Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

DLRG Kreisgruppe Gießen trauert um Adolf Deibel

Gießen | Die DLRG Kreisgruppe Gießen trauert um Ihr Ehrenmitglied Adolf Deibel, welcher am 13. November 2018 plötzlich und unerwartet im Alter von 90 Jahren verstarb. Deibel trat Anfang 1943 in die DLRG Kreisgruppe Gießen ein und unterstützte „seinen“ Verein in diesen 75 Jahren Mitgliedschaft auf vielfältige weiße. So war der frühere Rettungsschwimmer und Inhaber des Lehrscheines Schwimmen und Retten lange Jahre als Ausbilder tätig und gehörte für einige Jahre als technischer Leiter dem Vorstand an. Auch am Bau des im Januar 2017 abgebrannten Vereinsheimes an der Lahn war er beteiligt. Zudem hatte er dafür gesorgt, dass dem Verein ein Einsatzfahrzeug gesponsert wurde. Seine große Verbundenheit mit dem Verein zeigte auch die Tatsache, dass er sich zu seinem 90. Geburtstag keine persönlichen Geschenke, sondern Spenden für die DLRG Gießen gewünscht hatte. Wann immer es ihm möglich war, besuchte er die Versammlung des Vereins und bis wenige Tage vor seinem Tod, war er noch einmal mit anderen Vereinsmitgliedern im Hallenbad Ringallee um ein paar Bahnen zu ziehen.

In Würdigung seines langjährigen und außerordentlichen Engagements wurde Adolf Deibel im März dieses Jahres von der Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied der DLRG Gießen ernannt.

„Mit dem Tod von Adolf Deibel verliert die DLRG und insbesondere die Kreisgruppe Gießen einen engagierten Mitstreiter für die Ziele und Ideale der DLRG. Die DLRG Kreisgruppe Gießen ist dankbar, einen Menschen wie Adolf Deibel in Ihren Reihen gehabt zu haben. Sein Wirken und seine freundliche und hilfsbereite Art werden allen unvergessen bleiben“, so der 1. Vorsitzende Alexander Sack.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v. l.: Alexander Sack (Vorsitzender DLRG Kreisgruppe Gießen), Angela Lüdge-Seth (Praxis für Physikalische Therapie A.H. Mani), Stefanie Neumann (Leiterin Ausbildung DLRG Gießen), Heidrun Kräupl (Praxis A. H. Mani), Anne Zienc (Marketing-Beauftragte DLRG)
A.H. mani spendet zum Geburtstag 1.000 Euro an die DLRG
Spendenübergabe vor der Kulisse des abgebrannten Vereinsheimes –...
offizielles Veranstaltungsplakat zum fünften Gießener 24-Stunden-Schwimmen am 29./30.09.2018
Dieses Wochenende im Westbad: Schwimmen für den guten Zweck
Hans-Peter Stock und Edith Nürnberger eröffnen fünftes Gießener...
Plakat zur Kampagne der DLRG "Rettet die Bäder!"
Rettet die Bäder – DLRG will aufrütteln und Unterstützer gewinnen
Bad Nenndorf | Stuttgart | * Statistisch schließt etwa alle vier...
Vorderseite des "Kinderflyers" zum 5. Gießener 24-Stunden-Schwimmen am 29./30.09.2018
Auch in 2018 wieder große Kinder- und Jugendwertung
Am 29./30.08.2018 fünftes Gießener 24-Stunen-Schwimmen DLRG Gießen...
Veranstaltungsflyer zum fünfen Gießener 24-Stunden-Schwimmen 2018
Am 29./30.09.2018 ist es wieder soweit: Fünftes 24-Stunden-Schwimmen
DLRG Gießen lädt alle zum Mitschwimmen ein - Wieder Kinderwertung und...
Die Prüfungsteilnehmer des Rettungsschwimmkurses mit den Ausbildern und Ausbildungshelfern
Viele neue Rettungsschwimmer
Am vergangenen Wochenende bildete die DLRG Kreisgruppe Gießen erneut...
Rund 70 Mitglieder und Freunde der DLRG Gießen feierten ein rundum gelungenes Sommerfest auf dem Hof vor dem Funktionsgebäude am Waldstadion
Gelungenes Sommerfest der DLRG Gießen
Am vergangenen Samstag fand auf dem Hof des derzeitigen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.

von:  DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.
343
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Prüfungsteilnehmer des Rettungsschwimmkurses mit den Ausbildern und Ausbildungshelfern
Viele neue Rettungsschwimmer
Am vergangenen Wochenende bildete die DLRG Kreisgruppe Gießen erneut...
v. l.: Alexander Sack (Vorsitzender DLRG Kreisgruppe Gießen), Angela Lüdge-Seth (Praxis für Physikalische Therapie A.H. Mani), Stefanie Neumann (Leiterin Ausbildung DLRG Gießen), Heidrun Kräupl (Praxis A. H. Mani), Anne Zienc (Marketing-Beauftragte DLRG)
A.H. mani spendet zum Geburtstag 1.000 Euro an die DLRG
Spendenübergabe vor der Kulisse des abgebrannten Vereinsheimes –...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Jahreshauptversammlung der DLRG Lollar
(kk) Die Mitglieder der DLRG OG Lollar e. V. werden hiermit zur...
Start in die Wettkampfsaison 2019 der DLRG OG Lich
Gelungene Einleitung des Wettkampfjahres 2019 der DLRG OG Lich. 45...

Weitere Beiträge aus der Region

Dreizehnjährige Katzendame PHOEBE
Manche Vierbeiner sind echte Charakterköpfe. Wie bei den Menschen...
Das Blues-Folk-Duo "Fred & Val" am Freitag 01.03.2018 um 20:00 Uhr in der Vitos-Kapelle
Nach “Sweet Home” (2008), “Far Away from Home” (2012) beendet “Coming...
Berufliches Gymnasium: Klassenfahrt in luftigen Höhen
(we) Schulskikurse in der Jahrgangsstufe 11 sind im Berufliches...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.