Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Vitos Gießen-Marburg und Vitos Service ehren Jubilare

Die Geehrten der Vitos Gießen-Marburg gGmbH und der Vitos Service GmbH.
Die Geehrten der Vitos Gießen-Marburg gGmbH und der Vitos Service GmbH.
Gießen | Gießen-Marburg, 3. Dezember 2018. Ein Dankeschön für langjährige Treue: Mit einer Feierstunde haben die Vitos Gießen-Marburg gGmbH und die Vitos Service GmbH jetzt 26 Jubilare für ihre 40- beziehungsweise 25-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt.

Zudem wurden einige langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter offiziell in den Ruhestand verabschiedet. „In den vergangenen Jahrzehnten hat sich bei Vitos vieles verändert. Aber Sie sind uns treu geblieben. Sie alle waren und sind für uns unbezahlbar“, erklärte Personalchefin Claudia Merkel. Und weiter: „Denn von Wert sind nicht nur Arbeitszeit und körperlicher Einsatz, sondern auch Ihre Berufs- und Lebenserfahrung. Ohne diese könnten wir keine Nachwuchskräfte ausbilden und bräuchten für die Lösung manches Problems sicher viel mehr Zeit.“

Lob für unermüdliches Engagement

Ebenso dankte Marcus Brietzke, Geschäftsführer der Vitos Service GmbH, seinen Jubilaren und jenen, die in den verdienten Ruhestand verabschiedet wurden, für ihr unermüdliches Engagement, ihren Einsatz und das stets entgegengebrachte Vertrauen in all den Jahren. „Jeder Einzelne ist auch immer
Mehr über...
Teil des großen Ganzen und leistet damit einen bedeutenden Beitrag zum Unternehmenserfolg“, so Marcus Brietzke. Die Verwaltung der Vitos Service GmbH befindet sich am Standort Gießen auf dem Klinikgelände von Vitos Gießen-Marburg. Das Unternehmen erbringt allerdings für alle Vitos-Standorte sowie diverse Außenstellen Serviceleistungen in den Bereichen Reinigung, Catering und Wäscheversorgung.

Auch seitens des Betriebsrats gab es Lob und Anerkennung für die Leistung der Jubilare und künftigen Ruheständler.

Acht Mitarbeiter aus beiden Unternehmen wurden für ihre 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt: Reinhard Althaus, Axel Großmann, Carmen Küster, Angela Lich, Karin Merte, Burkhard Reitz, Albrecht Trenker und Erika Weimar.

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierten 18 Mitarbeiter: Hayriye Akyuez, Daiana Becovic, Juanita Ann Bender-Hesse, Ulrike Brusius, Heinrich Damm, Silvia Th Dakak, Karin Dinges, Norbert Dittrich, Evelyn Heyn, Cosima Labellarte, Ulrike Lehr-Hasselbach, Karina Luh, Claudia Mietz, Erika Müller-Nix, Vladimir Rakitic, Anita Ritter, Friederike Schönmann und Udo Skrezka.

In den Ruhestand verabschiedet wurden Angelika Beuthner, Wolfgang Engelhardt, Alfons Heinz, Margarete Kirchhain, Brunhilde Mohr und Gisela Palumbo-Stallecker.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hygienefachkraft Anke Herr und Carsten Müller-Ehring, Hygienebeauftragter für Vitos Gießen-Marburg, haben das MRE-Siegel entgegengenommen. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
Vitos Gießen-Marburg erhält eines der ersten MRE-Siegel in Mittelhessen
Gießen-Marburg, 10. September 2018. Das Vitos Klinikum Gießen-Marburg...
Die frisch examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger/innen der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen lassen Kursleiterin Nadine Mengel hochleben. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
26 neue Pflegefachkräfte starten ins Berufsleben
Marburg, 20. September 2018. Die Vitos Schule für Gesundheitsberufe...
Prüfung bestanden! Die beiden Qualitätsmanagementkoordinatoren Albrecht Trenker (links) und Bernd Donges mit dem Qualitätszertifikat der Vitos Gießen-Marburg gemeinnützigen GmbH. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
TÜV Süd lobt Behandlungsqualität bei Vitos Gießen-Marburg
Gießen-Marburg, 31. Oktober 2018. Wie gut arbeiten die Teams auf den...
Stefan Düvelmeyer, Geschäftsführer von Vitos Gießen-Marburg (Mitte) übereicht den Spendenscheck an Vertreter des Kreisfeuerwehrverbands Gießen, der THW-Ortsgruppen Gießen und Wetzlar sowie des DRK Mittelhessen. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
„Respekt für diesen Einsatz!“ - Vitos Gießen-Marburg spendet an Feuerwehr, DRK und THW
Gießen, 2. Oktober 2018. Hunderte Einsatzkräfte der Feuerwehr, von...
Freude über die neue Auszeichnung: Professor Dr. Michael Franz (5.v.l.), Ärztlicher Direktor des Vitos Klinikums Gießen-Marburg, mit den Oberärzten der Klinikstandorte in Gießen und Marburg.(Foto: Vitos Gießen-Marburg)
Vitos Gießen-Marburg gehört zu Hessens Top-Kliniken
Gießen-Marburg, 28. November 2018. Vitos Gießen-Marburg ist mit dem...
Vitos-Geschäftsführer Stefan Düvelmeyer (links) und der Ärztliche Direktor, Professor Dr. Michael Franz, stellen die neue Inforeihe „Psyche & Seele“ vor. Sie ist offen für alle Interessierten. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
Psyche & Seele: Vitos Gießen-Marburg startet neue Inforeihe
Gießen-Marburg, 20. November 2018. Welche Sorgen und Nöte haben...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Susanne Richter-Polig

von:  Susanne Richter-Polig

offline
Interessensgebiet: Gießen
65
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freude über die neue Auszeichnung: Professor Dr. Michael Franz (5.v.l.), Ärztlicher Direktor des Vitos Klinikums Gießen-Marburg, mit den Oberärzten der Klinikstandorte in Gießen und Marburg.(Foto: Vitos Gießen-Marburg)
Vitos Gießen-Marburg gehört zu Hessens Top-Kliniken
Gießen-Marburg, 28. November 2018. Vitos Gießen-Marburg ist mit dem...
Vitos-Geschäftsführer Stefan Düvelmeyer (links) und der Ärztliche Direktor, Professor Dr. Michael Franz, stellen die neue Inforeihe „Psyche & Seele“ vor. Sie ist offen für alle Interessierten. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
Psyche & Seele: Vitos Gießen-Marburg startet neue Inforeihe
Gießen-Marburg, 20. November 2018. Welche Sorgen und Nöte haben...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Netze für die Zukunft fit machen
Kohleausstieg, Netzausbau, Elektromobilität – die Energiewende...
Von links: Dirk Oßwald (Vorstand Lebenshilfe Gießen), Dr. Christiane Schmahl (erste Kreisbeigeordnete) sowie Magnus Schneider (Geschäftsführer der Sophie-Scholl-Schulen gGmbH) halten die Förderzusage für das Turnhallendach der Gießener Sophie-Scholl-Schul
„Dankbar für die Unterstützung“ - Sophie-Scholl-Schule erhält Förderzusage in Höhe von 255.000 Euro zur Sanierung des Sporthallendachs
Über die Überreichung einer Förderzusage von insgesamt 255.000 Euro...
Weihnachtsmarkt
Ich beglückwünsche alle Radfahrer, die es doch schaffen in einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.