Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Chrissis Vanillekipferl wurden sehnsüchtig erwartet

ich liebe dieses alte Geschirr
ich liebe dieses alte Geschirr
Gießen | Ach herrjeh,nur keinen Stress meine Lieben um mich herum.
Es sollte doch erst ein Stollen gebacken werden und dann die neuen Plätzchen.
Nun war es endlich soweit und mein Gatte und ich machten uns bereit um die herrlichen Kipferl zu backen.
Ja,er hat Recht,ohne die geht es wirklich nicht!
Also habe ich den Teig zubereitet und ihm später mit einem Glühwein beim formen und backen zugeschaut.
Hier nun die Zutaten:
220g Mehl
200g gem Haselnüsse
120g Zucker
2 Eigelb
270g Butter
diese leicht anschmelzen

Zum Wenden:
5-6 Pckch Vanillinzucker

Zubereitung:
Butter,Eigelb und Zucker in einer Rührschüssel cremig
schlagen lassen,
Dann die Nüsse und das Mehl unterkneten.
Wenn der Teig fertig ist 30 min kalt stellen.
In der Zwischenzeit die Backbleche mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 190 Grad Elektro vorheizen.
Sie können auch schon mal einen großen Teller herausnehmen um die Kipferl im Van.Zucker später zu wälzen.
Wenn der Teig fest ist nehmen sie ihn heraus und formen kleine Kipferl die sie mit etwas Abstand voneinander auf die Bleche legen.
Ca. 10 min goldgelb backen und noch warm,nicht heiß sie zerbröckeln sonst! ,im Van.zucker wälzen.
Dann in eine Dose legen und sich über den Duft der herrlichen Kipferl freuen;-)
Ich nehme Haselnüsse statt Mandeln weil wir diesen nussigen Geschmack mögen.
In vielen Rezepten sind Mandeln angegeben.

ich liebe dieses alte Geschirr
ich liebe dieses alte... 
in der Dose,die sind schnell weg..
in der Dose,die sind... 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.232
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 28.11.2018 um 23:05 Uhr
Zum reinbeißen. Ich streite noch mit mir, ob ich welche backen soll, denn ich kann danach nur schlecht widerstehen. ;-)
Nicole Freeman
9.506
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 29.11.2018 um 09:43 Uhr
ich warte auch noch ein kleines bischen. aber dann wird das rezept ausprobiert.
Christiane Pausch
6.162
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 29.11.2018 um 11:11 Uhr
Am Sonntag ist doch schon der 1. Advent-oder?
Und die sind soo köstlich sag`ich euch!
Nicole Freeman
9.506
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 09.12.2018 um 12:09 Uhr
heute am sonntag duftet es nach deinen plätzchen. die sind super!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Pausch

von:  Christiane Pausch

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christiane Pausch
6.162
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
...und ich muß sehen wie ich meinen Kaffee daneben kriege!
Ich quetsch mich drauf, der gehört mir!
der gehört dazu....
Das Räuchermännchen pafft wieder

Weitere Beiträge aus der Region

Die Netze für die Zukunft fit machen
Kohleausstieg, Netzausbau, Elektromobilität – die Energiewende...
Von links: Dirk Oßwald (Vorstand Lebenshilfe Gießen), Dr. Christiane Schmahl (erste Kreisbeigeordnete) sowie Magnus Schneider (Geschäftsführer der Sophie-Scholl-Schulen gGmbH) halten die Förderzusage für das Turnhallendach der Gießener Sophie-Scholl-Schul
„Dankbar für die Unterstützung“ - Sophie-Scholl-Schule erhält Förderzusage in Höhe von 255.000 Euro zur Sanierung des Sporthallendachs
Über die Überreichung einer Förderzusage von insgesamt 255.000 Euro...
Weihnachtsmarkt
Ich beglückwünsche alle Radfahrer, die es doch schaffen in einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.