Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ein "Sommertag" im Herbst

Vor dem Baumarkt in Friesoythe
Vor dem Baumarkt in Friesoythe
Gießen | Morgens noch im Baumarkt Pflanzen für meinen Garten kaufen, da war es schon sehr warm. Ein richtiger Sommertag, die Temperatur sollte über 25 Grad werden.
Da schien eine Fahrt in die Gegend zum Kennenlernen genau richtig. Von meiner Tochter hatte ich den Tipp bekommen mal zur Wassermühle bei Wardenburg zu fahren, etwa 25 km entfernt, das könnte ein Nachfolger für die Naunheimer Mühle werden.
Mein Interesse war geweckt und nachdem ich mich ja im Internet schon informiert hatte:
Wassermühle Wardenburg von der Bauart her eine Wassermühle. Erstmals erwähnt 1754. Erbaut wurde sie am Ufer der Lethe und hatte 1820 bis zu drei Wasserräder. Eine Getreidemühle mit zwei Wasserrädern auf der rechten Seite der Lethe und einer Walk- und Ölmühle auf der linken Seite.
Jetzt, das heiß seit 2018 wird in der besonders idyllisch gelegenen Mühle ein Restaurant mit einem ge- mütlichen Biergarten von den Besitzern betrieben, nachdem es vorher verpachtet gewesen war. Neben dem Biergarten dreht sich zur Erinnerung immer noch ein Schau Rad und erinnert an die ursprünglich drei Wasserräder.

Es war daher der Entschluss dorthin zu fahren schnell gefasst.

Ich habe es nicht bereut. Schon die Anfahrt führte mich über schön zu befahrende Straßen zu meinem Ziel. Kaffee und ein großes Stück Pflaumenkuchen im Biergarten und dazu das Studium der Speisekarte beschäftigten mich ein Weilchen. Hier würde ich sicher nochmal zum Essen her fahren.

Vor dem Baumarkt in Friesoythe
Vor dem Baumarkt in... 
Ein großes Anwesen behrbergt nun das Lokal
Ein großes Anwesen... 
Auf dem Weg zum Eingang deutet ein altes Wasserrad auf die ehemalge Mühle hin.
Auf dem Weg zum Eingang... 
Hinter dieser Tür verbergen sich weitläufige Räumlichkeiten
Hinter dieser Tür... 
Im Biergarten sitzt man schön ruhig am Wasser
Im Biergarten sitzt man... 
Hinter einem das Reetdach gedeckte Gebäude ... 1
Hinter einem das... 
... und gleich neben dem Haus und Parkplatz alte mächtige Bäume
... und gleich neben dem... 

Mehr über

Wassermühle (1)Herbstzeit (77)Friesoythe (12)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sehr viele von ihnen hat es in diesem Jahr
2018 ein Jahr der Wanzen, sie suchen jetzt ein warmes Plätzchen!
Schon in den vergangenen Jahren waren sie mir aufgefallen, diese...
Die Eichenblätter hatten von unten irgendwie recht Interessant ausgesehen, das musste im Bilde festgehalten werden!
Gelege der Gallwespe am Eichenblatt
Herbstmorgen in Gießen
Stadtpark hinter meinem Haus im Abendrot
Abendstimmung in Friesoythe
Es wird dämmerig und Ruhe kehrt ein. Ich fühle mich hier schon so,...
Im Garten aufgegangen und am 28.07.2014 in Schale gesetzt
Vier Jahre in Schale und Topf in Gießen .....
....nun in Friesoythe nach dem Umzug im Juni in die Freiheit...
Sonnenuntergang in der Lahnaue

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.312
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 17.10.2018 um 19:21 Uhr
Ich freue mich, dass Du einen Ersatz für dein Lieblingslokal an der hiesigen, schönen Lahn, gefunden hast!
H. Peter Herold
27.541
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 17.10.2018 um 19:41 Uhr
Zumindest ehemalige Mühle. Älter und größer, auch an einem Fluss mit L, nur ist der wesentlich kleiner und fast keinen roten deutschen Wein:-(
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
27.541
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nach Barßel zum Hafenspaziergang
Das Wetter war schön, also fuhr ich nach Barßel einer kleinen Stadt...
Jetzt sind die Steine aus dem Hessischen Melbach  wieder sichtbar nachdem das Pampasgras geschnitten wurde
Auf dem Weg vom Frühling hin zum Sommer ....
... 21. März Frühlingsanfang - 31. März Beginn der Sommerzeit. Im...

Weitere Beiträge aus der Region

1,2,3, dann ist die Osterdekoration fertig
Im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach wird in der...
Theodor-Litt-Schule: Marshmallow Challenge- junge Baumeister am Werk
Schülerinnen und Schüler aus der Berufsvorbereitung haben sich einer...
Nach Barßel zum Hafenspaziergang
Das Wetter war schön, also fuhr ich nach Barßel einer kleinen Stadt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.