Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

DRINGEND Pflegestellen gesucht!

Gießen | Sie möchten wissen was eine Pflegestelle ist? Was kommt auf Sie zu? Entstehen für Sie Kosten?
Wir sind ein junges Team, die eine Auffangstation in der Slowakei für unerwünschte Hunde unterstützen. Die Tiere erhalten dort tierärtzliche Versorgung, Unterkunft, Futter, Wasser und vielleicht zum ersten mal in ihrem Leben, Liebe, Geborgenheit und Achtung.
Eine Auffangstation haben wir in Deutschland nicht, wir arbeiten ausschließlich mit Pflegstellen, so dass wir für jede Unterstützung dankbar sind.
Unser Verein sucht immer wieder liebevolle, engagierte Menschen, die ein Tier bis zu seiner Vermittlung betreuen.
Für viele Hunde ist es das erste mal, dass sie Liebe und Aufmerksamkeit erfahren, Streicheleinheiten, regelmäßiges Futter und ein warmes Körbchen. Oft kennen sie nur die Haltung an der Kette oder im Zwinger, ohne Unterschlupf, jeglichem Wetter ausgesetzt.
Sie bereiten den Vierbeiner bis zu seiner endgültigen Vermittlung auf ein Leben in der Familie vor. Eine Aufgabe, die teilweise Geduld und Einfühlungsvermögen bedeutet, die aber spannend, erfüllend und mit viel Freude verbunden ist. Und die vor allem jeder machen kann, der noch ein Plätzchen für einen unserer Schützlinge frei hat.
Sie möchten helfen und fühlen sich dieser Aufgabe gewachsen? Keine Angst, wir lassen Sie nicht alleine. Wir stehen immer mit Rat und Tat zur Seite und wählen mit Ihnen zusammen einen passenden Vierbeiner aus.
Anfallende Tierarztkosten werden vom Verein übernommen, alle Tiere sind über den Verein haftpflichtversichert.
Melden Sie sich einfach, wenn Sie noch Fragen haben und uns bei dieser wertvollen Arbeit unterstützen möchten.
Ansprechpartner:
S. Holtzhaußer 0174-1671248
L. Ebert 0160- 97479492

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jolie und Piri Piri erfreuten wieder…
…viele Bewohner und Bewohnerinnen des AWO Sozialzentrums Degerfelds...
Der schwarz-grüne Koalitionsvertrag: Die Rolle rückwärts im Tierschutz!
Vom Herodes-Plan bis zum Haustierabschuss Pünktlich vor...
WISSENSWERTES - Bundestagsentscheidung (29.11.2018) über die betäubungslose Ferkelkastration - JEDE STIMME ZÄHLT -
Mit der Änderung des Tierschutzgesetzes (TierSchG) vom 4. Juli 2013...
Fabian
Der Herbst wird kuschelig
Mit den Katzenkindern vom Tier- und Naturschutzverein TierfreundLich...
Erleben Sie mit uns das Sommerfest 2018 im Tierheim Gießen
Am Sonntag, den 12. August findet von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr das...
Unbezahlbare GALINA
“Hund zu verschenken”, oft steckt hinter diesen Aushängen nicht nur...
Wer gibt dem Schäferhundmann HERR SCHÄFER eine Chance auf ein Familienleben ?
Herr Schäfer, Rüde, kastriert, geboren circa Anfang 2011,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Holtzhausser

von:  Sabine Holtzhausser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sabine Holtzhausser
112
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Süße Doro sucht ihre Menschen
Doro ist ein ca. 5 Jahre junges Pinscher-Mischlingsmädchen mit einer...

Weitere Beiträge aus der Region

Gruppenbild beim 9. Hessischen Breitbandgipfel 2018: Breitbandberater Dennis Pucher, Jens Ihle (Regionalmanagement Mittelhessen), Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, Landrätin Anita Schneider (Kreis Gießen), Breitbandberater Klaus Bernhardt (v.l.n.r.)
Interview: Auf in die Gigabitgesellschaft – was macht der Breitbandausbau in Mittelhessen?
Interview mit den regionalen Breitbandberatern Klaus Bernhardt und...
St. Knut Tag
Nein, es ist keine Erfindung eines Möbelhauses, es gibt ihn wirklich...
Christina Mülich (M.) freut sich mit ihrer Freundin Christiane Dellner über das von Horst Schäty mitgebrachte T-Shirt mit den Autogrammen der BVB-Spieler.
Trikot mit den Unterschriften der BVB Spieler überreicht
Groß war die Freude bei Christina Mülich aus Wißmar, als sie dieser...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.