Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

NABU lädt zum "Birdwatch"

Gießen | Kreis Gießen. Am Wochenende greifen wieder weltweit Vogelfreunde zu ihren Ferngläsern um Zugvögel zu beobachten: Der „Birdwatch“ ist eine gemeinsame Aktion der Partner im Netzwerk BirdLife International und findet am 6. und 7. Oktober 2018 bereits zum 25. Mal statt. In Deutschland ist der NABU BirdLife-Partner und lädt interessierte mit zahlreichen Veranstaltungen ein, den Höhepunkt des Vogelzugs mitzuerleben. Früh aufstehen kann sich lohnen, aber bei guten Bedingungen kann der Vogelzug den ganzen Tag über betrachtet werden. Während kleine Vogelarten wie Singvögel meist nachts ziehen und daher am besten noch in den frühen Morgenstunden zu beobachten sind, zeigen sich durchziehende größere Arten meist ab der Mittagszeit, da sie oft warme Aufwinde zum energiesparenden Segeln nutzen.
Im Kreis Gießen finden zwei Birdwatch-Termine statt:
• Am 7. Oktober von 14 bis 17 Uhr kann gemeinsam mit den NABU-Gruppen Heuchelheim-Kinzenbach, Rodheim-Bieber und Wettenberg in Kinzenbach beobachtet werden. Treffpunkt ist der Parkplatz nahe des Wasserhochbehälters. Die jeweils wechselseitig von den drei Gruppen ausgerichtete Veranstaltung findet erstmals nachmittags statt, man hofft auf ziehende Greifvögel und Kraniche.
• Der schon traditionelle Zugvogeltag auf dem Altenberg bei Odenhausen, ausgerichtet von der Arbeitsgemeinschaft der Lollarer NABU-Gruppen findet am 13. Oktober ab 10 Uhr statt.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Auch Insekten haben Durst!
Der Sommer 2020 ist zum Glück nicht so heiß wie seine Vorgänger, aber...
Zugvögel über dem Philosophenwald Richtung Süden :-)
Gleich mehrere große Zugvögelformationen um 13.45h auf dem Weg...
Vogelzug-Zählungen im Kreis Gießen
Der Oktober ist die stärkste Phase des Vogelzugs. Naturschutzverbände...
Zugvögel sammeln sich
Vor dem Abflug
Vogelfütterung in Niederkleen, in vollem Gang..
Später als in den letzten Jahren?
Später dran als in den letzten Jahren?
selbstgebaute Werkzeuge aus Holz
Holz - ein vielseitiges Material
(ph) Schülerinnen und Schüler aus dem aktuellen...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.743
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 04.10.2018 um 09:36 Uhr
Ab 9.30 Uhr bietet auch Martin Kraft an den Martinsweihern wieder Vogelbeobachtung an.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) NABU Kreisverband Gießen

von:  NABU Kreisverband Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
NABU Kreisverband Gießen
492
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vogelzug-Zählungen im Kreis Gießen
Der Oktober ist die stärkste Phase des Vogelzugs. Naturschutzverbände...
So schön könnte ein ganzes Netzwerk in der Landschaft blühen
Naturschutzverbände: Feldwege auch als Lebensraumelemente besser schützen
Kreis Gießen. Feldwege dienen der Erschließung der Grundstücke in der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
In diesem Falle war nicht klar was es für Wildvögel waren, zu weit weg waren diese Stare, da kommt das Zoom der Kamera zum Einsatz!
Wintervogelzählung vom 08. bis 10. Januar 2021!
Eine Aktion welche schon so zu meinem Standard in unseren...
Was ist das denn im Kirschbaum für ein Vogel, zum Glück hatte ich die Kamera in der Nähe und konnte so einen Eisvogel erstmals so aufnehmen! Eigentlich hatte ich die Rabenvögel im Sinn, welche bei uns im Moment so rumfliegen und nach Futter suchen.
Was macht ein Eisvogel bei uns zuhause im Kirschbaum?

Weitere Beiträge aus der Region

vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...
Flora Lukow bestritt in Wasserburg ihr erstens Bundesligaspiel.
BC Marburg verliert beim Tabellenzweiten
Nicht zufrieden aber happy Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:...
Deutsche Herzstiftung
Gute Vorsätze für ein gesundes Herz
Neujahrsvorsätze: Herzstiftung empfiehlt sieben Schritte für gesundes...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.