Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Schönes und regional einmaliges Projekt“ - Lebenshilfe Gießen und Gemeinde Buseck besiegeln Kooperation für neue Bauernhof-Kita

Von rechts: Dirk Haas, Maren Müller-Erichsen, Dirk Oßwald, Dr. Rebecca Neuburger-Hees sowie Petra Mertens gemeinsam mit MitarbeiterInnen des Busecker Biolandhofs bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung in Großen-Buseck.
Von rechts: Dirk Haas, Maren Müller-Erichsen, Dirk Oßwald, Dr. Rebecca Neuburger-Hees sowie Petra Mertens gemeinsam mit MitarbeiterInnen des Busecker Biolandhofs bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung in Großen-Buseck.
Gießen | Großen-Buseck (-). Nun ist es offiziell: In der vergangenen Woche besiegelten Dirk Oßwald, Vorstand der Lebenshilfe Gießen, sowie Dirk Haas, Bürgermeister der Gemeinde Buseck, die Kooperation für einen neuen Bauernhof-Kindergarten auf dem Gelände des Biolandhofs der Lebenshilfe am Grünen Weg 9 in Großen-Buseck. Bei der Vertragsunterzeichnung zugegen waren auch Dr. Rebecca Neuburger-Hees, Lebenshilfe-Bereichsleiterin Kindertagesstätten/Kinder- und Familienzentren, Maren Müller-Erichsen (Aufsichtsratsvorsitzende der Lebenshilfe Gießen) sowie Petra Mertens (Gruppenleiterin Biolandhof).

Die innovative Bauernhof-Kita soll im kommenden Jahr auf dem Biolandhof-Areal eröffnet werden und Platz für eine Gruppe von 20 Kindern ab drei Jahren bieten. „Überall gibt es neuerdings Wald-Kitas, aber wir wollten etwas anderes“, sagte Dirk Haas am Rande der Vertragsunterzeichnung und freute sich über den von Dirk Oßwald stammenden Anstoß, in der Busecker Gemeinde eine neue Kindergarten-Variante zu etablieren.

Dirk Oßwald zeigte sich angetan über den produktiven Austausch mit der Gemeinde Buseck und blickte dem Vorhaben auf dem
Mehr über...
Biolandhof, der momentan rund 18 Personen mit Behinderungen als Arbeitsstätte dient, positiv entgegen: „Wie bereits in den anderen Lebenshilfe-Kitas, soll der Gedanke der Inklusion auch an diesem Ort eine wesentliche Rolle spielen. Dies wollen wir unter anderem mit der Zusammenarbeit der Kita mit dem bereits vorhandenen Biolandhof herstellen. Darüber hinaus offenbart die Lebenshilfe Gießen einmal mehr ihre Bereitschaft und ihr Bestreben, im pädagogischen und sozialen Bereich neue Pfade einzuschlagen. Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Buseck für dieses schöne und regional einmalige Projekt.“

Auch Dr. Rebecca Neuburger-Hees betonte, dass die Bauernhof-Kita die erste im ihrer Art im Gießener Landkreis sein werde. Lediglich der Kindergarten in Rödgen beherberge bereits eine Bauernhofgruppe, mit der die neue Busecker Lebenshilfe-Kita in Zukunft kooperieren möchte.

Zur weiteren Erläuterung des Konzepts: Die Kinder der neuen Busecker Kita sollen angeregt werden, einen Großteil des Tages im Freien zu verbringen, umgeben von Natur und landwirtschaftliche Tätigkeiten. Nichtsdestotrotz wird es auch einen Gruppen- und Sanitätsraum geben, der sich derzeit noch in der Entstehung befindet und über einen Großteil aus Landesmitteln finanziert wird. Strukturell angedockt wird die Bauernhof-Kita am Familienzentrum der Lebenshilfe in Reiskirchen – somit kann auch bei etwaigen Krankheitsfällen stets ein optimaler Personalschlüssel vor Ort garantiert werden.

