stadt
Memmingen wurde 1286 durch den römisch-deutschen König Rudolf I. von...
Die Seilbahn im Blick hat diese Alpendohle am Nebelhorn über Oberstdorf, dass war meine Vogelbeobachtung der letzten Woche, im Allgäu!
Ein Aufpasser an der Seilbahn, die Alpendohle

Kommentare zum Beitrag

Kurt Wirth
1.602
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 22.12.2018 um 20:34 Uhr
Der Schnappschuss ist entstanden unterhalb des Wannenkopfgipfels, 1712 m, im November. Der Wannenkopf liegt im Gemeindegebiet von Bolsterlang im Allgäu. Ich bestieg ihn von Grasgehren am Riedbergpass aus. Vom Wannenkopf wanderte ich über den Bolgengrat zum Riedberger Horn, das ja in den letzten Jahren zum Symbol für die Auseinandersetzung von Naturschützern und Tourismusindústrie in Bayern wurde.
Friedel Steinmueller
3.434
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 23.12.2018 um 15:26 Uhr
"Obheiter" - tolle Wortkreation!
Die kommt bestimmt von den einheimischen Bürgern.
Solche Wetterlagen mag ich sehr. Immerhin bestehen die Chancen für vergleichbare traumhafte Szenarien in absehbarer Zeit auch in unseren Mittelgebirgen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kurt Wirth

von:  Kurt Wirth

offline
Interessensgebiet: Gießen
Kurt Wirth
1.602
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Iltisbunker/Alte Räucherei in Kiel
Zum Mord an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht
Heute in Kempten
Wintertraum-Alptraum-Alpenraum-Schneechaos

Weitere Beiträge aus der Region

Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 25.01.2019 gastiert die Band New Orleans Joymakers im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem...
Einladung zu Syrien-Veranstaltung
Der Krieg in Syrien Informations- und Diskussionsveranstaltung...
Es war wieder ein fantastischer Einstand mit dem Berry Blue Trio im Jazzkeller Grünberg für das Club Jahr 2019! 
Es war wieder ein fantastischer Einstand mit dem Berry Blue Trio im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.