Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Etwas Schnee und Frost und schon kommen sie wieder!

Eine Goldammer bei uns im Garten, auf Futtersuche, es ist etwas kälter geworden!
Eine Goldammer bei uns im Garten, auf Futtersuche, es ist etwas kälter geworden!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Fast nicht im Wasser zu erkennen ist sie!
Im Revier der Familie Bisamratte
Bei der gestrigen Kontrolle von einem Flut-graben stellte ich fest,...
Auf die letzte Minute !
Heute, 16.8.2018, endet die Befragung zur Zeitumstellung in der EU....
Sie kennen ihre Futterplätze, diese Goldammern, pünktlich zur ,,Stunde der Wintervögel", vom 4. bis zum 6. Januar, sind sie wieder da, aber auch noch andere!
Pünktlich zur ,,Stunde der Wintervögel" sind sie wieder da!
Wintermorgen in Reiskirchen
Reiskirchen im Schnee. Ein schöner Wintermorgen und einige tolle...
Mit sechs Jahren habe ich hier im Sommer gebadet
Winter an der Günz bei Lauben/Unterallgäu

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.556
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 16.12.2018 um 12:45 Uhr
Gut getroffen.
Wolfgang Heuser
7.438
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 16.12.2018 um 17:52 Uhr
Vielen Dank zu dem Kommentar!

Seit einiger Zeit hatte ich meinen User und Laptop überprüft und auch wenig Bilder gemacht, da es mit der Vogelwelt insgesamt auch ruhig geworden war. Inzwischen gehe ich über den Google Browser nicht mehr so gerne in dieses Forum, da es nicht so ganz sicher ist! Habe jetzt einen anderen Weg gefunden, welcher wohl etwas sicherer ist, deswegen ist der Schnappschuss auch unter Test reingestellt.
H. Peter Herold
27.353
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 16.12.2018 um 20:10 Uhr
Danke für den Farbtupfer lieber Wolfgang.
Wolfgang Heuser
7.438
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 16.12.2018 um 22:56 Uhr
Danke auch Peter zum Kommentar!

Das mit dem Farbtupfer kann ich nur so bestätigen, sie waren aber nur kurz bei diesem Wetter da, es wurde die Lage für die nächsten kalten Tage gepeilt. In den letzten Tagen macht ein Sperber verstärkt seine Angriffe auf die Singvögel, gestern hatte er eine noch jugendliche Wacholderdrossel erwischt, leider! So ist nun mal die Natur, sie kann recht Grausam sein.
H. Peter Herold
27.353
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 16.12.2018 um 23:00 Uhr
Hier direkt am Haus sehe ich keine Vögel mehr. Schade. War immer sehr unterhaltsam.
Wolfgang Heuser
7.438
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 16.12.2018 um 23:06 Uhr
Das mit den Wildvögel am Futterplatz war auch bei uns die letzte Zeit sehr mäßig. Das hatte ich seit meinem letzten Beitrag vom November, über eine längere Zeit so feststellen können!
H. Peter Herold
27.353
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 16.12.2018 um 23:16 Uhr
Es hat hier direkt keinen Baum und Strauch. Jetzt warte ich auf den Frühling und das Austreiben von ca. 50 - 60 Blumenzwiebeln.
Wolfgang Heuser
7.438
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 20.12.2018 um 12:33 Uhr
Es gibt inzwischen wieder wärmere Temperaturen und die Vogelschar ist wieder weg, oder es sind weniger geworden!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.438
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sie kennen ihre Futterplätze, diese Goldammern, pünktlich zur ,,Stunde der Wintervögel", vom 4. bis zum 6. Januar, sind sie wieder da, aber auch noch andere!
Pünktlich zur ,,Stunde der Wintervögel" sind sie wieder da!
Zwischen den Jahren und ohne Schnee, so sieht es im Moment auf dem Kahlen Asten beim Astenturm im Sauerland aus! Ich wünsche allen noch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 ... mit so einem guten Ausblick!
Der Turmblick auf dem Kahlen Asten

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Sternsinger 2019
Die Sternsinger waren da
Am Donnerstag 3. Januar stand es in der Zeitung. Die Sternsinger...
Im Beet vor der Terrasse
Die ersten Blumenspitzen zeigen sich
Ich sah heute die ersten Spitzen aus dem Boden lugen. Letztes Jahr...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 25.01.2019 gastiert die Band New Orleans Joymakers im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem...
Einladung zu Syrien-Veranstaltung
Der Krieg in Syrien Informations- und Diskussionsveranstaltung...
Es war wieder ein fantastischer Einstand mit dem Berry Blue Trio im Jazzkeller Grünberg für das Club Jahr 2019! 
Es war wieder ein fantastischer Einstand mit dem Berry Blue Trio im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.