Für interessierte Eltern wird die Gemeinde Buseck voraussichtlich Anfang 2019 eine Informationsveranstaltung anbieten. Im Anschluss sollen Bewerbungen möglich sein.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Fit werden und eine gute Zeit miteinander haben: Der Spinning-Kurs mit Claudia Jesiek (Schwarze Trainingskleidung) kommt gut an.
„Es ist wie Tanzen“ - Verein ONIF veranstaltet inklusiven Spinning-Kurs im Gießener Fitnessstudio Clox
„Jetzt noch einmal richtig Gas geben“, ruft Claudia Jesiek den...
„Sie sind keine Bitsteller“ – Dorothea Terpitz und Frauke Ackfeld machten Gießener Eltern Mut, sich für ihre Rechte und die Rechte ihrer Kinder stark zu machen. (Foto: Lebenshilfe/David Maurer)
„Sie sind keine Bittsteller“ - Dorothea Terpitz und Frauke Ackerfeld ermuntern Eltern beim JuLe-Infoabend zum Thema „Inklusion in Schule und Bildung“
„Inklusive Beschulung findet als Regelform in der allgemeinen Schule...
Die Athlten der Lebenshilfe Gießen.
Team der Lebenshilfe Gießen mit starker Leistung bei den ersten hessischen Special Olympics im Wintersport
Pohlheim/Feichten (red). Mit zahlreichen Medaillen um den Hals...
Ein Schulterschluss zwischen den heimischen Vereinen und der Lebenshilfe Gießen wird angestrebt.
„Vereine werden inklusiv“ – Reger Zuspruch für neues Projekt der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (-). Im Herbst des vergangenen Jahres startete die...
„Berufswunsch Polizistin? Warum nicht!“ Mit viel Begeisterung waren die SchülerInnen der Sophie-Scholl-Schule bei den Dreharbeiten dabei. (Quelle: LBA/ Filmausschnitt)
„Inklusion beginnt im Kopf“ - SchülerInnen der Sophie-Scholl-Schule in Film-Spots auf dem Frankfurter Flughafen zu sehen
Das Foyer der Sophie-Scholl-Schule in der Grünberger Straße (Haus 1 /...
Dr. Thomas Spies, jetziger OB Marburg am 5.5.2015 im Rollstuhl durch seine Stadt
Über die Stadtgrenze schauen: Am 3. Mai europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit und ohne Behinderung
MissionInklusion Aktionstag am 3. Mai 2019 von 10 bis 15 Uhr auf...
Vor Bellevue - vordere Reihe von links: Andrea Dörfler, Sabine Heimrich, Kjell Tewer, Bianca Bär, Katja Kalisch, Petra Emin. Hintere Reihe von links nach rechts: Jörg Malkowsky, Ruth Vesper, Daniel Hafner, Christopher Brandbeck und Dirk Oßwald.
Lebenshilfe Gießen: Erkundungstour in Berlin aus wichtigem Anlass
Pohlheim/Berlin (-). Beschäftigte in Werkstätten für Menschen mit...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lebenshilfe Gießen

von:  Lebenshilfe Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Lebenshilfe Gießen
249
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das alles fressen Kühe: Stroh, Heu und Silage.
Eberstädter Kita-Kinder nehmen an Projekten auf dem Görlach-Hof teil
Lich-Eberstadt (-). „Mit der Kuh auf Du und Du“ und „Eis selbst...
Fit werden und eine gute Zeit miteinander haben: Der Spinning-Kurs mit Claudia Jesiek (Schwarze Trainingskleidung) kommt gut an.
„Es ist wie Tanzen“ - Verein ONIF veranstaltet inklusiven Spinning-Kurs im Gießener Fitnessstudio Clox
„Jetzt noch einmal richtig Gas geben“, ruft Claudia Jesiek den...

Weitere Beiträge aus der Region

Gesucht und nichts gefunden
An den Lahnwiesen flog es weiß durch die Luft. Ich habe geschaut aber...
Der Buchsbaum sieht noch ganz gut aus, da sind aber einige drin!
Der Buchsbaum und der Buchsbaumzünsler
Heute bin ich in einem Artikel um die Wildvogelhilfe im Facebook auf...
Gebetswoche für die Einheit der Christen 2019
Auch in diesem Jahr beten wieder Christen verschiedener Konfessionen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.