Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

2 Nur noch kurz zum Pilsumer Leuchtturm .....

Gießen | .... hier kann man sich trauen lassen, wenn man(n)/frau sich traut.

Kein Besuch von Greetsiel ohne den Leuchtturm zu besuchen. Ein Anziehungspunkt auch für Heiratswillige.
Im Turm ist eine Außenstelle des Standesamtes Krummhörn ein- gerichtet. Hier kann geheiratet werden.

Nun dieser Besuch war schon eindrucksvoll genug. Ich war noch nie gegen Abend hier. Es war eine eindrucksvolle Zeit.

Die Landschaft im weichen Licht des Abends, die wechselnden Formationen und Farben am Himmel, die Kraniche und auch der Blick nach Holland.

Schaut rein und seht es selber.

zuerst fern, dann doch schon nahe. Vom Parkplatz aus etwa 500 Meter
Die Deichpfleger bei der Arbeit
Es steht ganz oben
Energiepark Emshaven in Holland. Meine Nikkon zieht es her.
Windkraftanlagen in der Nähe
Ein kleiner Teich hinter dem Deich
Minütlich wechseln die Wolkenstimmungen
Diese Stimmungen. Ich könnte immer nur aufnehmen
Zwei Radfahrer beim Turm
Jetzt sehe ich sie besser
Plötzlich! Diese Rufe kenne ich doch. Kraniche
Dieses Bild lasse ich bewußt so. Helle es nicht auf. Die Stimmung ist so.
Draußen im Wasser sehe ich sie nun stehen. Kraniche im Nachtquartier
Im Hintergrund Holland, etwa 8 km entfernt
Die Kranisch die ich vor wenigen Minuten sah und die hier landen wollen. Die 10 dunklen fliegen noch
Nahe bei dem Leuchtturm ein Gehöft.
Oben am Himmel ein bizarres Wolkengebilde
Der Leuchtturm und viele kleine Schlösser
Schlosspark am Pilsumer Leuchtturm
unten Park - oben leuchten
Trauzimmer Pilsumer Leuchtturm - Standesamt Krummhörn
Ein Blick zurück - unvergessliche Abendstunden

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Zugvogelbeobachtung auf dem Altenberg am 13.10.2018
Zur Zugvogelbeobachtung auf dem Altenberg kamen in diesem Jahr bei...
Mein Ziel - Is Teetied. "Es ist Teezeit"
1 Kurz mal am Samstag nach Greetsiel ....
... zum Teetrinken und Rundgang durch den Ort. Die Bilder folgen...
Hafen von Greetsiel
Ein wunderschöner Herbstag

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
27.191
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Weiße und rote Christrosen, Minialpenveilchen
Aus meinem Garten
Es ist kalt geworden, die Gartentätigkeit beendet. Nun hoffe ich auf...
Stadtpark hinter meinem Haus im Abendrot
Abendstimmung in Friesoythe
Es wird dämmerig und Ruhe kehrt ein. Ich fühle mich hier schon so,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Reiseberichte

Reiseberichte
Mitglieder: 10
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
2. Museum in Wiesbaden - Besuch 21.10.2018 .....
.... siehe auch 1. Teil. Ausstellung geht noch bis 21. April...
1. Besuch der Ausstellung "Eiszeit Safari" 7.10.18 - 21.4.2019 ....
... im Museum Wiesbaden am 21. Oktober 2018 Eine faszinierende...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Auflauf,hier sieht man die Okraschoten schön
Persischer Auberginenauflauf mit Gullasch
Dieses Gericht mögen wir beide sehr gerne.Es schmeckt auch nur in der...
Symbolfoto - A. Dreher bei pixelio.de
"Zweiter Anlauf: Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechtes in der Jauchegrube der Gnade!" *
Normalerweise ist es nicht meine Sache auf einem Thema rum zu reiten....
Weiße und rote Christrosen, Minialpenveilchen
Aus meinem Garten
Es ist kalt geworden, die Gartentätigkeit beendet. Nun hoffe ich auf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.