Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Offene Tür für Schüler von Klasse 5 bis 12 an der Francke-Schule

Schulleiter J. Wunderlich im Gespräch
Schulleiter J. Wunderlich im Gespräch
Gießen | Die August-Hermann-Francke-Schule öffnet am Samstag, den 3. November, die Türen zu einem informativen Vormittag. Von 11 bis 15 Uhr gibt es auf dem Schulgelände in der Talstraße/Ecke Klingelbachweg für Viertklässler, die zur weiterführenden Schule wechseln werden, und für Interessierte aus höheren Klassen ein buntes Programm, das vom Kennenlernen des Unterrichts über kreative Beschäftigung zu vielfältigen sportlichen Angeboten reicht. Für Ältere wird der Oberstufenzweig erläutert, und Schüler, die am Beginn der Oberstufe stehen, erzählen von ihrem Auslandsaufenthalt.
Schüler und Lehrkräfte stellen unterschiedliche Unterrichtsprojekte der vergangenen Monate vor, wie beispielsweise das Ratespiel „Meet and greet“ - Begegnungen mit historischen Persönlichkeiten.
Die Besucher können sich Mitmach- und Showexperimente der Chemiker sowie im Physikraum den Lego-Roboter ansehen und zum Ausgleich Baseball oder Fußball spielen. Bei der „Juniorwahl“, einem Projekt zum Heranführen Jugendlicher an die politische Verantwortung, dürfen Viertklässler spielerisch eine Landtagswahl durchführen.
Der Unterricht mit dem White-Board wird sowohl in Natur- als auch in Geisteswissenschaften gezeigt. Im Musiksaal gibt es im Rahmen eines Klaviermarathons ständig wechselnde Musikstücke zu hören.
Interessierte Eltern können sich mit Schulleitung und Lehrkräften unterhalten sowie die Schüler befragen, die auch Führungen anbieten und die technische Ausstattung der Klassenräume zeigen. Es wird erläutert, wie das methodische Konzept der Francke-Schule Kinder und Jugendliche zum Lernen in allen Fächern befähigt und den Schulerfolg sichert. Währenddessen können die am Ende der Grundschule stehenden Kinder Schnupperstunden in Mathematik und Latein besuchen.
Die Mitarbeiter der Schule informieren über die Schulsozialarbeit, das Angebot der Hausaufgabenbetreuung, die Hochbegabtenförderung und das Konzept der Francke-Schule im Bereich Leseförderung und Rechtschreibschulung.
Gegen den Hunger zur Mittagszeit werden ein pikanter Imbiss sowie Kaffee und Kuchen angeboten.
Als weitere Mitmachaktionen sind für Schülerinnen und Schüler im Angebot: freies Malen, Kart-Fahren, eine Spaßolympiade, die bei Kindern sehr beliebte Kerzenwerkstatt, PC-Nutzung in den Informatikräumen, Basketball sowie Sportklettern im schuleigenen Kletterschacht.
Weitere Informationen gibt es unter www.ahfs-gi.de.

Schulleiter J. Wunderlich im Gespräch
Schulleiter J.... 
Schulleiter H. Brombach im Gespräch, re. Frau Reuter vom Sekretariat
Schulleiter H. Brombach... 
Naturwissenschaftliche Erklärung
Naturwissenschaftliche... 
In der Kerzenwerkstatt
In der Kerzenwerkstatt 
Eine Tanzvorführung
Eine Tanzvorführung 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Erst Skikurs ...
Theodor-Litt-Schule: Fachoberschule erprobt neues Konzept für Klassenfahrten.
„Dran bleiben… “ war das Motto der diesjährigen Klassenfahrt der...
Das Liebig-Museum auf dem Weg zum Unseco-Weltkulturerbe
Im März 1920 wurde das Liebig-Museum eröffnet und seitdem erfährt man...
Abitur, das geht in jedem Alter: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums im Alter von 22 bis 72 Jahren mit ihren Lehrkräften.
„Das Abitur würde ich hier jederzeit wieder machen“: Abendschule Gießen entlässt 10 Abiturienten
„Wir möchten uns bei Ihnen, liebe Lehrer, bedanken – denn ohne Sie...
Ansprache des Schulleiters H. Brombach
Letzter G8-Jahrgang hat das Abi geschafft – Feierstunde an Francke-Schule
In einer von klassischer Musik umrahmten Feierstunde wurden an der...
Ricarda-Huch-Schule erfolgreich an Juniorwahl zur Europawahl 2019 beteiligt
Schüler wählen grün. Bereits im Vorfeld des Europawahlsonntags...
Theodor-Litt-Schule: Mit Bürstenroboter, Zuckerwatte und Slime auf der 'Straße der Experimente' präsentiert.
Wissenschaft und Technik vereint und zum Anfassen für Groß und Klein,...
Kristin weiß, wie das Huhn zu halten ist!
Eiersegen an Francke-Schule
Zur Freude aller Kinder hat die Francke-Schule seit kurzem einen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) August-Hermann-Francke-Schule Gießen

von:  August-Hermann-Francke-Schule Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
August-Hermann-Francke-Schule Gießen
1.158
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Was gibt's denn da alles? Erstes Inspizieren des Wasserrettungsfahrzeuges
Francke-Schüler schnuppern beim Katastrophenschutz
Schwimmen, retten, funken – all das konnten Jugendliche bei einem...
Einschulung an der August-Hermann-Francke-Schule – wie Muri Mut bekommt
Ein ganz besonderer Termin: 40 Kinder werden ihren ersten Schultag an...

Weitere Beiträge aus der Region

Konzert mit "Shout For Joy" Niederkleen in Groß-Rechtenbach!
Der „Shout For Joy“ Chor aus Niederkleen gastiert wieder in...
Die BesucherInnen erhielten auf dem Gelände im Olhebergsweg interessante Einblicke in die Brennholzfertigung der Lebenshilfe Gießen.
Brennholztag präsentiert nicht nur zündende Feuerideen - Familienfest am Ohlebergsweg mit Vorführungen zur Brennholzfertigung, Gewinnspielen und Waffeln am Stiel
Wissen Sie, was eine Holzwühl-Challenge ist? Wer sehen wollte, dass...
Was gibt's denn da alles? Erstes Inspizieren des Wasserrettungsfahrzeuges
Francke-Schüler schnuppern beim Katastrophenschutz
Schwimmen, retten, funken – all das konnten Jugendliche bei einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.