Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Sonntag, 19. Mai 2019: „Fluss mit Flair“ findet wieder statt

Der traditionelle Eröffnungsrundgang von Fluss mit Flair im vergangenen Jahr
Der traditionelle Eröffnungsrundgang von Fluss mit Flair im vergangenen Jahr
Gießen | Auch 2019 lädt das Gießener Kunstereignis „Fluss mit Flair“ zum Flanieren an der Wieseck im Quartier Löber-, Lony-, Bismarck- und Goethestraße ein. Die bürgerschaftlich engagierte Lokale Agenda 21-Gruppe „Fluss mit Flair“ hat sich trotz des damit verbundenen erheblichen Arbeitsaufwandes entschlossen, die weithin bekannte und beliebte Kunstaktion zum vierzehnten Mal zu organisieren.

Veranstaltungstermin ist Sonntag, der 19. Mai 2019.

Die Projektleitung betont erneut: „Fluss mit Flair“ ist kein gewerblich orientierter Kunstmarkt!“ Der Schwerpunkt liegt vielmehr auf dem Produzieren und Ausstellen von Kunstwerken, umrahmt von Musik und Kleinkunstdarbietungen wie Straßentheater, Tanz, Performance und Gesang. In diesem Zusammenhang weist die Gruppe darauf hin, dass sie weitere ehrenamtliche Verstärkung braucht. Interessierte möchten sich bitte unter der E-Mail-Adresse >LokaleAgenda21@giessen.de< melden.

Die Bewerbungsunterlagen zur Teilnahme an „Fluss mit Flair 2019“ werden voraussichtlich bis Mitte Januar 2019 fertiggestellt. Sie können dann nach einem öffentlichen Aufruf in den hiesigen Medien angefordert werden. Damit beginnt auch erst die mehrwöchige Bewerbungsfrist, so dass niemand befürchten muss, zu spät zu kommen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Foto von Peter Eschke
Die Galerie auf dem Schiffenberg startet die nächste Videoprojektion an der Basilika
Im Rahmen der Ausstellung in der Galerie "Malerei und Fotografie...
Galerie auf dem Schiffenberg verlängert Sommerausstellung
Armin Mueller-Stahl: Der 1931 geborene Armin Mueller-Stahl war vielen...
Armin Mueller-Stahl
Galerie auf dem Schiffenberg bietet im Januar wieder hochkarätige Kunst
ARMIN MUELLER-STAHL und A.R. PENCK Beide Künstler kamen 1980 aus...
Jetzt bei „Fluss mit Flair“ bewerben!
Auch in diesem Jahr wird „Fluss mit Fair 2019“ das wunderschöne...
Malerei und Fotografie begegnen sich in der Galerie auf dem Schiffenberg
Die Galerie auf dem Schiffenberg zeigt erstmals die ganze Palette...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadt Gießen Dezernat IV

von:  Stadt Gießen Dezernat IV

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadt Gießen Dezernat IV
143
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Geförderte Bäume werden ab sofort kontrolliert
Vor rund zwei Jahren rief die Stadt Gießen die Baumfördersatzung ins...
Zum Valentinstag faire Rosen verteilt
Mitglieder der „Steuerungsgruppe Fairtrade Town“ haben am...

Weitere Beiträge aus der Region

Organ meets Afro-Brazil Percussion: Maracatuque feat. Anja Katrin Krause am Freitag 12.04.2019 um 20:00 Uhr Uhr in der Kapelle der Vitos-Klinik Gießen
Die Percussion-Formation Maracatuque aus Gießen präsentiert mit dem...
Mit Bronze dekoriertes Trio (von links): Marburgs Physio Andreas Allmeroth, Trainer Patrick Unger und Co-Trainer Andreas Steinbach.
BC Marburg gewinnt Bronze im Pokal
Ein Spiel der Rekorde Deutscher Pokal: Top-Four: Spiel um Bronze:...
Theodor-Litt-Schule: Berufsschüler erhält PPP-Jahresstipendium für USA-Aufenthalt
Die Vereinigten Staaten von Amerika haben den Auszubildenden Chris...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.