Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Erste Idee einer E-Bike-Route vor Ort getestet

Gießen | Eine Radroute soll die nördlichen Kommunen im Gießener Land miteinander verbinden

Zusammenwachsen und ihre touristischen Schätze gemeinsam vermarkten, das wollen die sechs Kommunen im nördlichen Teil des Gießener Landes: Lollar, Staufenberg, Allendorf (Lumda), Rabenau, Buseck und Reiskirchen. Die große Herausforderung ist, das landschaftlich attraktive Lumdatal „über den Berg“ mit dem Wieseck Tal und seiner interessanten Industriekultur und Baukunst zu verbinden. Gelingen könnte dies über eine 54 km lange Radroute, die durch alle sechs Kommunen führt. Ein erster Ansatz ist in den Workshops zum Nordkreiskonzept gefunden und abgefahren worden: Eine E-Bike-Route, die auf bereits vorhanden Radwegen verläuft. Mit Abkürzungen und Verbindungswegen soll sie flexibel befahrbar und damit auch für Radfahrer ohne E-Bikes ansprechend sein.

Eine Route, die zum verweilen einlädt

„Die Testfahrt sollte zeigen, ob die Idee das ist, was sie auf dem Papier verspricht.“ erklärt Elke Hochgesand, stellvertretende Regionalmanagerin des Vereins Region Gießenerland. „Wir wollten vor Ort sehen, wie gut die Strecke beschildert ist,
Mehr über...
ob die Wege überhaupt befahrbar sind und wo nachgebessert werden muss.“ Auch Sehenswürdigkeiten und Gastronomie wurden besucht. Wichtig sei es, Touristen und Tagesgäste mit einer attraktiven Route und sehenswerten Anlaufpunkten einzuladen in der Region zu verweilen. Bürgerinnen und Bürgern, aber auch Radexperten vom Deutschen Fahrradclub und Vertreter eines ortsansässigen Fahrradhandels haben ihr Urteil zur Strecke abgegeben. Alle waren sich einig, dass diese Tour durch schöne ländliche Natur führt. Sie gewährt interessante Ausblicke und bietet vielfältige kulturelle Sehenswürdigkeiten. „Im nächsten Schritt muss es darum gehen, dies alles ansprechend in Szene zu setzen.“, erklärt Elke Hochgesand.

Geplant ist, im nächsten Frühjahr noch weitere Produktideen gemeinsam mit der Bevölkerung zu testen.

Mehr Informationen unter www.giessenerland.de

Bild: Waren bei der Testfahrt mit dabei. Hier vor dem Eingang des Golf-Parks Winnerod (v.l.): Walter Lenz (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.), Heinrich Hübl (1. Beigeordnete der Gemeinde Rabenau), Andreas Hain (Andis Radmühle, Staufenberg) und Kirsten Steimel (Bietergemeinschaft pro regio AG, regioTrend & kommunare)

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Zwischenbilanz
„Lum-da-tal-bahn“ erklang es fröhlich und mehrstimmig von der...
Das Vorstandsteam im Ortsverband Hungen von Bündnis 90/Die Grünen (v.l.): Rudolf Welter, Gerhard Weissler, Andrea Krüger, Alexander Kargoscha.
Hungener Grüne: Es gibt viel zu tun
Bei der Jahreshauptversammlung des Ortsverbands von Bündnis 90/Die...
Friedensabkommen zwischen Äthiopien und Eritrea - Hintergründe und Perspektiven
Seit einigen Monaten erscheint das ostafrikanische Land Eritrea in...
„Deutschlandtakt“ des Bundesverkehrsministeriums nennt erste Fahrplandaten für die Lumdatalbahn
Ziel ist der Stundentakt mit regelmäßigem Anschluss nach...
RTL vor Ort beim Verein Lumdatalbahn
Am Freitagmittag wunderten sich so manche Bürger, die in Allendorf...
Freuen sich auf das Fahrzeug: Projektleiter Thorsten Köhler und Vorsitzende Susanne Steinmann.
Jetzt Partner werden: Tierschutzverein Lemuria bekommt Fahrzeug
Der Tierschutzverein Lemuria aus Rabenau bekommt einen praktischen...
Golfschläger und Segway – ein starkes Team der Gießener Lahntäler Segwaytour Reiskirchen "Golf & Genuss" soll Tourismus ankurbeln
Reiskirchen. Der Gießener Nordkreis und seine Freizeitaktivitäten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Region GießenerLand e.V. ...

von:  Region GießenerLand e.V. ...

offline
Interessensgebiet: Gießen
Region GießenerLand e.V. ...
158
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
RegioTester zum Tag der Regionen gesucht -Regionalbewegung startet Mitmachaktion „Regionaler Warenkorb“
Die Regionalbewegung und das Aktionsbündnis Tag der Regionen suchen...
Golfschläger und Segway – ein starkes Team der Gießener Lahntäler Segwaytour Reiskirchen "Golf & Genuss" soll Tourismus ankurbeln
Reiskirchen. Der Gießener Nordkreis und seine Freizeitaktivitäten...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Team mit Trainer Andreas Groschopp (2 v. rechts hintere Reihe) und Tim Hermann (direkt daneben)
Neue Trikots für die TSV Klein-Linden Fußball B-JUGEND
Die B-JUGEND des TSV Klein-Linden bekam vor der Saison 2 neue...
Die Sommer Generation vom Buchsbaumzünsler ist unterwegs!
Im Frühjahr hatte ich mich schon einmal damit beschäftigt:...
Lebensbegleitende Berufsberatung – für Schüler und Studierende sowie Arbeitslose und Beschäftigte
Durch die Digitalisierung, den demographischen Wandel und den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.