Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gelege der Gallwespe am Eichenblatt

Die Eichenblätter hatten von unten irgendwie recht Interessant ausgesehen, das musste im Bilde festgehalten werden!
Die Eichenblätter hatten von unten irgendwie recht Interessant ausgesehen, das musste im Bilde festgehalten werden!

Mehr über

Stieleiche (1)Herbstzeit (77)Eichen (5)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Otmar Busse
787
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 03.10.2018 um 07:53 Uhr
Interessant !
Mir sind solche Blätter auch aufgefallen, aber ich dachte es sei eine Pilzerkrankung.
Die Natur ist und bleibt einfach spannend.
Wolfgang Heuser
7.841
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 03.10.2018 um 11:46 Uhr
Das fanden wir bei unserer Pilzwanderung vom Verein, am letzten Sonntag auch so, dieser Eichenbaum war da stark mit diesen Nestern besetzt. In der Vergangenheit war mir das immer schon mal aufgefallen, das musste einfach im Bilde diesmal festgehalten werden!

Vielen Dank zum Interesse an so einem Thema!
Elke Jandrasits
1.069
Elke Jandrasits aus Buseck schrieb am 03.10.2018 um 15:03 Uhr
Das habe ich auch nicht gewusst, danke für die Information!
Wolfgang Heuser
7.841
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 03.10.2018 um 16:02 Uhr
Hallo Elke, es gibt immer wieder Dinge in der Natur, welche bei guten Lichtverhältnissen besonders auffallen! Irgendwie war ich in dem vorhergehenden Kommentar von mir auf Pilze fixiert, es war eine Spinnenexkursion von unserem Verein!

Vielen Dank zu dem Kommentar!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.841
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Inzwischen ist es schon ein gewohnter Blick, solche Störche im Salzbödetal zu sehen! Aber speziell nur auf solchen Wiesen mit sehr vielen Wildpflanzen, wie hier im Bilde, der große Wiesenknopf.
Storchenwiese im Salzbödetal bei Damm
Heute sind die jungen Amselchen aus den Nest gesprungen!
Heute morgen konnte ich noch drei Köpfe in dem Nest bei unserem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 49
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Sommerausstellungen in Frankfurter Museen – Das Deutsche Architektur Museum
Ich möchte die aktuellste Ausstellung im DAM besprechen. Bis zum 20....
Inzwischen ist es schon ein gewohnter Blick, solche Störche im Salzbödetal zu sehen! Aber speziell nur auf solchen Wiesen mit sehr vielen Wildpflanzen, wie hier im Bilde, der große Wiesenknopf.
Storchenwiese im Salzbödetal bei Damm
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Sommerfest der Lebenshilfe Gießen am 31. August
Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen begeht in diesem Jahr ihr 60.,...
Einschulung an der August-Hermann-Francke-Schule – wie Muri Mut bekommt
Ein ganz besonderer Termin: 40 Kinder werden ihren ersten Schultag an...
16. Gießener Drachenboot Cup - Hellas Drachen glücklich über ihre Leistung
Der Höhepunkt des diesjährigen Gießener Stadtfestes ist der 16....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.