Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

A.H. mani spendet zum Geburtstag 1.000 Euro an die DLRG

v. l.: Alexander Sack (Vorsitzender DLRG Kreisgruppe Gießen), Angela Lüdge-Seth (Praxis für Physikalische Therapie A.H. Mani), Stefanie Neumann (Leiterin Ausbildung DLRG Gießen), Heidrun Kräupl (Praxis A. H. Mani), Anne Zienc (Marketing-Beauftragte DLRG)
v. l.: Alexander Sack (Vorsitzender DLRG Kreisgruppe Gießen), Angela Lüdge-Seth (Praxis für Physikalische Therapie A.H. Mani), Stefanie Neumann (Leiterin Ausbildung DLRG Gießen), Heidrun Kräupl (Praxis A. H. Mani), Anne Zienc (Marketing-Beauftragte DLRG)
Gießen | Spendenübergabe vor der Kulisse des abgebrannten Vereinsheimes – Spende für Wiederaufbau bestimmt

Einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro überreichten dieser Tage die Inhaberinnen der „Praxis für Physikalische Therapie A. H. mani“ Angela Lüdge-Seth und Heidrun Kräupl an die DLRG Kreisgruppe Gießen. Deren Vorsitzender Alexander Sack, die Leiterin Ausbildung Stefanie Neumann und die Marketing-Beauftragte Anne Zienc nahmen den Spendenscheck dankend entgegen. Anlass für die Spende zugunsten der DLRG Gießen war der 15. Geburtstag der Praxis, welchen die beiden Praxisinhaberinnen gemeinsam mit den Lebensrettern im Sommer mit einem kleinen Fest auf dem Hof vor den Praxisräumen in der Neuen Bäue 27 gefeiert hatten. Die dort gesammelten Spenden sowie die Einnahmen aus dem Verkauf von Massagegutscheinen rundeten die beiden Inhaberinnen auf die Summe von 1.000 Euro auf. Wie Angela Lüdge-Seth und Heidrun Kräupl mitteilten, möchten sie mit dieser Spende sehr gerne die DLRG Gießen bei dem anstehenden Wiederaufbau des Vereinsheimes an der Lahn unterstützen. Es sei eine sehr traurige Nachricht gewesen wie sie erfahren haben, dass das Vereinsheim der ausschließlich ehrenamtlich tätigen Lebensretter der DLRG Gießen im Januar 2017 einem Großbrand zum Opfer fiel. Da die DLRG - wie viele andere gemeinnützigen Vereine - ihre wichtigen Aufgaben nur mit Hilfe von Spenden erfüllen kann, freute sich Alexander Sack sehr über den Scheck. „Bis zum Abschluss des Wiederaufbaus liegt noch ein weiter Weg vor uns und auf diesem können wir jede Hilfe gebrauchen“, so Sack in seinem Dank an die Inhaberinnen der Praxis A. H. Mani.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

offizielles Veranstaltungsplakat zum fünften Gießener 24-Stunden-Schwimmen am 29./30.09.2018
Dieses Wochenende im Westbad: Schwimmen für den guten Zweck
Hans-Peter Stock und Edith Nürnberger eröffnen fünftes Gießener...
Uffbasse! - Mund auf gegen Rechtspopulismus
Wiesbaden | Ein Statement der DLRG-Jugend Hessen zur anstehenden...
Plakat zur Kampagne der DLRG "Rettet die Bäder!"
Rettet die Bäder – DLRG will aufrütteln und Unterstützer gewinnen
Bad Nenndorf | Stuttgart | * Statistisch schließt etwa alle vier...
Zum 155. Geburtstag der "Alten Lady"
Anlässlich des 155-jährigen Geburtstags der „Alten Post“...
Spendenübergabe der 67er Latscho´s an das Familienzentrum krebskranke Kinder Gießen e. V.
Spendenübergabe der 67er Latscho´s an das Familienzentrum krebskranke...
Vorderseite des "Kinderflyers" zum 5. Gießener 24-Stunden-Schwimmen am 29./30.09.2018
Auch in 2018 wieder große Kinder- und Jugendwertung
Am 29./30.08.2018 fünftes Gießener 24-Stunen-Schwimmen DLRG Gießen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.

von:  DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.
337
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
DLRG Kreisgruppe Gießen trauert um Adolf Deibel
Die DLRG Kreisgruppe Gießen trauert um Ihr Ehrenmitglied Adolf...
offizielles Veranstaltungsplakat zum fünften Gießener 24-Stunden-Schwimmen am 29./30.09.2018
Dieses Wochenende im Westbad: Schwimmen für den guten Zweck
Hans-Peter Stock und Edith Nürnberger eröffnen fünftes Gießener...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Nathanael Mederer, Lennart Baumgart, Mika Löschen, Pascal Bischoff, David Bischoff (v.l.n.r.)
DLRG Lollar bei den Bezirksminimeisterschaften
(kk) Fünf junge Schwimmer vertraten die DLRG-OG Lollar am 3. November...
Jahresabschluss auf der Minigolf Anlage
In diesem Jahr beschlossen die Verantwortlichen der Laubacher DLRG...

Weitere Beiträge aus der Region

Übergabe der Baugenehmigung, von links: Roger Schneider (Architekturbüro shb), Stefanie Neumann (DLRG), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich, Alexander Sack (DLRG)
DLRG-Vereinsheim: Baugenehmigung übergeben
Der Wiederaufbau des abgebrannten DLRG-Vereinsheims an der Lahn rückt...
Meldefrist für Arbeitgeber
Private und öffentliche Arbeitgeber mit 20 und mehr Arbeitsplätzen...
Johanna Klug empfängt am Sonntag mit dem Pharmaserv-Team die Chemcats Chemnitz.
Sonntag: Heimspiel gegen Chemnitz
Erholungspause ohne Wirkung Damen-Basketball-Bundesliga: BC...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.