Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Vorlesen - Sechstklässler stellen sich dem Wettstreit

Welche Bücher gibt's denn so?
Welche Bücher gibt's denn so?
Gießen | In der vorletzten Schulwoche vor den Winterferien war es wieder soweit: Alle Sechstklässler der August-Hermann-Francke-Schule trafen sich in der Schul-Aula, um aus ihren Reihen den besten Vorleser oder die beste Vorleserin zu ermitteln. Dazu waren die jeweiligen Klassensieger angetreten. Chiara Veith las aus „Rettet Maja“, einer Tiergeschichte von Astrid Frank, in der eine Bärin in einem Zirkus Kunststücke lernen und vorführen soll, wobei sie ihre Bärenfamilie schmerzlich vermisst. Spannend wurde es beim 4. Band von „Bodyguard“ (Im Fadenkreuz), denn zwei Jugendliche geraten durch ein Feuer in eine gefährliche Situation, die Elias Metzner (6a) gekonnt vorlas. Pia Klingner aus der 6b trug den 5. Band der „Schule der magischen Tiere“ von Margit Auer vor. In „Top oder Flop“ taucht eine Spinne auf, was für reichlich Verwirrung sorgt und zu der hoffnungsvollen Frage führt: „Beißt sie auch Lehrerinnen?“ Im Buch „Die Duftapotheke“ von Anna Ruhe sucht Luzie mit zwei anderen Kindern nach einem geheimnisvollen Raum im neu bezogenen Haus. Layla Heide aus Klasse 6Ra wählte den Anschnitt, wo im Keller eine Geheimtür gefunden wird.
Nachdem alle Beiträge durch Applaus entsprechend gewürdigt worden waren, zog sich die Jury zur Beratung zurück. Schulleiter Wunderlich, die Lehrerin Frau Uhl, Frau Phan von der Mediothek und die Vorjahresfinalisten Yuna Haas und Alexander Beilborn konnten aber keinen Sieger ermitteln, weswegen alle vier Schüler ins Stechen mussten. Das erste Kapitel aus „Die Krokodilbande in geheimer Mission“ von Dirk Ahner war allen gleichermaßen unbekannt und musste dennoch möglichst gestaltend und ohne Stocken gelesen werden. Danach bewertete die Jury Chiara Veith und Layla Heide mit dem dritten Platz und Elias Metzner mit dem zweiten Rang. Pia Klingler wurde von Herrn Wunderlich zur Schulsiegerin erklärt und wird die August-Hermann-Francke-Schule beim Bezirksentscheid Anfang 2019 würdig vertreten. Wunderlich dankte den anwesenden Schülern für ihre Aufmerksamkeit und den vier Klassensiegern für ihr engagiertes und gekonntes Vorlesen. Wieder einmal hatte die Buchauswahl eine große Vielfalt an Themen, die für Kinder interessant sein können, gezeigt.
Nach einer für sie aufregenden Stunde erhielten die vier Teilnehmer nicht nur Urkunden, sondern jeweils auch – als neues Lesefutter – ein Buchgeschenk.

Welche Bücher gibt's denn so?
Welche Bücher gibt's... 
Elias, Pia, Leyla, Chiara und Herr Wunderlich (v. li.)
Elias, Pia, Leyla,... 
Schulsiegerin Pia
Schulsiegerin Pia 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ansprache des Schulleiters H. Brombach
Letzter G8-Jahrgang hat das Abi geschafft – Feierstunde an Francke-Schule
In einer von klassischer Musik umrahmten Feierstunde wurden an der...
Indischer Bischof besucht Gießen
Baden-Württembergs Ministerpräsident Wilfried Kretschmann ist...
Foto: Georg Pimeisl - Teilnehmer der Sagenwanderung mit Leserin Britta Schwarz (2. v. r.) am Tiergärtner Teich
1. Laubacher Sagenwanderung
Laubach. Zur ersten Laubacher Sagenwanderung trafen sich kürzlich...
Kristin weiß, wie das Huhn zu halten ist!
Eiersegen an Francke-Schule
Zur Freude aller Kinder hat die Francke-Schule seit kurzem einen...
Die Schrift wird wieder lesbar
Stolpern, verbeugen und reinigen – Francke-Schüler erinnern an frühere Mitbürger
Sie werden das in ihrer Freizeit erledigen: mehr als zehn...
Frau Eberbach - Lehrerin im A-H-Francke-Kollegium seit 35 Jahren
Feierstunde – Francke-Kollegium würdigt verdiente Jubilare
Neben einer Lehrerin, die seit 35 Jahren zum Kollegium gehört, ehrte...
Verkehrsschild Nr.34- lässt staunen
Die Frage ist auch, warum dieses Schild wohl nötig ist. :o

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) August-Hermann-Francke-Schule Gießen

von:  August-Hermann-Francke-Schule Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
August-Hermann-Francke-Schule Gießen
1.153
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einschulung an der August-Hermann-Francke-Schule – wie Muri Mut bekommt
Ein ganz besonderer Termin: 40 Kinder werden ihren ersten Schultag an...
Gartenstr. 30 - ehemaliges Fröbel-Seminar
Francke-Lehrer auf der Spur verfolgter Mitbürger - Fortbildung zu Stolpersteinen im Gießener Stadtbereich
Vor dem ehemaligen Fröbelseminar war die erste Station von...

Weitere Beiträge aus der Region

traumhafte Mühlen Wanderung des TSV Klein-Linden
Bei traumhaften Spätsommerwetter fand die Mühlen-Wanderung des TSV...
Keine Punkte aber gute Stimmung bei TSV Klein-Linden Fußball ID
Am vorletzten Spieltag musste die ID Mannschaft des TSV Klein-Linden...
Damit wurde wohl so einiges gerieben
Erinnerung an ein anderes Leben
Gestern besuchten wir Freunde, sie sind für drei Wochen in einem Haus...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.